Haltbarkeit/Laufleistung/Lebensdauer?

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Haltbarkeit/Laufleistung/Lebensdauer?

      Moin smarties ,
      Ich bin schwer am Nachdenken .

      Wie in der Überschrift hätte ich gerne paar Meinungen und Erfahrungswerte . Bitte nur auf den 453 er bezogen .
      Der 450,451,452,454, Crossblade etc ist nicht relevant da diese andere Motoren hatten (auch keine Fremdfahrzeuge , außer Renault die den gleichen Motor haben) , da ich selber mit dem 450 und 451 Erfahrung habe


      Warum das ganze ??!!?????....

      Ich hab nun seit dem 04.08.17 knapp 5000 km auf meinen Smart 90ps mit Twinamik draufgespult , was bei meinem Verkäufer , dem smart Center und anderen Smart Freunden /Experten für Herzrhythmusstörungen führt und die immer sagen ich soll muss eigentlich alle 24 Monate nen neuen haben , besser 12 Monate
      Da ich Zuviel fahre und niemals den Smart auf lange Sicht , 5-10 Jahre fahren kann bei dem Tempo wie die Km fallen . Da das Auto im Schnitt 5mal so schnell altert wie bei einem normalen Kunden, der das Auto normal nutzt.

      Der Smart is mein einziges Auto was ich besitze und es is in absehbarer Zeit kein Geld da um mir ein zweites Auto zuzulegen .


      Vielen Dank im vorfeld für die Beiträge

      Mit freundlichen Grüßen

      ""
      :andre::gecko::breitis:

      2017er 90PS Twinamic Brabus-Sportpacket
      TB77 sind:

      @The Gecko (Regina & André)
      @Carlos Blue Steel (Kessy & André)
      @Breitis (Dirk Prinz Karneval)


      tb77.de

      weser-ems-smarts.de
    • Hallo Carlos,

      Smart 453 42 Cabrio - auch 90 PS Twinamik: Zulassung 09.06.2016 - km-Stand heute 43.000 km (plusminus - sitze da gerade nicht drin)
      Probleme mit Motor/Antrieb: Kurbelwellensensor auf Garantie recht früh und das war's schon.

      Smart 453 44 Brabus: Zulassung 12.09.2017 - km-Stand heute 4.057 km
      Probleme natürlich keine

      Bei uns sind es also wie bei Dir Erstfahrzeuge und keine Drittwagen, Schönwetterfahrzeuge, Schlechtwetterfahrzeuge. (Absolut nicht abwertend gegenüber diesen Fahrzeugbesitzern gemeint!)

      Mein Brabus ist geleast und wird mich vielleicht in 3 Jahren bei km-Stand 90.000 verlassen.
      Das Cabrio ist gekauft und wird erst ausgemustert, wenn gar nichts mehr geht.
      Das letzte SmartCabrio hat dafür 350.000 km "gebraucht" in knapp 8 Jahren.

      Ich mache mir wegen der Haltbarkeit des Renault-Motors keinen Kopp - dieser Motor ist in zahlreichen Fahrzeugen verbaut und läuft relativ problemfrei.
      Inwieweit die Besonderheit Smart (Motor hinten) und die damit verbundene thermische Belastung die Lebensdauer verkürzt werden wir sehen.

      Und ganz ehrlich: Wenn der Motor kaputt ist kommt ein neuer rein, kostet beim Smart doch deutlich weniger als bei einem X3 ;)

      PoWder

    • 5TKm in 2 Monaten entspricht ca. 30TKm im Jahr. Für einen Smart überdurchschnittlich, aber davon habe ich schon des öfteren gelesen. Ich habe einen Langzeittest des Motors in einem Renault gelesen, "ohne Probleme und erkennbaren Verschleiß" war die Feststellung nach 100TKm. Einige Fzg Verschleißteile werden früher ausgetauscht werden müssen, als bei Wenigfahrern. Ich würde die jährliche Fahrleistung gelassen sehen, da lohnt sich das Fz wenigstens. Die Frage wäre später, wann und mit welchem Km-Stand ist ein Fahrzeugwechsel wirtschaftlich angebracht.

