Forfour (66 kW): Systemupdate Mai 2017

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • halb OT halb Topic: hat schon jemand seinen gechippten Smart in die Werkstatt zum updaten gestellt? kann da etwas überspielt werden? beim Roadster zB weiß ich, dass die das MEG nicht überschreiben könnten, wenn das File neuer als das letzte File von 2005 war.

      bin mit den Fahrleistungen Top zufrieden- der Verbrauch ist gleich heftig wie vorher- aber ich möchte den Spaß nicht wieder verlieren, nur weil mir die Werkstatt mit einem Update etwas "gutes" tun will. .... sonst heißt es wieder zum rund 800km entfernten Tuner zu fahren .....

      ""

      Smarte Grüße, Gekso

    • So, schlechte News:

      Das mit der Motorsoftware bekommt Smart wohl nie mehr hin :thumbdown: . Heute Morgen bei 15 Grad Aussentemperatur und kaltem Motor gestartet.
      Leerlaufdrehzahl steht in P bei getretener Bremse bei etwa 1500 U/min. Nach ca 20 Sekunden fängt der Leerlauf zu Sägen an (soweit man das mit dem Drehzahlmesser beurteilen kann zwischen 1200 und 1500 U/min), bis er sich nach etwa 1 min 20 Sekunden bei etwa 1000 U/min einpendelt.
      Sonst ist aber Alles bestens. Das Video ist im Kasten (ich kann's nur hier nicht einfügen). Ich werde nochmal etwas beobachten und dann mit der Werkstatt Rücksprache halten. Eigentlich könnte ich damit sogar notfalls Leben, sofern es in anderen Temperaturbereichen (Winter!) nicht zum verweigern des Motorlaufes führt. ^^
      Gasannahme, Schaltverhalten (Stichwort :bocken) sind eigentlich völlig in Ordnung, da gibt es keine Beanstandungen.
      Soviel nur für euch zur Info.

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr

    • Na, da bin ich ja mal gespannt...unser steht seit gestern beim Händler wegen Service. Gestern Früh noch meinte der Meister zu mir, soweit er wüsste würde es immer noch kein neues Update geben...!? Aber man wolle das nochmal rundum prüfen und hatte mich daher gebeten den Wagen zwei Tage dort zu lassen. Bisher habe ich noch nichts gehört! :D
      Auch habe ich das Thema mit er ungenauen Tankanzeige angesprochen, das ist nicht kritisch, aber nervt einfach ein wenig - netter Nebeneffekt wäre, dass man (endlich) die große KM/h-Anzeige hätte....auch da bin ich mal gespannt.

      Ich werde mal berichten, was es gegeben hat.

      Smart fortwo Prime * BMW 530d xDrive * BMW M 125i * Mini Cooper-S

      -- Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann! --

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krypton ()

    • So Fahrzeug gestern wieder bekommen - Vorweg Motor-Update gab es keins! Der Meister hat unseren Kugelfisch einem Kollegen aufs Auge gedrückt, der dieser Tage noch auf einem Seminar bei Smart war...er sollte ihn sich "extra" nochmal genau ansehen und unter die Lupe nehmen.
      Was wurde gemacht -Klar, der B-Service, aber das ist ja nur Rahmenwerk. Probefahrt gemacht und der Mechaniker hat (Gottseidank) das selbe verhalten erkennen können wie wir auch, sprich die zwischendurch fehlende Leistungsentfaltung und die gerade jetzt bei wärmerem Wetter wieder mal auftretende verzögerte Gasannahme. Es wurde ein wohl kleineres vorliegendes Getriebeupdate eingespielt UND das Getriebe (Schleifpunkte) wurden dieses mal neu angelernt. dann hat er sämtliche Motorwerte nochmal neu parametriesiert (Lamdaregelung, Luftmassen etc.), da es ja wie gesagt, kein neues Update gab. Probefahrt gemacht und festgestellt, dass Schaltverhalten und Motoransprache nun besser laufen/harmonieren. Diese Punkte habe ich gestern gemeinsam mit dem Meister im WS-Protokoll nachgelesen, da der Kollege grad nicht da war. Wieder mal kann ich nur berichten, dass man auch im Glaspalast echt bemüht sein kann und vor allem freundlich...auch wenns nur ein Smart ist, der da ganz harmlos wirkend neben einem 150 T€ - AMG-G-Modell stand :D

      Er fährt sich nun wirklich deutlich besser...für mich sogar derzeit der beste Zustand, seit dem wir Ihn haben! Ich mache da jetzt erst mal einen Haken dran - die Kiste springt nicht mehr, die Gasannahme und das Schaltverhalten sind nun spürbar besser und Verbrauch hat sich in den letzten Wochen, seit dem meine Tochter den öfters mal Ü-Land bewegt und nicht nur im reinen Stadtverkehr auf 6,7 L eingependelt - Für uns passt das jetzt :thumbup:


