Manuelles 5-Gang-Getriebe

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Manuelles 5-Gang-Getriebe

      Interessiert durch einen anderen Thread bezüglich des Doppelkupplungsgetriebe im smart und seiner Belastbarkeit habe ich mal ein paar Details zum manuellen 5 Gang-Getriebe gesucht. Denn falls man darüber nachdenkt den Motor einer Leistungssteigernung zu unterziehen sollte das Getriebe das auch verkraften.

      Im Smart werden anscheinend zwei unerschiedliche Varianten der manuellen 5.Gang Schaltung verbaut (jedenfalls gibt es unterschiedliche Teilenummern).
      Im Smart mit dem 71 PS (Drehmoment 91 Nm) Motor kommt das Schaltgetriebe 5MT-JE3 zum Einsatz. Teilenummer : A453 2600 900

      (Bezugsquelle: Info)

      Dieses Getriebe ist ausgelegt für ein maximales Drehmoment von 160 Nm (Technisches Datenblatt von Renault dazu gibt es HIER).

      Spielt im Bezug auf den Thread 71 PS-Maschine zum Turbo umbauen evtl. auch eine Rolle falls man mit manuellem Getriebe unterwegs ist.


      Beim 90 PS Motor (Drehmoment 135 Nm) hat das manuelle Getriebe jetzt eine andere Teilenummer : A453 2601 100.
      Leider habe ich im Netz jetzt noch keine Bezugsquelle gefunden die bestätigt das es sich wirklich um ein anderes Getriebe handelt.
      Jedoch wäre es doch sehr Wünschenswert das dort eine stärke Variante bezüglich maximaler Drehmomentbelastung zum Einsatz kommt.

      Seitens Renault wird bei stärkeren Motorisierungen anscheinend das Schaltgetriebe 5MT-JR5 in ihren Kleinwagen verbaut.
      Dieses Getriebe ist ausgelegt für ein maximales Drehmoment von 200 Nm (Technisches Datenblatt von Renault dazu gibt es HIER).


      Also falls eurerseits noch technische Details hinzugesteuert werden können immer her damit.

      (Quelldaten)

      Nachtrag: Habe mir jetzt nochmal die Teilenummern auf der MB Gebrauchtteile-Seite (MB GTC) angeschaut.
      Dort tauchen in Summe jetzt 4 unterschiedliche Teilenummern auf (je nachdem ob man nach Coupe, Cabrio filtert):

      A453 2600 900
      A453 2601 000
      A453 2601 100
      A453 2601 200

      Leider ist auf unterschiedlichen Bildern immer ein Label mit der Kennzeichnung JE3 zu erkennen. Was letztendlich bedeuten würde alle manuellen Getriebe müssten theoretisch gleich sein.
      Was bedeutet das im Detail in meinem Fall. Chiptuning bei 90PS so nicht wirklich zu empfehlen, weil dann das maximale Drehmoment über der Auslegung des Getriebes liegt.

      ""

      Leev Jröß us Kölle

      Michael

      fortwo prime cabrio|white
      90 PS
      EZ 10/2016

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von K-MG () aus folgendem Grund: Nachtrag zu unterschiedlichen Teilenummern und Schaltgetriebe JR5 gestrichen. Korrektur Teilenummer auf Hinweis von André

    • Das einzige was ich beisteuern ist, dass ich bei meinem 90 PS den Ring hochziehen muss, um den Rückwärtsgang einzuglegen. Aber ich habe auch Handschalter gesehen, die diesen Ring nicht haben. Ob diese 70 PS Motoren hatten kann ich nicht mehr sagen.

