Media System spielt verrückt

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @reinsig
      Also wenn wirklich das Steuergerät defekt ist, dann bau es erstmal einfach aus. Das ist das Teil, was hinter dem Radio im Schacht Schräg nach unten sitzt.
      Dann würde ich einfach mal im WWW gucken, wo und was es für Reparaturmöglichkeiten gibt.

      Es gibt auch Händler, die das Motorsteuergerät nachträglich reparieren, warum sollte es bei einem Radiosteuergerät auch nicht funktionieren?
      Am Ende wird es wohl so sein, dass dort irgendein Widerstand, Kondensator oder eine Lötstelle defekt ist.

      Wie gesagt nur weil das Radio kaputt ist, würde ich nicht das ganze Auto verkaufen. Der Smart an sich ist eigentlich ein tolles Auto. Hat aber auch seine Schwächen wie jedes andere Auto auch. Alternativ einfach ein neues Steuergerät bei eBay kaufen (HIER) kostet 250€. Wenn es nicht funktioniert schickst du es innerhalb der 14 Tage einfach wieder zurück weil inkompatibel zu deinem Fahrzeug.

      Du hast eigentlich viele Möglichkeiten die du probieren kannst. Es kommt natürlich auch bisschen auf dich an, wie weit du gehen, experimentieren und Zeit investieren möchtest.
      Eine Lösung findet sich immer.
      ""
    • Hallo Reinhard,
      ich kann deine Reaktion voll verstehen. Würde mir nicht anders gehen. Solche Sachen gehen einen mächtig auf den Keks. Solche Ausfälle passieren entweder ganz am Anfang oder erst nach vielen Jahren. Die Chance ist, dass du für die nächsten Jahre ein problemloses Auto hast. Wenn du es verkaufen würdest, dann hätte der nächste Käufer mit großer Wahrscheinlichkeit sehr viel Freude damit.
      Ist der Smart das beste Auto? Absolut nicht. Aber für das was ich wollte war mein 44 das beste Angebot als Jahreswagen. Alles andere wäre teurer gewesen. Man muss sich bewusst sein, das man keinen MB sondern einen Renault/Dacia fährt. Für mich war es wichtig einen Kleinstwagen zu haben, der aus der Masse raus sticht und nicht in der Masse verschwindet. Nach gut zwei Jahren finde ich ihn immer schön. In zwei Wochen ist für mich auch das Thema MB erledigt. Dann ist er aus der Garantie vorbei. Dann werden alle Services und Reparaturen von meiner freien Werkstatt gemacht, wo der Meister noch selber die Arbeit macht und nicht ein Lehrling.

      Grüße,
      Wolfgang

      Viele Grüße,
      Wolfgang

    • Ich denke reinsig hat sich schon geistig von dem Auto verabschiedet, er hat seine Entscheidung getroffen, da nützt auch das ganze "einreden" auf ihn nichts, also lasst es.

      Wer das Auto nicht mehr will und wegen einem defekten Radio deswegen tauschen will, soll das tun, er wird damit eh nicht mehr glücklich.

      Meine persönliche Meinung

      Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir
      [IMG:http://www.smarties-nordhessen.de/files/smartville_signatur_rw.jpg]
      Smart 451.332 Pulse 72 kw+ (61 c.i.)
      Smart 453 Fortwo Prime 66 kw+X
      Quer ist nicht schnell!
    • 44Timo schrieb:


      Deine Antwort lässt darauf schließen das du deine Entscheidung schon gefällt hast, manchmal ist es tatsächlich besser man trennt sich :thumbup:

      Ich sehe das auch wie @Smartville und @44Timo und das auch nicht schlimm!
      Ich selbst bin auch kein "Schrauber" und würde mit Sicherheit nichts selbst ausbauen und prüfen.

      Irgendwann ist das Maß voll und wenn es nur eine Kleinigkeit ist!

      Ich hatte vor 14 Tagen auch ein Problem und nach 2 Tagen Zuständigkeitspingpong habe ich dem Autohaus gesagt:
      Lösung x jetzt sofort oder ich beende den Leasingvertrag (Ausstiegsklausel habe ich, natürlich gegen Geld - das ist mir dann aber egal).

      Das Fahrzeug MUSS laufen und zwar sofort.

      Ich habe dann eine neue SD-Karte fürs TomTom bekommen, darum ging es nämlich.


      PoWder
      :powder:
    • 1 Jahr Mindestlaufzeit.

      Ich habe 3 Jahre gewählt und kann auch nach 1 Jahr oder nach 2 Jahren aussteigen.
      Der Leasingvertrag wird dann nachträglich gerechnet wie ein Vertrag, der von Anfang nur die kürzere Laufzeit vereinbart hatte.
      Die Summe weiß ich nicht mehr - mich hat die Zahl damals zufriedengestellt. ;)

      Und bei Mercedes Benz Leasing darf das wohl jeder Kunde - gegen Zahlung halt.
      Werbung wird damit nicht unbedingt gemacht...

      Ich habe mich nur deswegen schlau gemacht, falls mir der Umstieg von SUV mit 313 PS und 6 Zylindern doch schwerer fällt als erwartet.
      Dieser Grund ist definitv vom Tisch - ich bin zufrieden - aber ich könnte wenn ich wollte :)

      PoWder

      :powder:
    • Neu

      Danke für deine Suche, zunächst warte ich aber die Antwort der Premium Kundenbetreuung ab.
      Wenn dort entschieden werden sollte, dass ich nur einen geringen Eigenanteil zahlen muss, würde ich den Wagen auch weiter fahren.

      freundliche Grüße
      Reinhard

      Smart forfour prime rot/schwarz 71 PS, Handschaltung