Blinker als LED-Version verbauen

    • fortwo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Leser
      Was sollen diese Ausführungen von Dir, die mit der Sache nicht das Geringste zu tun haben? In der Autoelektrik werden für perfekte Verbindungen die Kupferdrähte der Kabel miteinander verdrillt, gelötet und mit Schrumpfschlauch versehen. Alles andere wie krimpen, mit Quetschverbinder oder Kabeldieben einen Anschluss herzustellen kann man vielleicht auch machen, wenn man es nicht besser kann, aber so was macht kein Profi.
      ""

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • Leser schrieb:

      Sorry, aber ich komme aus einer Generation die Naturwissenschaften und das eigene kritische Denken als Maßstab hatten. Mit den heutigen reinen Glaubensgrundsätzen mit Allmachtmachtsanspruch ohne transparente Religion habe ich nichts mehr gemein.
      Sorry aber ich verstehe kein Wort von dem was du redest. Geht denke ich anderen hier ebenso.

      Leser schrieb:

      immer alles in Frage zu stellen...
      genau solche Leute habe ich in Unternehmen ebenfalls kennengelernt. Mit euch kann man nicht arbeiten und vernünftig Projekte durchziehen.
      Ihr Hinterfragt alles ohne vernünftige Ideen zu haben und sabotiert das vorankommen des Teams. Es nervt einfach, weil in Deutschland alles totdiskutiert wird und in anderen Ländern die Innovationskraft mittlerweile viel höher ist. Wir werden den Wohlstand nicht von heute auf morgen verlieren, aber irgendwann ist er weg. Genug Beispiele gibt es wenn man mal die Augen öffnet.

      Leser schrieb:

      Ich glaube es hat kaum jemals in der Geschichte eine Zeit gegeben, in der sich die Bürger dieses Landes so wie dummes Vieh verhalten haben wie heute. Die Historiker müssen darüber (be)richten, wenn wir alle tot sind, aber ich bin der Überzeugung wir verhalten uns dümmer als die Deutschen der 30er Jahre des letzten Jahrtausends. Es fehlt die echte Religion den Schwachsinn zu kanalisieren.
      wieder irgendein blabla was überhaupt keinen Sinn ergibt. Wir rede über elektrische Verbindungen und du verfehlst komplett das Thema.

      Mach was du für richtig hälst. Wir sagen ja nicht das Stoßverbinder oder Kabeldiebe nicht funktionieren. Sie sind nur weniger geeignet für den automotive Bereich. Solche Verbindungen können sich durch Vibrationen, Temperaturänderungen und andere nicht vorhersehbare Bedingungen mit der Zeit wieder Lösen. Bei Stoßverbindern kann man auch mal daneben Crimpen, falsch Crimpen oder es fehlt einem das richtige Werkzeug. Eine richtig hergestellte Lötverbindung ist sehr stabil. Schonmal versucht eine Leitung von einem Lötpunkt abzureißen? Dafür brauchst du immens viel Kraft.
      :buddysmartie:
      90 PS, Schaltgetriebe
    • Wollte hier mit dem Vorschlag eigentlich keine Diskussion lostreten :rolleyes:

      Das Problem mit dem Löten würde ich als Laie darin sehen, wie man das ganze bis zur nächsten HU zurückrüsten will.
      Einem TÜV Prüfer der schon ein paar Smarts vor Augen hatte wird bestimmt auffallen, das da etwas nicht stimmt...

      Es soll laut diversen Händlern auch LED Leuchtmittel geben die einen Widerstand bereits eingebaut haben, falls es das gibt wäre es eine Plug & Play Lösung ?(