      Viele Grüße,
      Wolfgang

    • K-MG schrieb:

      A453 2600 900
      A453 2600 000
      A453 2601 100
      A453 2601 200
      Du hast da einen Fehler drin, das A453 2600 000 ist ein A453 2601 000, ansonsten kann ich nichts dazu beitragen

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d '17
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E KAT ´77 / Mercedes C124 230CE ´89
      ----------------
      mein Blog

    • So hab mich mal aufgeschlaut, die 4 Schaltgetriebe haben alle 160Nm maximales Drehmoment. Ich nehme mal an die sind alle vom selben Grundtyp mit unterschiedlichen Anbauteilen. Daher vier verschieden Nummern.
      Im Anhang ine Auflistung inkl. DCT
      smart-453-forum.de/index.php?a…29bbfdfadf33d43b6c0bfe8ab

      Dateien

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d '17
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E KAT ´77 / Mercedes C124 230CE ´89
      ----------------
      mein Blog

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von andre280e ()

    • Hoffentlich stimmt das mal alles?! Beim Brabus wird 150 NM ausgewiesen für das AT, in den technischen Daten heißt es aber 170 NM für das Auto. Und es gibt ja gar kein Getriebe von Getrag, das nur 150 NM aushält.

      Sicher, dass die Daten passen?

    • Laut EPC und den Daten zum Getriebe schon. Hab mich auch gewundert. Bleib aber dran

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d '17
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E KAT ´77 / Mercedes C124 230CE ´89
      ----------------
      mein Blog

    • Kann natürlich gut sein, das das Brabus intern dieselbe Nummer hat und das die damit raus gehen, aber von Brabus wird es dann ja stark modifiziert.

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d '17
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E KAT ´77 / Mercedes C124 230CE ´89
      ----------------
      mein Blog

    • andre280e schrieb:

      Kann natürlich gut sein, das das Brabus intern dieselbe Nummer hat und das die damit raus gehen, aber von Brabus wird es dann ja stark modifiziert.
      :D Und wenn ein Brabus ein neues Getriebe braucht wird eins im SC aus dem Regal genommen und nach Bochum geschickt zum Vorbereiten für den Einbau im SC? Im Leben nicht ;)
      Wenn es die gleiche Teilenummer ist bin ich der festen Überzeugung das es einfach identisch ist. Aber irren ist bekanntlich menschlich...
      Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß ;( [IMG:http://www.daiffy.de/bilder/44timo.gif]
      VW Sharan 2.0 TDI Allstar :thumbup:
      A 180 CDI
    • Hab das mal korrigiert in der Tabelle, da hat wohl meine Quelle gepfuscht und aus der 2 eine 1 gemacht .Es ist das 6DCT250 von Getrag. Wieso geht denen ihre Seite eigentlich nicht mehr??

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d '17
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E KAT ´77 / Mercedes C124 230CE ´89
      ----------------
      mein Blog

    • Da hat Petya wohl zugeschlagen. Auch wenn es nicht hierher passt, werde ich mich mal unters Auto schmeißen und verifizieren, ob sie wirklich noch das DCT250 einbauen oder nicht inzwischen etwas Kleineres. Wir sollten dann ggf. einen Thread für das AT Getriebe aufmachen.

    • 44Timo schrieb:

      andre280e schrieb:

      Kann natürlich gut sein, das das Brabus intern dieselbe Nummer hat und das die damit raus gehen, aber von Brabus wird es dann ja stark modifiziert.
      :D Und wenn ein Brabus ein neues Getriebe braucht wird eins im SC aus dem Regal genommen und nach Bochum geschickt zum Vorbereiten für den Einbau im SC? Im Leben nicht ;) Wenn es die gleiche Teilenummer ist bin ich der festen Überzeugung das es einfach identisch ist. Aber irren ist bekanntlich menschlich...
      Da wird seitens Brabus im Nachgang nichts modifiziert.
      In Bottrop direkt bei Brabus sagte man mir dass der normale Brabus fertig ab Werk kommt..
      Bei Brabus selber werden nur die Tailermade und Ultimate Modifizierungen und Umbauten vorgenommen ;)
      smart'igen Gruß Rafael

      ...normal sind die anderen...

      © La Orangina Edition - 66KW - Twinamic :finius:

      Indian Summer Tour - So. 16.09.2018 - smarte Ausfahrt durch Spessart und Odenwald