Angepinnt Abhilfe: Motor/Getriebe ruckelt/bockt beim 66 kW Twinamic

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Franke, hast mich da nicht verstanden...

      Ich habe schon des öfteren geschrieben das es bei smart/Mercedes bekannt ist und die Maßnahmen dazu in „TIPS“ hinterlegt sind.
      ""
      smart'igen Gruß Rafael

      ...normal sind die anderen...

      © La Orangina Edition - 66KW - Twinamic :finius:

      1. Spring Fling Tour - So. 05.05.2019
      2. Indian Summer Tour - So. 15.09.2019
    • Macht es, wie @cohabit korrekt geschrieben hat.

      Schriftlich den Mangel beim Vetragshändler anzeigen und eine angemessene Frist zur Nachbesserung setzen. Wenn die Nachbesserung nicht zum gewünschten Ergebnis führt, dann den Vorgang wiederholen. Der Händler hat nach meinem Kenntnisstand drei Versuche zur Nachbesserung, danach kann bei ausbleibenden Erfolg der Vertrag gewandelt werden.

      Also Fakten schaffen, mit Fristesetzung, denn nur dadurch kommt der Vertragspartner in Zugzwang (rechtlich gesehen).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr. Horsepower ()

    • Mr. Horsepower schrieb:

      Schriftlich den Mangel beim Vetragshändler anzeigen und eine angemessene Frist zur Nachbesserung setzen.
      Genau, DAS ist eigentlich der richtige Weg. Ansprechpartner ist eigentlich zuerst immer der Händler - jedenfalls steht das so in meinen Leasing Vertrag. Wie das beim Kaufvertrag aussieht weiss ich nicht, aber ich kenne es nur so.
      Kann da mal einer im Kleingedruckten schauen?
      Dateien
      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d ´18
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E KAT ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 :/
      ----------------
      mein Blog

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von andre280e ()

    • Hallo,
      ich hab den kleinen letzte Woche bei der großen Inspektion gehabt. Ich habe auch das Problem mit ruckeln und Gasannahme angesprochen. Mir wurde gesagt es gäbe wohl wieder eine neue Software. Bis jetzt ist Ruhe, der Werkstattleiter meinte es liegt wohl an der Gemischaufbereitung während der Kaltstartphase. Bin gespannt wie lange es diesmal hält.

      Gruß Made

      90PS Twinamic 10/2016 25T km

      ________________________________________________________________________________
      Gruß Made

      453 Passion Cabrio 90PS Twinamic

    • Also ich hab nach dem Großen Service ebenfalls das Update erhalten.
      Ja das Kaltstartverhalten hat sich verbessert, jedoch hab ich nun 2 neue für mich noch Schlimmere Probleme.

      1. Das Getriebe lässt nun die Kupplung deutlich länger schleifen, ich denke dass dadurch der Verschleiß enorm hoch wird.
      Desweiteren nervt er tierisch, da man merklich die Kupplung sehe lange schleifen hört.

      2. Der Verbrauch ist deutlich hoch gegangen.
      ich komme nun, nur noch mit biegen und brechen auf 4,9 L, vorher war dies deutlich einfacher.

      Habt Ihr ähnliches beobachten können ?
      VG

    • Dann zurück in die Werkstatt. Die Kupplung schleift nach meinem Gefühl nicht länger als vorher . Vielleicht wurden die Greif - und Schleifpunkte nicht richtig angelernt.?
      Laß dich nicht von der Verbrauchsanzeige verrückt machen. Mein BC weicht oft deutlich von der Realität ab. (siehe Spritmonitor)

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic