Lambdasonde defekt

    • forfour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lambdasonde defekt

      Hallo an Alle,

      wie einigen von euch sicher bekannt ist, hatte mein 44er seit Kauf im Juni das bekannte Kaltstartruckeln.
      Dies verschärfte sich, als es draußen kälter wurde.

      Auch nachdem der Motor auf Betriebstemperatur gekommen ist, ruckelte er beim Lastwechsel spürbar. Zudem ein ernorm erhöhter Verbrauch, fast 10Liter.
      Das ganze gipfelte dann in dem angehen der Motorkontrollleuchte.

      Also ab ins SC. Diagnose Lambdasonde vor Kat defekt.

      Nachdem diese auf Garantie getauscht wurde fährt mein Smart absolut ruckelfrei. In jedem Temperaturbereich und der Verbfauch hat sich auf 5.5-7.0 Liter eingependelt, je nach fahrweise. In der Regel sind es 6.0L, mit viel Kurzstrecke.

      Dieses Problem soll momentan sehr häufig auftreten. Allerdings nur beim 44er. Warum dies so ist weis keiner so genau.
      Mich würde aber mal interessieren, wer hier auch schon mal Probleme mit der Lambdasonde gehabt hat.

      Wenn dies wirklich so häufig der Fall sein soll, müssten hier doch auch einige Leute betroffen sein.

      Ich hoffe jedenfalls, dass mein Kleiner jetzt erstmal so ruckelfrei bleibt.

      ""

      Viele Grüße

      Michael

    • War bei mir genau so, allerdings beim 42. Am Tag nach der Abholung stand ich schon am Straßenrand und habe auf den ADAC gewartet (Motor ruckelte wie blöd, unsauberes Ansprechverhalten, beträchtlicher Leistungsabfall, Benzingeruch im Fahrzeuginnenraum, hoher Verbrauch).
      Im Smart-Center wurde mein 42 dann repariert - Resultat: getauschte Lambdasonde vor KAT sowie getauschtes Magnetventil (zur Nockenwellenverstellung oder so).
      So fing das Drama dann an, und das war Anfang Februar ;)

    • Pünktlich vor Weihnachten ist auch bei meinem 42 die Lambdasonde kaputt gegangen. Der Motor ist aber immer problemlos gelaufen, nur die Motorkontrollleuchte brannte dauernd und aus dem Auspuff stank er nach Benzin. Also Lambdasonde gewechselt und alles ist wieder i.O.

      Gruß
      Werner

      Gruss
      Werner
      ============================
      Smart 42
      C453 prime 66kW/90PS twinamic
      Bj.04/16 hazel brown / black

    • So nun auch bei mir :(
      11.200 km
      Diagnose:
      P2246-Sauerstoffsensor (bank1, Sensor 1), Bezugsspannungskreis - Eingang hoch
      -Fahrzeugbereich: Powertrain (P)
      -Bereich des Fahrzeuges: Kraftstoff/Luft-Mischung und Emission Hilfskontrollen
      -Controlled by: ISO/SAE bestimmter Code (Core DTC)
      -Steuergerät: $7E8 - Motor

      Leider sind die Dinger überall ausverkauft, ob ne reinigung des Sensors hilft ?


      Motorkontolllampe leuchtet dauerhaft.
      Nachdem Löschen des Fehlerspeichers ,ging es einen Tag gut, dann kam die Leuchte wieder.
      Problem auf Dauer wird sein: reines Kurzstreckenfahrzeug (5km Arbeitsweg)