DAB+ im Forfour 453 nachrüsten

    • forfour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist ja ein aktiver Splitter der UKW mit 13 dB und DAB+ mit 15 dB verstärkt. Ich werde mal schauen ob ich den Himmel abbekomme um mir selber ein Bild von dem ganzen zu verschaffen.

      Kann mir jemand sagen ob das Radio die Antenne fernspeist? Dann kann ich mir nämlich gleich zu dieser Antenne greifen:
      amazon.de/Antennentechnik-Bad-…nne-Schwarz/dp/B00I9XF5XC
      Wenn nein, wo finde ich das Zündungsplus beim 44?

      Kann ich das alte Radio weiterverkaufen oder ist das nur an mein Auto gekoppelt?

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von smarter ()

    • Moin,
      muss grad etwas schmunzeln, weil mir mein DAB+ aus dem Vorgängerauto (kein smart) verdammt fehlt und ich mit dem streamen via bluetooth absolut nicht happy bin. Hab darum beim :) nach den Kosten einer Aufstockung von Cool & Audio nach Cool & Media (möchte auch die Rückfahrkamera nachrüsten) mit DAB+ gefragt. Grobe Richtung 1000 bis 1500Flocken für den Einbau. Ich selber hab absolut kein Händchen fürs Basteln, Verkabeln und Installieren, fand den Preis darum völlig in Ordnung. Hinstelken, abdrücken, abholen, benutzen :thumbsup: Jetzt heisst es sparen, damit ich mir Weihnachten ein Paket schenken kann :saint:

    • DAB+ mag zwar mega toll sein, aber 1000 Euro ist mir das definitiv nicht wert. Da tu ich mir lieber den Kabelsalat der Nachrüstempfänger (Albrecht DR57, Pure Highway oder Dension+U) an oder baue das Originalradio selber ein statt ein halbes Vermögen dafür auszugeben. Die 300 Euro (minus eventueller Einnahmen durch den Verkauf des alten Radios) die ich schon an Materialkosten (Antenne, Kabel, Radio, Aktivierung) für den Selbsteinbau hinblättern muss sind mir eigentlich schon fast zu viel. Wenn ich schon sehe was die für das Softwareupdate meines aktuellen, mit dem Lautstärke-Bug beim Radioempfang betroffenen UKW-only Radios verlangt hätten (eigentlich kostet es 95 €, aber sie haben es mir auf Kulanz kostenfrei durchgeführt), dann bezweifle ich, dass die von mir einkalkulierten ca. 50 € für die Aktivierung ausreichen werden.

    • Habe nun die Antwort von meinem Mercedes-Service. Die Aktivierung würde zwischen 60-80 € kosten, sagte jedoch auch, dass sie dies noch nie gemacht hätten. Mit Einbau und allem würden die ab 1000 € verlangen, definitiv zu teuer. Ich habe nun das eigentlich passende weiße Modell direkt beim GTC für 192 € gefunden und bestellt. Mit 310 € für Radio, Antenne und Aktivierung und ein paar Stunden Aufwand für den Selbsteinbau geht das schon klar.

      Was mir jedoch weiterhin nicht klar ist: Muss ich das alte Radio deaktivieren um es weiterverkaufen zu können ?(

    • Selbes Thema, anderer "Ansatz":
      hat schon jemand der "Android-Wechsler" einen DAB-Stick oder ein DAB-Modul verbaut und kann berichtet, dass es geht, und wie es angeschlossen ist (insbes. die Antenne)?
      Ich habe ja den Octacore von Ali..... und würde mich über Erfahrungen / Empfehlungen freuen!
      LG & schönes Wochenende
      CharlyII

      Wer Fehler findet, darf sie behalten ... .. .
      Einen hätte ich noch: Recaro ergo sum :saint:

      ______________________________________
      ForFour Prime 453 66kW Twinamic - EZ11/15
      ForTwo Pulse 451 52kW mhd - EZ10/15

    • Habe die letzten Tage intensiv mit Smart Rücksprache gehalten. Ich weiß nicht wo ich nicht angerufen habe. Heraus kam, dass keines der im GTC angebotenen Radios mit meinem Smart kompatibel ist und eine Umrüstung nicht vorgesehen ist. Das heißt, das Radio was da drin ist, muss auch drin bleiben. So eine Schande :(