Notlauf - eventuell Kurbelwellensensor?

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Notlauf - eventuell Kurbelwellensensor?

      Guten Morgen,

      ich wollte heute ein lieber Ehemann sein und das Cabby meiner Frau durch die Waschanlage fahren, bevor der Knubbel in der Silvesternacht meine "raketenfreie" Tiefgarage nutzen darf. :D

      Eingestiegen, Fahrzeug gestartet, aus dem Carport raus und wieder ausgeschaltet. Nach dem Belegen des Carports mit meinem Knubbel wieder rein ins Cabrio.

      Schlüssel gedreht - nach ein bisschen Eiern angesprungen und direkt abgesoffen.
      Okay - wahrscheinlich habe ich zu früh den Schlüssel losgelassen. Also kurz gewartet und nochmal: Wieder eiern, Motor läuft unrund bleibt aber an und eine Vielzahl unfreundlicher Meldungen
      werden mir entgegengeschmettert.

      Losfahren - ähm also gefühlt im Standgas, das "Gaspedal" ist quasi funktionslos.
      Nach 100 Meter rumgekrieche Motor ausgeschaltet. Schlüssel abgezogen und Tür auf/zu. Ein bisschen am Handy rumgespielt bis alle Lampen innen (auch das leuchtende P der Automatik) ausgegangen sind.
      Jetzt scheint er wohl zu schlafen. Also wieder anschalten und auf die Selbstheilung hoffen.

      Pustekuchen. Es geht gefühlt im Standgas einmal um den Block in meine Tiefgarage. *MIST* den Berg komme ich ja nicht wieder hoch. Probiert: Bingo geht nicht.
      Nunja jetzt steht das Auto raketenfrei in der Garage und darf sich am CTEK laben. Das sprang sofort auf Punkt 5 - also Laden zwischen 80 und 100 %. Ich kenne das auch mit Verweildauer auf Punkt 4 - Laden bis 80 %.
      Also die wird's wahrscheinlich nicht sein.

      Das ganze erinnert mich ganz stark an Februar 2017 - gleiche Symptome -> Einschleppen in die Werkstatt - Tausch des Kurbelwellensensors und alles war gut.


      Umfrage zur schwächelnden Fahrzeugbatterie: Seid ihr betroffen?

      Umfrage zur schwächelnden Fahrzeugbatterie: Seid ihr betroffen?


      Kann das Ding schon wieder über den Jordan sein?
      Was meint Ihr?

      PoWder

      IMG_5323.jpg
      IMG_5325.jpg
      IMG_5327.jpg


      IMG_5328.jpg

      ""
      Dateien
      • IMG_5324.jpg

        (86,86 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_5326.jpg

        (53,41 kB, 124 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      :powder:
    • OH-OH. Kurbelwellensensor oder Nockenwellenversteller oder Turbolader? Vieles ist möglich, wenn der Motor in den Notlauf geht. Aber die anderen Meldungen (ESP, Bremsassistent Berganfahrhilfe) lassen ein Spannungsversorgungsproblem auch möglich erscheinen. Hat's dir eine Sicherung geschossen? Ich glaube du wirst am SC-Besuch nicht vorbeikommen.... ;(

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Ein <3 für Forums -Anfänger :D
      Meine Bilder bei flickr

    • Ich drücke die Daumen, dass es nicht allzu kostspielig wird. :)

      Smarte -> Umfragen

      Smarts im Fuhrpark der Familie:
      450 FT Cabrio passion 45 kW softtouch jet black - silver - MJ 2006 | 451 FT Cabrio passion 52 kW softtouch jet black -silver- MJ 2011
      453 FT Coupé passion 66 kW twinamic cool silver- cool silver - MJ 2017 | 453 FF passion 66 kW twinamic black - black - MJ 2017
    • Aktueller Stand: Batterie geladen. Fahrzeug angesprungen ohne Fehlermeldung. Gang rein um die Garage zu verlassen und PIIIEEEEEEEP alle Meldungen wieder da. Leistung weg.

      Mit Spielen am Gaspedal kam ich kurzfristig auf 3.000 Umdrehungen - gleich runter von der Bremse und Garagenauffahrt mit Ach und Krach geschafft.
      Runde um den Block sagt mir deutlich: Fahr nicht selbst in die Werkstatt. Vmax 20 km/h - Vmin 1 km/h - ohne Scheixx es geht runter bis zum Stillstand und dann mit Standgas weiter.

      Er steht jetzt wieder in der Garage, allerdings mit Schnauze nach vorne, damit der "Katapultstart" am Dienstag besser klappt. Alternativ darf der Abschlepper winden oder schieben.
      Wenn ich im Leerlauf mal die 3.000 hinkriege und den Fuss vom Gas nehme geht er auf Null und aus...

      Hotline smart Road Assistance hat meinen Ausfall entgegengenommen. Laut Daten im PC ist alles okay (Wartung usw.) ich werde abgeschleppt in meine Werkstatt und erhalte einen Leihwagen.
      Da wir heute wegen Party und morgen wegen Schwiegervater-Geburtstag keine Lust auf "Stress" hatten, habe ich als Abschlepptermin gleich den Dienstag vormittag vorgeschlagen. Heute und morgen guckt sich sowieso keiner den Wagen an.

      Da mein Büro nur 5 km vom Haus entfernt ist, kann Maren mich in meinem Auto hinfahren und wäre erstmal mobil.

      Ich berichte...

      Blackred schrieb:

      Ich glaube du wirst am SC-Besuch nicht vorbeikommen.... ;(
      Ich schon, aber das Auto nicht - allerdings Huckepack! *GRINS*

      cohabit schrieb:

      ...könnte auch vom Besuch eines Nagers kommen.


      ...Beileid!
      Marder hatten wir hier 5 Jahre nicht - es gibt wohl zu viele Katzen. Aber ob ich da jetzt in den Motorraum gucke oder in China fällt ein Sack Reis um...
      Ich gehe jetzt trotzdem in die Garage und schraube den Deckel ab 8|

      Beileid? Ich bin da schmerzfrei, meine Autos haben keine Namen. Wenn kaputt dann Reparatur oder Tonne. Alles wird gut.

      smart connect schrieb:

      ...das nicht im Urlaub in Italien passiert ist.
      Die Road Assistance gilt auch in Italien :D .
      Nicht schön, aber auch da wäre ich schmerzfrei.
      Schutzbrief meiner Autoversicherung habe ich zusätzlich. Also alles easy.

      Doof ist wirklich der Ausfall so ganz ohne Ankündigung. Gestern lief er noch völlig normal. Heute früh dann nicht mehr.

      Innocent schrieb:

      Ich drücke die Daumen, dass es nicht allzu kostspielig wird. :)
      06.2016 Erstzulassung
      02.2017 Kurbelwellensensor auf Garantie getauscht
      01.2018 ? Schaun mer mal.
      :powder:
    • Wenigstens noch Werksgarantie. :thumbup:

      Der Smart ist kein schlechtes Auto, aber diese Kleinigkeiten nerven. :thumbdown:

      Smarte -> Umfragen

      Smarts im Fuhrpark der Familie:
      450 FT Cabrio passion 45 kW softtouch jet black - silver - MJ 2006 | 451 FT Cabrio passion 52 kW softtouch jet black -silver- MJ 2011
      453 FT Coupé passion 66 kW twinamic cool silver- cool silver - MJ 2017 | 453 FF passion 66 kW twinamic black - black - MJ 2017
    • Ihr habt ja sowas von keine Ahnung. Das ist ein Cabrio. Heute ist Sylvester. Mein Hund macht da auch Zicken. Der will auch partout nicht vor die Tür. Er weigert sich strickt weil er Angst vor der knallerei hat.
      Dem Cabby gehts wahrscheinlich ähnlich. Er will einfach keine Brandlöcher auf dem Dach :thumbsup: So ein schlaues Teil :love:











      @PoWder : Genau so gehst du mit der Misere um, das weiß ich ;) Ich gehe davon aus das er schnell im SC verarztet wird. Damit er schnell wieder rennt wie der Blitz :thumbup:
      EDIT: Trotzdem bin ich gespannt was es ist/war, du wirst berichten...

      Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß ;( [IMG:http://www.daiffy.de/bilder/44timo.gif]
      VW Sharan 2.0 TDI Allstar :thumbup:
      A 180 CDI
    • Moin Moin,

      das Baby hing die ganze Silvesternacht am Nabel der Steckdose - inclusive RECOND (Wiederbelebungsvorgang ;).
      Die Batterie als Fehlerursache würde ich als Laie deshalb ausschliessen.

      Mir fiel ein, daß ich ja so einen Adapter für die OBD2-Schnittstelle habe.

      App "EOBD-Facile" genutzt und Fehler erstmal gelöscht. "Permanente Fehlercodes" lassen sich nicht löschen.
      Dann eine Runde um den Block gedreht - es geht zumindest mehr als Standgas.
      Also ab nach Calbe - Landstraßen-Test!

      Die MKL bleibt an, man merkt auch, daß Leistung fehlt, aber er läuft seine 100.
      Da wir heute Mittag sowieso in Magdeburg sind (Schwiegerpapa-Birthday) fahren wir mit 2 Smarties und versuchen das Cabrio bei Smart auf den Hof zu stellen.
      Das spart dann wenigstens die Abschlepptelefoniererei.

      Hier der Diagnosebericht. Ich kann mit Google zwar lesen um was es geht, aber vom Verstehen bin ich weit entfernt. Das sind nicht meine Fachgebiete ;)

      Als "permanente Codes" werden P0653, P0652 und P1526 angezeigt.

      Gruß PoWder


      Diagnosebericht

      Fahrzeugbezeichnung

      Besitzer:
      Marke: Smart
      Motortyp:
      Fahrzeug- Identifikationsnummer: WME4534441Kxxxxxx

      Zulassung: xxx-M 42
      Modell:
      Datum der Gebrauchsabnahme: 01.01.2018 – 10:04
      Kilometerstand:

      Rechner 1 : Rechner Motor: 0x7E8

      Allgemeiner Status

      MIL Status: On
      2 Fehlercode(s)
      6 Alte Fehlercode(s)
      Seit 12 km

      Fehlercode(s)

      1P0653Bezugsspannung Sensor B - zu hoch
      Motorstatus zum Zeitpunkt der Störung
      O-07-0 Langzeit Einspritztrimm - Bank 1 -3.9 %
      O-0A-0 Kraftstoffdruck 0.00 bar
      O-0B-0 Luftdruck Einlasskanal 0.14 bar
      O-0C-0 Motordrehzahl 0.00 U/min
      O-0D-0 Fahrzeuggeschwindigkeit 0 km/h
      O-0E-0 Zündwinkel 0.0 °
      O-0F-0 Temperatur Ansaugluft 15 °C
      O-11-0 Absolute Drosselklappenstellung 12.2 %
      O-1F-0 Zeit seit Motorstart 0 Sekunden
      O-22-0 Kraftstoffdruck bezogen auf Saugrohrdruck 0.0000 bar
      O-23-0 Einsprittzdruck 0.0 bar
      O-2E-0 Ansteuerung Tankentlüftung 0.0 %
      O-2F-0 Tankfüllstand 34.9 %
      O-33-0 Barometrischer Umgebungsdruck 1.45 bar
      O-42-0 Spannung Kontroll-Modul 12.360 Volt
      O-43-0 Absoluter Lastwert 0.0 %
      O-44-0 Festlegung Brennstoff / Luft - Verhältnis 0.869
      O-45-0 Relative Drosselklappenstellung 2.0 %
      O-46-0 Umgebungsluft-Temperatur 14 °C
      O-47-0 Absolute Drosselklappenstellung B 12.2 %
      O-49-0 Gaspedalstellung D 2.7 %
      O-4A-0 Gaspedalstellung E 2.4 %
      O-4C-0 Festlegung Drosselklappenstellglied 10.2 %
      2P0652Bezugsspannung Sensor B - zu niedrig

      Alte Fehlercode(s)

      1P0653Bezugsspannung Sensor B - zu hoch
      2P22CFTurbocharger Turbine Inlet Valve Control - Circuit/Open
      3P0652Bezugsspannung Sensor B - zu niedrig
      4P22D2Turbocharger Turbine Inlet Valve - Stuck Open
      5P22D4Turbocharger Turbine Inlet Valve Position Sensor - Circuit Malfunction
      6P0299Turbolader/Kompressor - geringer Ladedruck
      :powder:
    • Könnte es ein ähnlicher Fehler sein, wie hier? -> Mängel Smart fortwo forfour - Der Smart 453 und die Werkstattbesuche

      Ich habe zwar von den Codes auch keine Ahnung, aber es scheint so zu sein, dass die Drosselklappe, ein Kabelbaum oder eines der Steuergerät betroffen wären.

      smarti schrieb:

      Mein Smart 90PS, Automatikgetriebe mit inzwischen 10000 km, ist inzwischen 6x spontan liegengeblieben. Es leuchten diverse Warnleuchten und die Fehlermeldung variiert von Berganfahrhilfe außer Betrieb, Schleuderhilfe außer Funktion, Motorsteuerung Defekt ... .
      Der Motor läuft dann gefühlt auf nur auf 2 Töpfen, die Leistung geht gegen Null, auf der Ebene reicht der Vortrieb noch zum rechts ran fahren, bei Steigungen bleibt er einfach stehen. Der Defekt tritt nach etwa 500 m Fahstrecke auf. Nach einem Neustart tritt der Defekt bereits nach wenigen Metern oder aber auch erst nach weiteren 500 m auf. Nach 2 oder auch 3 solcher Stopps fährt mein Smart dann fehlerfrei weiter.
      Mein Mercedes Händler hat einmal, aber erfolglos, eine neue Software aufgespielt. Jetzt soll mein Smart in den nächsten Tagen für 2 Tage zum intensiven Check nochmals in die Werkstatt.

      Gibt es Smartfahrer bei denen dieser Defekt erfolgreich behoben wurde? Danke
      Lösung war dann:


      EV7 schrieb:

      hatte genau dasselbe Problem (steht auch hier im Unterforum beschrieben). Bei mir musste letzendlich ein neues Steuergerät her. Auf Garantie natürlich. Seit dem keine Probleme gehabt.
      Smarte -> Umfragen

      Smarts im Fuhrpark der Familie:
      450 FT Cabrio passion 45 kW softtouch jet black - silver - MJ 2006 | 451 FT Cabrio passion 52 kW softtouch jet black -silver- MJ 2011
      453 FT Coupé passion 66 kW twinamic cool silver- cool silver - MJ 2017 | 453 FF passion 66 kW twinamic black - black - MJ 2017
    • Ja, die Beschreibung könnte auch von mir sein ;)

      Wir lassen uns morgen vom Smart-Center einfach überraschen. Dank Fahrzeugalter unter 2 Jahren werde ich freundlich darauf hinweisen, daß ich diesen Fehler NICHT jedes Jahr im Januar oder Februar haben will.
      Diesmal bitte so reparieren, daß es länger hält als 11 Monate.

      Es sind die gleichen Fehlercodes wie damals ausgelesen worden. Das Protokoll war noch in der APP gespeichert.

      Da fehlt mir dann die Lust im Januar 2019 ein Deja-vu zu haben.

      PoWder

      :powder: