Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 375.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Lyndby2017 Bedeutet das, dass es jetzt schon wieder ein Update zum Update gibt?

  • Ist jetzt doch auch egal! Für ihn ist das Thema doch abgeschlossen. Ich denke, es wäre hier anders abgelaufen, wenn man uns bei Threaderstellung etwas mehr Hintergrundinformationen gegeben hätte. Wir wollten helfen, aber hellsehen können wir (auch mit LED-Scheinwerfer ) auch nicht. Hoffen wir für ihn, dass jetzt alles gut wird!

  • Kfz Steuer

    MY42 - - Versicherung, Steuer und Zulassung

    Beitrag

    Zitat von kroegi: „Dann gelten bei dir 117. Ganz schön dreckig die Kisten “ Wo kommen denn jetzt die 117 her? Zur Wahl standen 115 und 137. Nach meiner Meinung gelten bei ERSTzulassung bis 31.08.18 die 115 Gramm! Nach meiner Berechnung: 115gr.= € 58,- Steuer 137gr.= € 102,- Steuer und zur Info: 145gr. = € 118,- Steuer Maßgeblich ist, welcher CO2-Wert am Tag der Erstzulassung gilt. Und dann: € 2,- je angefangene 100ccm zzgl. € 2,- je Gramm CO2 über 95.

  • Kfz Steuer

    MY42 - - Versicherung, Steuer und Zulassung

    Beitrag

    Garantiert Programmfehler bei der Finanzbehörde!?! Widerspruch einlegen!!!!

  • Kfz Steuer

    MY42 - - Versicherung, Steuer und Zulassung

    Beitrag

    Mich würde mal interessieren, was bei euch unter Ziffer 6 für ein Datum (Datum der EG-Typgenehmigung) steht. Wenn der WLTP-Wert schon in euren Papieren ausgewiesen wird, müsste es sich unter Ziffer 6 um ein recht aktuelles Datum handeln. Bei mir steht da noch der 15.03.2016.

  • Ich denke, dass es sich so verhält, wie ich es vermute. Smart beim Händler gekauft = Garantievertrag erloschen. Und wenn eine Privatperson, die ein Gewerbe angemeldet hat, etwas verkauft, taucht auf dem Kaufvertrag sein Gewerbe nicht auf, weil er als Privatperson verkauft. Steht dort allerdings als Verkäufer „KfZ-Handel XYZ“, handelt es sich nicht mehr um einen Privatverkauf = Garantie erloschen. Je nach vergangener Zeit seit dem Kauf müsste dann allerdings der (gewerbliche) Verkäufer evtl. mit…

  • Kfz Steuer

    MY42 - - Versicherung, Steuer und Zulassung

    Beitrag

    999ccm, 71 PS V.7= 94 Steuer: € 20,- jährlich Feld 22= leer Meine irgendwo gelesen zu haben, dass die Besteuerung nach dem neuen WLTP-Verfahren erst für Fahrzeuge gelten soll, die ab dem 01.09.18 erstmals neuzugelassen werden. Ich würde mich mal mit der Behörde kurzschließen, die den Steuerbescheid erstellt hat. Es kann sich ja wohl nur um einen Irrtum handeln (Neuregelung zu früh angewendet). Vielleicht kann ein Anruf ja schon Klarheit schaffen.

  • Ich gehe mal davon aus, dass hier Baujahr 2015 und nicht 2005 gemeint war. LED-Kennzeichenleuchte kann ja wohl nur „nachgerüstet“ sein. Deshalb m.E. nicht im Garantieumfang. Sollte es sich bei der Garantie um die Smart-Garantie im Anschluss an die Neuwagengarantie (sg100) handeln, ist klar, warum MB die Vorlage des Kaufvertrages fordert. Die Garantie ist zwar an das Fahrzeug gebunden, kann aber nur bei einem Privatverkauf auf den nachfolgenden Eigentümer übertragen werden. Wechselt hingegen das…

  • Armlehne

    MY42 - - smart 453 - Interieur

    Beitrag

    Zitat von smart181: „Lieber Torro, doch oft ist es so, was Hänschen nicht lernt, lernt Hans NIE.............. Made in Germany gab (gibt) es nicht zum Tiefstpreis. Grüße Euch, ihr dürft aber auch Erfahrungen sammeln, daß kostet eben etwas mehr. Werner “ Ah ja, Fan von „ Made in Germany“ also? Und was genau ist am Smart alles „Made in Germany“, außer der Preis? Diese Zeiten sind seit der Globalisierung wohl endgültig Geschichte!

