Tachoanzeige im Kombiinstrument

    • fortwo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Vorteil des neuen Updates ist ganz einfach das die Tankanzeige wirklich logischer funktioniert und man eine Option mehr im Display anzeigen lassen kann.
      Du arbeitest ja auch nicht mit Windows 95 und beschwerst dich das es nicht sicherer ist als Win 10...

      ""
      Gruß Holgi
      _ _ _ _ _ _ :Holgi: ==_ _ _ _ _
      Smart 453 Coupé 71PS twinamic :thumbsup:
      Smart forfour 453 71PS ^^
      Smart fortwo 450 (165.000 Km) 8)
    • Neu

      So - Auto war heute zum dritten (!) mal beim Service. Im Vorgespräch wurde auf ein Softwareupdate hingewiesen, welches "nur bei Fzg. vor 02/17 zielführend" sei. So weit so gut - eben den Wagen abgeholt und ... nichts! Immer noch die gleiche(n) Anzeigen.


      Dabei ist das eigentlich schräge, dass die Tankanzeige tatsächlich ungenau ist: nach 150km verschwindet der erste Balken, nach 160km der zweite, nach 170km der dritte ... und bei etwas über 300km ist der Tank soweit leer. OK - ist nur extreme Kurzstrecke in der Stadt, aber das kann doch nicht richtig sein


      Der Servicemitarbeiter meinte, "das sei bei dem 453er so, das würde aber zum Ende hin genauer ..."


      Frage an die Spezialisten:
      - wie kommt man ins Service / Engineering Menu um den Softwarestand abzurufen
      - welchen Softwarestand habt ihr bei der großen Digital-Tacho-Anzeige


      LG
      EffJott

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von effjottemm ()

    • Neu

      effjottemm schrieb:

      - wie kommt man ins Service / Engineering Menu um den Softwarestand abzurufen
      Soweit ich weiß garnicht. Du brauchst schon das Gerät was die in der Werkstatt haben zum Auslesen der Fahrzeuginformationen.


      smart connect schrieb:

      dass die kein Update gemacht haben
      Er wird ja wohl irgendwas schriftlich bekommen haben, dass irgendwas gemacht wurde.
      Ein Softwareupdate muss nicht unbedingt zielführend sein, sein Problem kann auch durch andere Sachen hervorgerufen werden.
      Bei mir war das eine Zeit lang auch so, dass der erste Balken erst nach 275km weg ging und die restlichen Balken dann so ca. alle 20-50km.
    • Neu

      Also die Tankanzeige war schon 451 ungenau. Das erste Achtel des Balkens war nach 130 bis 150 km weg, je nach Fahrweise, das zweite nach weiteren 40 km.... kann also nicht jeweils 1/8 sein

      Wichtig ist, dass die Reserveanzeige stimmt. Die stimmte bei meinem 451, den hab ich mal auf 0,5 Liter Rest gefahren.

      Und die stimmt bei meinem 453. Rest plus nachtanken sind immer 33 Liter. Dass der Tank 35 Liter fassen sollte, ist ein anderes Thema

      Passion 90 PS twinamic in Cool Silver, Tridion Graphite Grey matt :raibru: Brabus-Sportpaket...


      Wer etwas will, sucht Wege.
      Wer etwas nicht will, sucht Gründe.

    • Neu

      smart connect schrieb:

      Wenn sie ein Update gemacht hätten, dann hätte er jetzt auch die Digi-Anzeige für die Geschwindigkeit im Display. Hat er aber nicht.
      Gutes Argument. Ich gebe mich geschlagen :)
      Er hat natürlich recht, als bei mir das Update gemacht wurde wegen ungenauer Tankanzeige hatte ich im nachhinein das große digitale Tacho.

      Würde mit dieser Begründung hingehen und wenn die Servicemitarbeiter was sagen, das Update funktioniert bei jedem Smart. Ist also nicht begrenzt auf irgendwelche Ausstattungspakete oder Baujahre (ok, doch das große Farbdisplay brauchst du :) )
    • Neu

      wjavixxassuj schrieb:

      Gutes Argument. Ich gebe mich geschlagen :-)Er hat natürlich recht, als bei mir das Update gemacht wurde wegen ungenauer Tankanzeige hatte ich im nachhinein das große digitale Tacho.

      Würde mit dieser Begründung hingehen und wenn die Servicemitarbeiter was sagen, das Update funktioniert bei jedem Smart. Ist also nicht begrenzt auf irgendwelche Ausstattungspakete oder Baujahre (ok, doch das große Farbdisplay brauchst du :) )
      Ich würde zu einem anderen Smart-Händler gehen und hinterfragen, welche Software drauf ist. Wenn die alte Software drauf ist, würde ich es mir schriftlich geben lassen.
      Danach würde ich zum Inhaber des alten SC gehen und es ihm vorlegen und fragen, ob er es gerne in der Zeitung lesen will. Ich würde da nicht einmal mit dem Service-Mitarbeiter klären.

      Ich hatte das vor knapp 10 Jahren mal gehabt. Mir wurde mitgeteilt, das eine Kullanzanfrage abgelehnt wurde (6 Wochen nach der Garantie). Eine Begründung konnte mir der Händler (Servicemitarbeiter) nicht geben. Darauf habe ich beim Hersteller angerufen und wollte den Grund wissen. Hier wurde mir mitgeteilt, das nie eine Anfrage eingegangen ist. Als ich darauf direkt beim Besitzer des Autohauses war, war er nicht gerade begeistert, das ich sooo hintergangen wurde. Danach wurde der Fehler recht schnell instant gesetzt und ich musste nicht mal etwas für den Leihwagen bezahlen.
    • Neu

      Das ist aber im Alltag genauso. DU bist immer derjenige der sich um die Dinge kümmern muss. DU musst mehr wissen als der Arzt, der Service-Mitarbeiter oder der Hotline Mensch. Je mehr du weißt umso besser für dich, weil du nicht über den Tisch gezogen werden kannst und wenn es doch mal passiert, bist DU in der Pflicht den Leuten hinterher zu rennen bis es geklärt ist. Keiner wird sich wegen deiner Angelegenheit den Finger Krum machen und die extra Meile laufen.

      Trotzdem immer nett und freundlich bleiben. Just my 2 cents :)

      Ich finde es eh schrecklich, dass man Updates nicht selber aufspielen kann. Schließlich sind und können diese Sicherheitsrelevant sein bzw. Fehler beheben. Tesla macht es mit gutem Beispiel vor. Einfach Over-The-Air. Da könnte ich auch die Hotspot Funktion und die Datenverbindung von meinem iPhone nutzen!

    • Neu

      smart connect schrieb:

      @Smirnoff1983
      Da bleibt nur zu hoffen, dass der entsprechende Servicemensch und Lügenbold eine ordentliche Ansprache oder Besseres bekommen hat.
      Da ich den Besitzer des Autohauses schon länger kenne, gab es wohl eine gute Ansprache. Lange war er danach aber auch nicht mehr im Autohaus.