      453 Cabrio - 90 PS - Twinamic
    • Mein Eindruck ist: Motoren halten fast unbegrenzt, wenn man Öl und Filter regelmäßig wechselt und im täglichen Betrieb dem Turbolader Aufmerksamkeit widmet.
      Probleme hatte ich persönlich eher mit der Elektrik und Anbauteilen wie Lichtmaschine, Batterie oder dem Fahrwerk. Das lässt sich jedoch mit vergleichsweise wenig Geld in Stand setzten. Verschleiß ist halt immer.

      Vielfahrer in meiner Familie machen folgende Rechnung auf: Mercedes (A-/B-Klasse) oder Volvo (V40) max. dreijährig mit 40.000 km kaufen und dann die nächtsten Jahre Kilometer sammeln. Preislich bewegt sich das im Rahmen eines neuen Smarts.

      Smarte -> Umfragen

      Ehemalig -> 2006: 450 FT Cabrio passion 45 kW softtouch | 2011: 451 FT Cabrio passion 52 kW softtouch | 2016: 453 FF passion 66 kW twinamic
      Aktuell -> 2017: 453 FT Coupé passion 66 kW twinamic :raibru: | 2018: VW up! GTI :thumbup:
    • Carlos schrieb:

      Zur Haltbarkeitsfrage , Smart hat ja den Motor mit Turbo im 90 ps und 108 ps Bereich . Und Renault ja nicht
      Doch, der Turbo 90 Ps-Motor wird in vielen Fz verbaut, nicht nur Renault und Smart. Der genannte Langzeittest bezog sich auf den 90 Ps-Motor, verbaut in einem Renault. Aber der Motor ist im Austauch auch nicht besonders teuer, nebenbei bemerkt.
      453 Cabrio - 90 PS - Twinamic

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Torro ()

    • Renault und Turbomotoren passt. Schon im Twingo II 1.2 GT liefen die Turbos gut. Dieser Motor hat jedoch einen Zahnriemen, der alle fünf Jahre gewechselt werden muss. Zusammen mit dem Austausch der Wasserpumpe war das eine teure Angelegenheit.

      Smarte -> Umfragen

      Ehemalig -> 2006: 450 FT Cabrio passion 45 kW softtouch | 2011: 451 FT Cabrio passion 52 kW softtouch | 2016: 453 FF passion 66 kW twinamic
      Aktuell -> 2017: 453 FT Coupé passion 66 kW twinamic :raibru: | 2018: VW up! GTI :thumbup:
    • Mr. Horsepower schrieb:

      Hallo Carlos,

      ich würde Dir empfehlen, eine Garantieverlängerung abzuschliessen. Die Verlängerung der Werksgarantie greift bis 12 Jahre oder 200.000 km.
      JA, habe ich auch getan. 24 Monate Anschlussgarantie direkt bei Kauf, also für die ersten 4 Jahre insgesamt, dafür auch noch einen Nachlass erhalten. Anschließend kann jedes Jahr verlängert werden. Die Kosten halten sich in Grenzen. Nachfrage im SC kann sich lohnen und ist zu empfehlen!
      453 Cabrio - 90 PS - Twinamic
    • Hallo André,

      der User @Steffel hat in 18 Monaten 65.000km auf den Smart gefahren, vielleicht solltest Du mal mit ihm reden/schreiben. Wir haben erst letzten Monat am Stammtisch darüber geplaudert. Nach meiner Erinnerung verlief das alles ziemlich reibungslos. Vielleicht meldet sich Steffen ja noch, oder Du schreibst ihm mal eine PN.

      Ich würde auch zur Garantieverlängerung tendieren, je früher Du sie abschließt um so günstiger ist der Preis. Schau mal hier!

      1. Der Straßenverkehr ist kein Spielplatz :!:
      2. Einen Smart muss manN wollen!
      3. Augen auf beim Fahrzeugkauf!
      4. Spaß kostet! :thumbsup:

    • Schade, ich bin auf der Suche nach einem 100 tsd. Kilometer dauertest für den 0,9 Liter Dreizylinder 90 PS NICHT fündig geworden. Hat jemand Ihnen Link?