      Darüber hinaus hat man dann das Update fürs Kombiinstrument aufgespielt, der ungenauen Tankanzeige wegen....netter Nebeneffekt, denn Ihr ja schon kennt - Endlich eine vernünftige Digit. Tachonanzeige :thumbup:

      Und es wurde noch der neue Brabus-DZM angelernt, denn ich nun schon ne halbe Ewigkeit im Keller liegen hatte und fast schon vergessen hatte...den hatte ich Sonntag dann noch schnell eingebaut und gehofft, dass die den im Rahmen des Service "mal eben" mit anlernen...haben sie dann auch gemacht ;):)

      Euch allen einen schönen Tag und bis neulich ... :)

      Dateien
      Smart fortwo Prime * BMW 530d xDrive * BMW M 125i * Mini Cooper-S

      -- Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann! --

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krypton ()

    • Ich glaube auch, daß mein Serviceberater die Parametrierung vielleicht als "Update" verkauft hat. :) Das von dir beschriebene neue Fahrverhalten habe ich auch. Einfach schön. Bin mal gespannt, ob du auch vom erhöhten (unsauberen) Leerlauf nach dem Start des kalten Motors bei Temperaturen über 15°C berichten kannst. Da es aber (irgendwo hier wurde das schon mal festgestellt) unterschiedliche Motorsteuergerätevarianten trotz gleicher Motorisierung geben soll, muß das ja nicht sein. ;)

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr

    • Ich habe natürlich heute Morgen wieder darauf geachtet. Aussentemperaturanzeige 11°C, Motor startet, Leerlaufdrehzahl stabil bei etwa 1500U/min etwas über 1 Minute, danach gleichmässiges Absinken auf etwa 900-1000 U/min. Kein Leeerlaufsägen! (Natürlich wieder ein Video gemacht) So lasse ich mir das Ganze eingehen, denn es erscheint mir zur schnelleren Katalysatorerwärmung sinnvoll. Bin mal gespannt, was bei einstelligen Temperaturen passiert, da hatte mein Motörchen bisher keine erhöhte (Vorwärm-) Drehzahl. Weitere Berichte folgen, falls es was Neues gibt.

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr

    • Ja, dass muss ich mal beobachten, wobei ich ihn ja eher selten fahre... muss ich die nächsten Tage mal forcieren ^^
      Jetzt habe ich auch einen Drehzahlmesser und kann es endlich einmal gescheit nachvollziehen – gefühlt hat er so ein Verhalten aber auch früher schon gehabt. Ich werde auf jeden Fall noch einmal etwas dazu schreiben :thumbup:

      Smart fortwo Prime * BMW 530d xDrive * BMW M 125i * Mini Cooper-S

      -- Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann! --
    • Mich stört ja eigentlich nur das frühere Verhalten: Leerlaufdrehzahl bei einstelligen und auch Minustemperaturen nach Kaltstart sofort auf etwa 900- 1000 U/min (muß da der Kat nicht schnell erwärmt werden?) und bei Temperaturen ab 13-16°C dreht er plötzlich höher für etwa 1,5 min. Ist ja nicht so , daß ich damit nicht leben kann. Es macht mich nur stutzig, was das für einen technischen Hintergrund haben soll.
      Oder liegt es etwa daran, daß der amtliche Abgas-/Verbrauchsprüfzyklus im Labor bei 20° C gefahren wird :D:evil::whistling:

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr

    • Blackred schrieb:

      Oder liegt es etwa daran, daß der amtliche Abgas-/Verbrauchsprüfzyklus im Labor bei 20° C gefahren wird
      :D ...ein Schelm, wer böses denkt.

      Aber ich denke wirklich, dass die mit dem Motor zu kämpfen haben, dass die im Rahmen der E-6er Werte bleiben. Ich denke die hätten sich einen besseren Gefallen getan, die Maschine von Grund auf neu zu strukturieren..ich will ja nicht mal von entwickeln sprechen, aber ein Musterknabe ist das Ding nu wirklich nicht. Klar, wenn er "dürfte" wie er "wollte", dann bringt der schon was, keine Frage...nur eben nicht im Rahmen der gesetzl. Vorgaben :S
      Smart fortwo Prime * BMW 530d xDrive * BMW M 125i * Mini Cooper-S

      -- Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann! --

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krypton ()

    • Update:
      Ich darf morgen nochmal im SC vorbeikommen wegen des etwa 1 minütigen Kaltleerlaufsägens. Habe dem Servicemeister vorgeschlagen, die Drosselklappe vielleicht mal neu anzulernen. Das soll morgen gemacht werden. Könnte ja sein, daß der Drosselklappenspalt zu klein ist und die Elektronik quasi etwas Gas gibt,was dann natürlich zu viel ist und wieder weggenommen wird? (War jetzt so mein Gedanke). Kann natürlich auch was Anderes sein. Hoffentlich kann ich dann noch nach Stuttgart fahren. :/?(:saint:

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr