Termin zur Inspektion erst im Januar....

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Termin zur Inspektion erst im Januar....

      Ich war am Freitag beim Mercedes Autohaus in Fellbach vorstellig zwecks Termin zur (großen) Inspektion.
      Ich dachte ich höre nicht richtig, als man mir frühestens Mitte Januar einen Termin anbot.
      Ist das nur saisonal bedingt, dass man jetzt so lange warten muss?
      Oder liegt’s daran, dass immer mehr Smart SC keine Werkstatt mehr angegliedert haben und Mercedes schlicht überfordert ist durch die zusätzlichen Smart‘s in Ihren Werkstätten?
      Auf erneuter Nachfrage wurde mir kurz vor Weihnachten ein Termin angeboten, bei dem die große Inspektion allerdings 2 Tage dauern soll :huh:
      Ich glaub ich werde noch ein paar andere Mercedes Autohäuser abklappern, mein KI zeigt mir bereits an, dass ich seit xx Tagen drüber bin.
      Arg viel Auswahl bleibt leider nicht, nachdem meine Familie bei diversen Daimler Vertretungen im Umland schon über den Tisch gezogen wurden bzw. dieses versucht wurde.

      ""

      Smarte Grüße vom Thomas
      ausm Schwoabaländle 8o

    • In Großstädten scheint das die Regel zu sein: Ausgebucht für die nächsten Wochen.
      Falls alle Stricke reißen: Freie Werkstätten haben das Recht, Fahrzeuge auch in der Garantie-/Gewährleistungsfrist nach den Herstellervorgaben zu warten oder zu reparieren, ohne dass der Besitzer/Eigentümer seine Garantie-/Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Verkäufer/Hersteller verliert.

      Smarte -> Umfragen

      Smarts im Fuhrpark der Familie:
      450 FT Cabrio passion 45 kW softtouch jet black - silver | 451 FT Cabrio passion 52 kW softtouch jet black - silver
      453 FT Coupé passion 66 kW twinamic cool silver- cool silver | 453 FF passion 66 kW twinamic black - black
    • Hmm Danke für den Hinweis.
      Ich versuche es erst mal bei weiter weg liegenden Mercedes Vertretungen.
      Die freien Werkstätten haben halt keinen Zugriff auf das digitale Serviceheft denke ich.
      Notfalls fahr ich nach Weinstadt, dort hatte die Familie bis jetzt die besten Erfahrungen in Sachen Werkstatt - auch wenn’s relativ weit ist.

      Smarte Grüße vom Thomas
      ausm Schwoabaländle 8o

    • @cohabit, doch ich fahr den Smart täglich.
      Hatte doch im Urlaub den Auffahrunfall - hatte hier in Forum davon kurz berichtet.
      Eigentlich sollte die Werkstatt den Unfallschaden richten und den Service machen.
      Ist bei denen aber untergegangen :rolleyes:
      Seither ist zwar Zeit ins Land gestrichen, aber ich hab’s vor mir her geschoben.
      Teils aus terminlichen Gründen, teils aus finanziellen ect.

      Dies ändert allerdings nichts daran, dass man für eine simple Inspektion 1,5 Monate vertröstet wird :S

      Smarte Grüße vom Thomas
      ausm Schwoabaländle 8o

    • Wartezeit ist momentan bei uns in der Gegend auch markenübergreifend lang. Für meine Sharan auch drei Wochen.
      Es liegt auch an der Jahreszeit, das Winterreifengeschäft ist im vollen Gange und krank werden die Monteure auch meist in der usseligen nass kalten Jahreszeit.
      Und mit reserven an Manpower arbeitet ja heutzutage kein Betrieb mehr...

      Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß :thumbsup:
      Mercedes Citan
      VW Sharan 2.0 TDI Allstar :thumbup:

    • Mich wundert nur immer wieder,warum man sowas vor sich herschiebt. Mein Service A war im Mai 2017 und seitdem weiß ich, dass mein Service B im Mai 2018 fällig ist. Die Fahrleistung liegt bei mir nämlich im Jahr immer unter den erlaubten 20000 km. Ich habe also ein Jahr Zeit zum Sparen und könnte auch heute schon einen Termin ausmachen. Mach ich natürlich nicht, aber etwa 6 Wochen vorher werde ich mich drum kümmern.Dann klappt das auch ohne eine Meldung vom Auto und die Werkstatt braucht keine Ausreden zu suchen. Solch langen Vorlauf hat keine Werkstatt, folglich bin ich definitiv bevorzugt durchzuwinken, sprich morgens bringen,abends holen. :D

      Grüße

      Thomas



      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr

    • Nur dass ich den Smart noch nicht mal 20.000 Kilometer habe LOL
      Nach 10 Monaten und ca.16 bis 17.000 Kilometern auf dem Tacho meldete sich das KI bei mir bereits.
      Ein weiterer Grund fürs nach hinten schieben.
      Ist mein erster Service, hab ihn im November vergangenes Jahr abgeholt.
      Ergo geh auch ich davon aus, dass ich ein Jahr später zur Inspektion muss.
      Nicht schon zwei Monate vorher.
      Leonberg sollte die erste Inspektion getätigt haben, da er älter war als ein Jahr.
      Wurde zumindest beim Verkaufsgespräch geäußert.

      Smarte Grüße vom Thomas
      ausm Schwoabaländle 8o

    • Nachdem ja die Kilometergrenze in keinem Jahr erreicht wurde sollten deine Services jeweils im Juli fällig sein (EZ + 1Jahr (A) + 1Jahr (B) + 1Jahr (A) usw.) Es ist also richtig, wenn dich dein KI seit einem Viertel Jahr nervt. Deine Garantie-und Kulanzansprüche sind damit vermutlich den Bach runter.... ;(

      Edit: Es heißt eindeutig: Service einmal im Jahr (alle 365 Tage) oder nach 20tkm, wobei nach jedem Service die 20tkm von vorne beginnen.


      Nightshift schrieb:

      Nur dass ich den Smart noch nicht mal 20.000 Kilometer habe LOL
      Nach 10 Monaten und ca.16 bis 17.000 Kilometern auf dem Tacho meldete sich das KI bei mir bereits.
      Ein weiterer Grund fürs nach hinten schieben
      Dann geh ich mal davon aus, daß bei dir bei Abholung kein Service gemacht wurde. Damit hast du wieder den schwarzen Peter. Du kannst dir nur vom ausliefernden Händler (mit einer Rechnungskopie oder einem Ausdruck vom digitalen Serviceplan) das Gegenteil beweisen lassen und verlangen die Serviceintervall-Programmierung zu korrigieren. Es könnte vielleicht nur das Zurücksetzen der Serviceintervallanzeige vergessen worden sein. Dann wäre Kulanz wieder möglich.

      Grüße

      Thomas



      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blackred ()

    • Danke für die Aufklärung Thomas, ich war mir nicht sicher ob Du ihn täglich fährst.

      Nightshift schrieb:

      Dies ändert allerdings nichts daran, dass man für eine simple Inspektion 1,5 Monate vertröstet wird
      ...das kann aber immer mal vorkommen.
      Wir haben derzeit auch einen hohen Krankenstand. Ist witterungsbedingt und nicht zu ändern. An den Monteuren in so einer Werkstatt geht das ewige Tor auf; Tor zu, warmes Fahrzeug raus, kaltes Fahrzeug rein bei der Witterung auch nicht spurlos vorrüber. Auch sind viele Werkstätten noch immer mit Radwechseln ausgelastet. Gerade die Kunden die Mal eben Kinder und Enkelkinder besuchen wollen und nun überrascht sind das plötzlich Winter wird. Wir hatten hier schon Schnee und glatte Fahrbahnen, das hat den Spenglerbetrieben auch genügend Kundschaft gebracht.

      Also ich habe für die momentane Auslastung Verständnis, das Leben ist halt kein Wuschkonzert. Zu glauben alle warten nur auf den einen, eigenen Auftrag ist leider illusorisch.

      GsD gibt es ja etwas Toleranz bei den Fristen.

      __________
      cohabit

      450 fortwo Coupe 40kW passion phat red / black
      451 fortwo Cabrio 52kW passion titania grey (matt) / silver
      453 fortwo Cabrio 60kW ED prime - Edition greenflash -> ab 02_2018

      Früher war mehr Lametta!