Mittelarmlehne hat sich zerlegt - Problem bekannt?

    • fortwo cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich kann dir nur folgendes dazu sagen. Ich hab mir die Original Armlehne nachgerüstet und bei mir ist kein seitliches Wackeln oder knarzen vorhanden. Ich hab aber auch Unterlegscheiben benutzt um die Schrauben fest anzuziehen. Vom Werk aus üben die Schraubenköpfe Druck auf den Kunststoff aus.

      Blackred schrieb:

      Ich stütze mich niemals mit mehr Gewicht auf die Lehne, als unbedingt nötig. Besonders beispielsweise bei der Fahrzeuginnenreinigung beugt man sich ja gerne mit dem Körper darüber.
      Genau so mache ich das auch UND wenn ich mal einen Beifahrer habe der etwas kräftigere Arme hat, dann klappe ich die Armlehne nach hinten weil sie sich vorne doch zu weit nach unten verbiegt durch den Hebelarm und die Last die oben draufliegt.

      Dem Kunden werden halt Bedienfehler vorgeworfen um den Kunden wieder loszuwerden (einfachste Lösung für das SC). Anstatt da mal irgendwie eine Revision zu bringen wo einige kritische Bereiche nicht aus Kunststoff sondern aus Metall sind ist natürlich zu teuer.
      ""
      :buddysmartie:
      125 PS, Schaltgetriebe
      Isudar PX6, Pioneer Subwoofer, JBL Tweeter, RFK
      CS-R Sportauspuff, Brabus Bodykit, Carlsson Dachspoiler
      O.Z. MSW 20 17" Sommerreifen
    • Ich muss den Thread nochmal hoch holen.

      Gibt es eine Möglichkeit die Armlehne zu zerlegen ohne sie zu zerstören?
      Bei mir ist innen irgendwas metallisches Locker und das verursacht ab und zu mal während der Fahrt geräusche.

      Garantie etc. hab ich nicht, daher die Frage.

      :buddysmartie:
      125 PS, Schaltgetriebe
      Isudar PX6, Pioneer Subwoofer, JBL Tweeter, RFK
      CS-R Sportauspuff, Brabus Bodykit, Carlsson Dachspoiler
      O.Z. MSW 20 17" Sommerreifen
    • Neu

      Na das hat ja jetzt nicht so lange gedauert, bis es wieder zum Problem wurde, oder? :/

      Mich würde das auch interessieren. Bei mir knarzt es wieder etwas und es ist seitliches Spiel drin - nicht viel, aber bemerkbar. Ich würde die auch gerne mal selbst zerlegen, ohne Spuren oder Beschädigungen zu hinterlassen. Ggf. kann man ja was dann zur Stabilität beitragen und pimpen.

    • Neu

      Max_Power schrieb:

      Zerlegen geht ohne spuren
      meinst du damit das herausnehmen der Armlehne von der Mittelkonsole oder das Zerlegen der Armlehne selbst?

      Max_Power schrieb:

      Ausschäumen
      :D:D:D
      behalte ich mal als Notlösung im Hinterkopf
      :buddysmartie:
      125 PS, Schaltgetriebe
      Isudar PX6, Pioneer Subwoofer, JBL Tweeter, RFK
      CS-R Sportauspuff, Brabus Bodykit, Carlsson Dachspoiler
      O.Z. MSW 20 17" Sommerreifen
    • Neu

      Max_Power schrieb:

      Die Armlehne selbst ist an den Sitz geschraubt, wie das genau raus geht weiß ich leider nicht..
      lies mal bitte nochmal meine Frage glaub du verwechselst da etwas.

      1. Die original Smart Armlehne ist nicht an den Sitz geschraubt
      2. Meine Frage bezog sich darauf ob man die Armlehne selbst zerlegen kann weil in der Armlehne selbst klappert irgendwas metallisches
      :buddysmartie:
      125 PS, Schaltgetriebe
      Isudar PX6, Pioneer Subwoofer, JBL Tweeter, RFK
      CS-R Sportauspuff, Brabus Bodykit, Carlsson Dachspoiler
      O.Z. MSW 20 17" Sommerreifen
    • Neu

      Es gibt alte Armlehnen, die an den Sitz geschraubt wurden - diese definitiv nicht.

      Wäre auch vorsichtig mit einem "Ruck" wegziehen, da kann dann gerne schon mal was brechen. Daher die Frage an die Spezis hier, ob jemand eine wirklich fundierte Anleitung hat, wie man es ausbauen und zerlegen kann. Ausschäumen glaube ich ist auch keine gute Idee, wenn dadurch die Mechanik beeinflusst wird. Nachher stockt etwas oder lässt sich nicht mehr bewegen - dann erklär mal dem SC nachher, wie der Schaum da rein gekommen ist... ;)