  • Ob man es glauben mag oder nicht: Geschwindigkeitsüberwachung dient auch unserer aller Sicherheit. Vielleicht mal darüber nachdenken und den vorpupertären Schweinehund mal zu Hause lassen. Fazit: Das Benutzen von Radarwarnern ist ILLEGAL!!! Ohne wenn und aber, egal ob es piept, grunzt oder stöhnt, basta!

  • Danke! Ich habe im Rahmen des Service B mit dem Meister im SC vereinbart, „das Update bis auf Weiteres offen und auf Abruf im System stehen zu lassen“. Sehe im Moment keinen Grund für ein Update. Alles funktioniert und läuft perfekt. Never change a running system!

  • @dko Wie isi denn der aktuelle Sachstand zum Thema Verbrauchssteigerung und Twinamic-Problem nach 71PS-Update?

  • Zitat von Smartville: „Aber egal, wer andere als Hinterlegter hinstellt, nur weil sie ...... “ 1. Hinterweltler, nicht „Hinterlegter“ 2. Nicht die Person, sondern die Ansicht war gemeint, hatte ich auch so geschrieben. 3 ...bist du wohl eher derjenige, der andere Ansichten und insbesondere Kritik an Smart nicht akzeptieren kann 4. Schönes WE! 5. Bin ich jetzt raus aus diesem Forum, hier mangelt es mir bei einigen smart- und selbstverliebten Usern doch zu sehr an Objektivität.

  • Seltsam, bei mir innen wie außen kein Problem mit der Ulter. 71PS, Twinamic, ausschließlich E10. Wird nach jeder Wagenwäsche kurz mit „Elsterglanz Edelstahlpflege“ gereinigt und gut ist´s. Bislang seit ca. 4500 km kein Problem. Siehe Post 17 - so ähnlich sieht sie immer aus, vielleicht nach einer Woche innen leicht schwarz. Kann bislang auch die ganzen Rußgeschichten hier nicht nachvollziehen. Hatte damit von Anfang an kein Problem. Vielleicht liegts wirklich am Sprit.

  • Man muß auch gönnen können!

  • Eine recht antiquierte und hinterweltleriche Ansicht. Wenn dem wirklich so wäre, könnten sich die Automobilkonzerne ihre Entwicklungsabteilungen sparen.

  • Und die Viescher heißen „MaRder“! Es heißt ja auch nicht „Smat“.

  • 3,x oder 4,x erwartet im Alltagsbetrieb sicherlich auch niemand. Liege (71PS Twinamic, 90% ohne Klimaautomatik) momentan auf den letzten 5200 km errechnet bei durchschnittlich 5,14 Liter. Bis 5,5 wäre für mich akzeptabel, alles darüber ist für ein so kleines Auto aus meiner Sicht nicht zeitgemäß.

  • Nee, reicher wird man durchs Spritsparen nicht, aber wenn man für den gleichen Einsatz mehr haben kann....... Außerdem käme ich mir bei einem plötzlichen Mehrverbrauch von +30(!)% ohne ein erkennbares Plus beim Nutzen schon leicht veralbert vor. Naja, wenn das mit „aktueller Serienstand“ gemeint ist, dann ist man wohl auf dem falschen Weg! Aber die echten Fan‘s scheinen ja alles zu akzeptieren. Wie auch immer, ich wart‘s ab und dann werd‘ ich‘s ja sehn!

  • Maastricht hat mir übrigens auf die Frage, wozu überhaupt ein Update erforderlich ist, folgendes geantwortet: Bei einigen Fahrzeugen der Baureihe 453 kann es sein, dass die Variantencodierung des Motorsteuergeräts nicht dem aktuellen Serienstand entspricht. In diesem Fall wäre es möglich, dass bestimmte Funktionen der Motorsteuergeräte-Software nicht vollumfänglich zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund wird als vorsorgliche Maßnahme das Software-Update durchgefürhrt. Naja, sehr aufschlussreich…