Tankgröße

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was hat es denn mit dem Aktivkohlefilter auf sich? Welche Aufgabe hat der? Warum wird der bei Überfüllung beschädigt?

      Ich habe heute bei einer Restliteranzeige von 3,5 Liter getankt. Ich glaub, das erste mal hat der Zapfhahn bei ca 32 Liter abgeschaltet. Danach habe ich noch diverse male nachgedrückt und als bis zum Stehkragen voll war, standen sagenhafte 45,51 ! Liter auf der Anzeige.
      Das bedeutet, dass mindestens 49 Liter in den Tank passen. Das sind 40% mehr als ab Werk angegeben.
      Dazu kommt eventuell noch eine Reserve. Denn ich weiß nicht, ob bei Restanzeige 0,0 Liter wirklich gar nix mehr geht. Bei meinem 450er komme ich dann noch mindestens 60 km weit.

      Und was ist an dem Gerücht, dass der kleine und große Tank identisch sind, nur beim großen Tank nur zusätzlich noch was "freigeschaltet" wird, was man angeblich auch selbst machen können soll?

      ""

      Grüßle grundi

      [IMG:http://www.daiffy.de/bilder/grundi.gif]

      42 coupé passion
      sheer luck green
      90 PS twinamic

    • grundi schrieb:

      Was hat es denn mit dem Aktivkohlefilter auf sich? Welche Aufgabe hat der? Warum wird der bei Überfüllung beschädigt?

      Der Aktivkohlefilter bzgl. des Tanks hat die Aufgabe, Benzindämpfe aufgrund der Umweltbelastung weitestgehend zu eliminieren und ist seit ewig langen Zeiten vorgeschrieben. Wenn der Aktivkohlefilter aufgrund der Übertankung geflutet wird, wird er irreparabel beschädigt. Dann hilft nur noch der Austausch und der ist äußerst teuer.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - Und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... :thumbsup:

    • Was mich intressieren würde warum mann denn den Filter so plaziert das er geflutet werden kann.Ich denke doch dass er nur die Dämpfe zurück halten soll und da könnte man dieselben wohl auch an anderer Stelle abgreifen.Ich weiss dass die Dämpfe nach unten/soll natürlich nach oben heissen,erst nachdenken und dann schreiben/ difusieren,da könnte man aber so eine Art Syphon konstruieren der die Brühe zurück hält.

      Liebe Grüsse
      Rudolf
      Du darfst nicht alles glauben was Du weist.[IMG:http://www.smiliesuche.de/smileys/katzen/katzen-smilies-0035.gif]
      Wieviel Illusionen hat ein Tag??? 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rudolf ()

    • grundi schrieb:

      Und wie merke ich oder jemand anderes, dass der Filter nicht mehr funktioniert? Oder anders gefragt, was passiert, wenn ich mit kaputtem Filter fahr?
      Bei defektem Aktivkohlefilter leuchtet die Störungslampe Motor dauerhaft und der Wagen fährt nur noch im Notlaufprogramm. Ein Werkstattbesuch ist dann unumgänglich. Wurde im Nachbarforum schon mehrfach so beschrieben. Ich muss mal danach suchen. Seitdem ich das gelesen habe übertanke ich wie gesagt nicht mehr. Bei normaler Betankung kann der Filter nicht geflutet werden. Macht man aber den Tank bis Oberkante Einfüllstutzen voll, dann wird der Ausgleichsbehälter mit befüllt, was so nicht vorgesehen ist, und genau dort sitzt oben der Aktivkohlefilter. Dort oben kommen normalerweise nur Benzindämpfe hin, aber kein flüssiger Sprit, beim Befüllen bis zur Halskrause aber schon. Falls es interessiert: de.m.wikipedia.org/wiki/Kraftstoffverdunstung

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - Und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von smart connect ()

    • Danke für die Infos.

      Gibt es eine Zeichnung wo genau das Dingens sitzt?

      Meinen damaligen BMW X3 - erste Generation - konnte ich mit bis zu 20 Litern übertanken. Der Reichweitengewinn war genial.
      Man brauchte allerdings viel Extra-Zeit fürs vollkleckern.
      Magdeburg - Oxford mit Gepäck für 10 Tage und 4 Personen im Auto war dann mein Rekord.
      Ich hab's nur 3-5 mal im Jahr gemacht, wenn mir die Reichweite wichtig war. Probleme mit dem Aktivkohlefilter gabs nicht - Diskussionen zur Schädigung gabs genau wie hier auch.

