Forfour (66 kW): Systemupdate Mai 2017

    • Modellübergreifend
    • Keine Ahnung.
      Ich habe nachdem hier einige sagten es gäbe kein Update nochmal nachgefragt und JA er hat auch ein Motorsoftware Update bekommen.

      Was ich bisher rausbekommen habe ist das mein Update wohl von der Versionsnummer eine neuer ist als die letzte die gesperrt wurde.

      Diese sollte aber für jedes SC oder MB Niederlassung findbar sein.

      Bzgl. des bocken ist mein Techniker der Überzeugung das dies via Getriebeupdate UND ganz wichtig dem anlernen der Gleit- und Schleifpunkte zu beseitigen ist.

      Zu finden Ist das im Getriebe Steuergerät unter einlernvorgänge in der Diagnose

      Unabhängig vom Motorsoftware Update ;)

      smart'igen Gruß Rafael

      ...normal sind die anderen...

      © La Orangina Edition - 66KW - Twinamic
      Vespa V50 N Spezial - 75ccm - Bj 76 - orange/schwarz :(
    • Dein Wort in Gottes Ohr :)
      Meiner hat nächsten Dienstag Termin.
      Mal sehen ob es bei meinem klappt wie bei dem komischen Orangen, von dem komischen Kerl aus Frankfurt,komme momentan nicht auf den Namen :D
      Aber eine richtige neue Software gibts wohl noch nicht, die Hoffnung hat man mir bei Terminabsprache auch schon genommen.
      Nunja bis Oktober ist ja nicht mehr weit.

      Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß :thumbsup:
      Mercedes-Benz Citan 111cdi für Familienausflüge :thumbup:

    • Neu

      Hier noch eine nützliche Info:

      Seit erscheinen des 453 sind bisher 10 unterschiedliche Hardwareversion des Steuergeräts aufgetaucht. Als wenn das noch nicht genug wäre, gibt es von jedem einzelnen auch noch unterschiedliche Revisionen.

      Deshalb kann es durchaus sein, dass für 2 Fahrzeuge des gleichen Baujahrs und sogar des gleichen Quartals für den einen ein Softwareupdate verfügbar ist und für den anderen noch nicht.

      Was sich Daimler dabei gedacht hat wissen auch nur die. Evtl. sind es auch Lieferanten-Probleme.
      Wer sich mit Softwareprogrammierung auskennt, weis, welche Probleme diese verschiedenen Hardware's und Revisionen verursachen können. Am sichersten ist immer, alles ist baugleich.

      Noch etwas:
      Erstaunt bin ich auch darüber, dass seit dem ich die Pedalbox von Evotronic installiert habe, ich kein morgendliches bzw. abendliches Kaltstartruckeln mehr habe. Und das jetzt reproduzierbar seit mehreren Tagen bei unterschiedlichen Außentemperaturen.
      Dabei verändert die Box doch nur die Kennlinie des Gaspedals in Relation zu Drosselklappe. :huh:
      Aber es stimmt wirklich, seit dem ich die Box verbaut habe, habe ich keinen Bonanza Effekt mehr...

      Montag fahre ich übrigens nach Speedsystems in Ratingen und werde mir 118PS installieren lassen. :D
      Nach Aussage von Herrn Böhme hängt das Ruckeln mit der Sekundärluft zusammen und er bekommt das normalerweise wegprogrammiert. Das deckt sich ja mit den Aussagen des Users, der das Tune von Speedsystems installiert hat und auch geschildert hat, dass er seit dem kein Ruckeln mehr hat.
      Lange Rede kurzer Sinn: Es scheint also eher nicht an der Twinamic zu liegen, sondern tatsächlich an der Motorsteuerung. Diese Aussage hat ja auch mein SC getroffen.

      Viele Grüße

      Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Micky79 ()

    • Neu

      Mein Smart hat heute ein Getriebe Update wie Finius bekommen. Was soll ich sagen, bisher ein neues Auto :thumbsup:
      Er hat heute Nachmittag nicht gebockt, schaltet jetzt butterweich und fährt sich einfach viel stimmiger. Ein Motorupdate war laut meinem SC noch nicht verfügbar.
      Aber das Getriebeupdate hat schonmal enorm etwas verbessert. Bin jetzt noch auf morgen früh gespannt, dann hat er mal 12 Stunden Pause gehabt. Wenn er dann genau so fährt wie eben, ist der Bonanzaeffekt weg :thumbup:

      Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß :thumbsup:
      Mercedes-Benz Citan 111cdi für Familienausflüge :thumbup:

    • Neu

      Morgen früh wird er nicht bocken. Seit die Temperaturen morgens unter etwa 13° liegen habe ich keinen erhöhten Kaltleerlauf mehr und dann gibt es auch kein Bocken. Auch wenn manche hier Temperaturunabhängigkeit predigen ist das Bocken bei mir nach Kaltstart über etwa 15° Aussentemperatur auf den ersten 500m spürbar. Woanders wurde aber schon festgestellt, daß es differenzierte Steuergerätehardware und -Revisionen gibt. Deshalb auch die unterschiedlichen "Bockmomente" ? :)

      Grüße

      Thomas



      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr

    • Neu

      Naja also heute morgen hat er definitiv gebockt Thomas. Und morgen früh erwarten wir hier die gleichen Temperaturen wie heute. Von daher wird ein Vergleich schon klappen. Die letzten Tage habe ich morgens beim einsteigen 9 Grad auf dem Display. Trotzdem hat er immer gebockt.

      Ohne jetzt ein neues Thema auf machen zu wollen: eigemtlich ist das mit der Drehzahl ja auch Nonsens. Grade wenn es kühler wird erwarte ich eine erhöhte Startdrehzahl...

      Normalerweise hätte er heute Nachmittag schon bocken müssen. Das ist bei mir aber zum ersten mal seit dem Motorupdate ausgeblieben. Es wäre jetzt schon sehr viel Zufall wenn es an der Temperatur und nicht an der neuen Getriebesoftware ( mit einstellen der Schleifpunkte) von heute morgen liegt.

      Harren wir der Dinge die da kommen :thumbup:
      Aber einen Beigeschmack gibts @Blackred : Mein Serviceberater sagte mir bei Abfahrt ebenfalls ich solle mir nicht viel Hoffnung machen. Er meint das Bocken bekommen die durch das Getriebeupdate bisher eigentlich nicht in den Griff X/
      Das spricht für deine Theorie... Hoffentlich ist meiner eine Ausnahme :thumbup:

      Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß :thumbsup:
      Mercedes-Benz Citan 111cdi für Familienausflüge :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 44Timo ()

    • Neu

      @44Timo: Ich hatte nach dem Getriebeupdate sofort den Eindruck, daß das Bocken weg ist. Allerdings war es da auch regnerisch und kalt. Nach intensivem Beobachten bin ich zu dem o.g. Ergebnis gekommen. Ich verstehe das mit dem erhöhten Kaltleerlauf auch nicht. Je wärmer es ist desto wahrscheinlicher ist der erhöhte Leerlauf. Jetzt wo es kalt ist gibt es den nicht.Das macht echt keinen Sinn und ist wohl auch das Problem des Mai-Updates. Bin mal gespannt was der Knubbel unter 0°macht. :D

      Grüße

      Thomas



      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr

    • Neu

      Mh mach mir Mut 8|||
      Nein du hast unrecht. Das Bocken ist vorbei.



      Zumindest bis morgen früh :D:whistling:;)
      Ich geb die Hoffnung einfach nicht auf :saint:

      Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß :thumbsup:
      Mercedes-Benz Citan 111cdi für Familienausflüge :thumbup: