Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 199.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Na dann oute ich mich mal Zitat von 44Timo: „Den Nervenkitzel gibt sich ja hoffentlich keiner permanent “ Ich fahre meinen Kleinen zu 98% immer bis auf Restlitermenge 0,0 und dann geht es erst zur Tanke. Bei uns sind die Tankstellen im Umkreis von 2 Km bis 7 Km verstreut zu finden. Habe mal vor einiger Zeit ausprobiert, wie weit der Kleine beim Sprung auf die Restliteranzeige 0,0 L noch fuhr. Auf unseren Nebenstraßen der Umgebung kamen wir mit einem Reservekanister noch 80 Km weit. Ich war posi…

  • Vor zwei Wochen hatte mein Kleiner auch einen Reifenschaden, der sich per RDKS bemerkbar machte. Zuerst kam die Meldung Luftdruck kontrollieren. Gemacht. Von den normalen 2,0 waren hinten rechts noch 1,4 drin. Zuerst einmal aufgefüllt, da auf die schnelle nichts am Reifen zu sehen war und bei jedem Reifen etwas Druck fehlte. Nach vier Tagen dann wieder die Meldung. Wieder nur noch 1,4 hinten rechts, die anderen waren ok. Dann diesen einen Reifen mal genauer untersucht, aber wieder nichts zu fin…

  • Mein Händler hat auf Nachfrage während des Kundendienstes Erkundigungen eingeholt und als Ergebnis verkündet : Der automatisch abblendende Innenspiegel sei nicht für die Nachrüstung vorgesehen.

  • Das Klicken beim Aussteigen hat meiner auch, ist aber kein Cabrio.

  • Endlich eine geeignete Ablage für ein Smartphone in der Mittelkonsole wurde dringend Zeit. Warum nicht auch gemeinsam gleich ein Fach in die Armlehne ? Ach ja, es wird ja was für die nächste Mopf zurückgehalten... Gespannt bin ich auf die optionale Laderaumabdeckung, denn nur die Netze bringen ja wenig. Wichtig ist die Verwendbarkeit bei Wasserkisten im Kofferraum.

  • Es gibt Marken wie BMW und Mercedes, die je nach Anwendung/Tempo den Arbeitspunkt des Thermostaten verändern. So wechselt der Arbeitspunkt gerne zwischen Stadt und Landstraße/Autobahn von 80°C auf 90°C, damit nicht so viel anstehende Energie unnötig gewandelt werden muss.

  • VW T5 Diesel: Drehzahl im Stand und Schalthebel im Leerlauf : 2500 Bei gedrückter Kupplung und eingelegtem Gang : bis Abregeldrehzahl etwa 5000

  • Die Welle des Turboladers ist gemeint. Die beiden Schaufelräder sind per Welle verbunden und in mehreren Lagerstellen geführt. Wenn hier die heiße Welle im Öl stehenbleibt, dann könnte das überlastete Öl verkoksen. Und ohne Schmierung ist der Turbomotor nicht mehr leistungsfähig.

  • Vor ein paar Tagen war ich doch mit dem Kleinen tatsächlich mal etwas weiter am Stück unterwegs. Dabei hatte ich ein ähnliches aber doch auch ganz anderes Verhalten beim Bremsen. Fahre mit etwa 130 von eine Strasse auf eine T-Kreuzung zu. Bremse mit gleichbleibender Kraft und beobachte dabei auf optisch gleichbleibendem Belag bestimmt viererlei verschiedene Bremswirkung. Erst recht schwach, dann knallt er relativ fest rein und dann lockert er in zwei Stufen die Bremskraft. Es war bei weitem kei…

  • Wer soll denn dann die Software für den Kompressormotor erstellen ? Ausserdem braucht der Kompressor selber schon eine nicht unerhebliche Leistung für sich selber als Antrieb. Ob die der kleine Motor überhaupt bringt? Beim Turbomotor gibt es die Software ja wenigstens schon.

  • Na ja, nicht wirklich schwierig, da ja die Ladentür gleich links im Bild zu sehen ist. Drei Meter gerade rein und dann wieder drei Meter gerade rückwärts raus. Lustiger wäre ein Einkauf in einem großen Supermarkt durch die vielen Gänge mit dem e-Smart.