      PoWder

      :powder:
    • Ich war grad in meiner Smart-Werkstatt. Der Meister wusste von dem Phänomen überhaupt nix und war völlig erstaunt. Er hat sich gleich in seinen PC gestürzt, konnte es sich aber trotzdem nicht erklären.
      Seine Meinung dazu ist: Wenn der Kunde durch einfaches Tanken, selbst wenn er noch ein paarmal nachdrückt, den Filter zerstört, kann es nicht zu dessen Lasten gehen.
      Allerdings hat sich Smart natürlich abgesichert und auf Seite 66 der Betriebsanleitung geschrieben: "Kraftstoffbehälter nur soweit füllen, bis die Zapfpistole abschaltet. ....Ein Überfüllen des Kraftstoffbehälters kann die Kraftstoffanlage beschädigen."
      Ich bin aber auch der Meinung, dass trotz der Warnhinweises nichts beschädigt werden darf.
      Übrigens soll es etwa 200-300 Euro kosten, den Aktivkohlefilter auszutauschen.

      Grüßle grundi

      [IMG:http://www.daiffy.de/bilder/grundi.gif]

      42 coupé passion
      sheer luck green
      90 PS twinamic

    • grundi schrieb:

      Übrigens soll es etwa 200-300 Euro kosten, den Aktivkohlefilter auszutauschen.
      So ist es wohl. Die eine Werkstatt wickelt das auf Garantie ab, die andere jedoch nicht. Übrigens kann durch ein paarmal Nachdrücken der Zapfpistole natürlich nichts passieren. Wenn man aber regelmäßig solange nachdrückt, bis 15 Liter nach dem ersten Abschalten der Zapfpistole drin sind (und das geht durchaus!!!), dann wird jedesmal der Überlaufbehälter gefüllt, und dann ist der Aktivkohlefilter hundertprozentig bald im Eimer. In meinem Smart-Center ist das übrigens durchaus bekannt.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - Und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... :thumbsup:

    • Mal blöd gefragt. Wie macht ihr das mit dem Übertanken? Die Zapfsäule schaltet beim Nachdrücken ja direkt ab. Oder haltet ihr von Hand den Hebel so leicht gezogen das die Abschaltung nicht funktioniert?

      Smart 42 - Passion 66KW twinamic - Ab 12/2018 Smart 44 Perfect + Brabus Sportpaket 66KW twinamic ^^
      Renault 19 Phase2 1.8 16V Cabrio 8)

    • Grüßt Euch!

      Ich bin total irritiert. Ich hab jetzt seit 10 Tagen ein 90PS Cabrio mit 35 Liter Tank. Zumindest steht er in der Bestellung und in der AB.

      Ich habe jetzt zweimal getankt. Einmal wurden mir 4 Liter und einmal 2,5 Liter Rest angezeigt. Beim ersten Mal war nach 23 Litern nachtanken Schluß. Mit viel Mühe habe ich noch zwei Liter reingequetscht, indem ich endlos lange noch Tröpfchen habe reinlaufen lassen. Beim zweiten Mal an einer anderen Tankstelle war nach 24,5 Litern Ende und auch hier hab ich mit tausendmal nachziehen und tröpfeln noch 2 Liter reingekriegt.

      Ihr schreibt hier von 40+ Litern, die Ihr locker tanken könnt und ich krieg nicht mal 30 rein. Ist das irgendwie erklärbar oder kommt es vor, dass Autos gebaut werfen, die nicht den bestellten Lieferumfang haben?

      Wir sprechen hier ja von deutlichem Reichweitenverlust, ganz davon ab, dass ich für den Tank ja extra gelöhnt habe.

    • Moin Jannemann,
      ich weiß nicht, ob es beim 453 auch damit zusammen hängt, aber beim 450 ist es so, dass die erreichbare Tankmenge vom Neigungswinkel abhängt. Ist die Fläche vor der Tanksäule nicht ganz eben und vorne links ist der tiefste Punkt, dann passt mehr hinein.
      Es wurde hier aber schon gewarnt, dass ein übertanken nicht gesund für den Aktivkohlefilter ist. Davon mal abgesehen solltest beim 35Liter-Tank aber auch 35 Liter hinein bekommen.

      Grüßle grundi

      [IMG:http://www.daiffy.de/bilder/grundi.gif]

      42 coupé passion
      sheer luck green
      90 PS twinamic

    • Moin,

      Ich bin heute mit vollem Tank (35L) losgefahren. Nach 180 km und einem durchschnittlichen Spritverbrauch von 7,3 Litern war der Tank nur noch halbvoll. Kann das sein?

      Eine zweite Frage: habe bis jetzt immer getankt, wenn der letzte Balken zu sehen war. Wo seht ihr denn, wieviele Liter noch im Tank sind?

      Beste Grüße