  • Seltsam, gestern sind wir etwa 130 Km ( das erste Mal an einem Tag und am Stück ) im Voralpenland bei schönstem Wetter und Temperaturen zwischen 22°C und 27°C herumgedüst. Klima auf Auto und alles super. Auch nach kurzen Pausen nur kurz erhöhte Lüfterdrehzahl , danach wieder ruhiges kühlendes Lüftchen. Wahrscheinlich war es der eine Tag mit der sehr hohen Luftfeuchtigkeit und Außentemperatur, was wohl eine besondere Situation darstellte.

  • Bei meinem konnte ich das gleiche Verhalten gestern schon nach wesentlich kürzerer Zeit feststellen. Auto stand in der Sonne und war gut aufgeheizt. Klima wie immer auf Auto. Nach kurzer Fahrt und voller Kühlleistung der Klima kam keine kühle Luft mehr, obwohl der Lüfter alles gab - jedenfalls akustisch. Alle mittleren Düsen, die auch offen sind, waren ohne Luftstrom. Es kam nur noch etwas Luft im Fussraum und an der Frontscheibe. Nach kurzer Fahrtpause dann die Rückfahrt. Jetzt aber wegen dem …

  • Der Smart als Spaßauto wird doch ganz anders bewegt wie ein normales Fahrzeug. Wird der Smart dem Konzept nach überwiegend in der Stadt mit viel Kurzstrecken und auch echter Kurzstrecken benutzt, dann ist ein Benzinmotor immer ein relativer Säufer. Als Beispiel kann meiner hier durchaus herangezogen werden. Ein Tank voll nur echte Kurzstrecken ergibt lockere 8,5 l/100Km.

  • Da mein Smart extra als Roller-Ersatz im Winter angeschafft wurde , sind Winterreifen hier bei uns fast Pflicht, zumal wir im Ort schon Steigungen zwischen acht und 18% haben. Da würde ich mich mit Sommer- oder Fast-Sommerreifen nicht rauf oder besser noch runter trauen. Wir haben im Nachbarort eine Bundeswehrkaserne an der das ganze Jahr auszubildende Fallschirmspringer aus der ganzen deutschen Nation auflaufen. Im Winter leiden wir bei jedem Schneefall unter den hängenbleibenden Fahrzeugen sc…

  • Ganz meine Meinung. Und wenn das tägliche Pendeln nur im einstelligen Km-Bereich liegt, dann ist die Verfügbarkeit noch besser. Aber ich habe ja noch knapp 3,5 Jahre Zeit.

  • wurde ja mal Zeit, dass sich jemand ein hydraulisches Fahrwerk einbaut. Normal das obere Bild, und bei schlechten Wegen ein Knopfdruck und dann ist er wie auf dem unteren Bild. Finde ich ja mal Klasse !

  • Fährst du einen Integrierten ? Da kann mann die Sitze nach hinten drehen und sich somit an den Tisch setzen. Aber während der Fahrt ? In Amerika gab es da mal einen Prozess mit Tempomat und verlassen des Fahrerplatzes und so .....

  • spritmonitor hat auf diesen Tank einen Schnitt von 5,13 l/100 Km ausgerechnet. Das ist dann sowieso der beste bisher erreichte Durchschnittswert. Und da es flüssige Nebenstrecken ohne Stadtfahrten zum Schluss hin waren erscheint es auch recht realistisch.

  • Mein Ergebnis beruhigt mich doch : Anzeige 0,0 Liter Restspritmenge bei Km-Stand 3890 Stehengeblieben bei Km-Stand 3972 -- acht Liter eingefüllt Vollgetankt bei Km-Stand 3980 -- 28,81 Liter mit 1x nachzupfen getankt. Ergibt also bei meinem Knubbel ein Tankvolumen von 36,8 Litern. Also alles im grünen Bereich. Nebenbei : als der Sprit ausging zog mein Kleiner einfach nicht mehr. Rechts ran gefahren, Reserve eingefüllt und ohne irgendeine Störmeldung oder -leuchte wieder ohne orgeln gestartet.