Serviceklappe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Serviceklappe

      Beim Batterieeinbau ist mir wieder ein lange bestehendes, lästiges Thema untergekommen. Das Schließen der Serviceklappe. Dieses Ding hakt, eckt und klemmt nach allen Regeln der Kunst, und zwar von Beginn an. Wer konstruiert denn so was? Unter zwei Minuten kriege ich das Ding nicht geschlossen. Normal ginge das etwa so: Deckel gleichmäßig etwas nach vorne versetzt auflegen, nach hinten schieben, verriegeln-fertig.
      Ist das etwa bei allen smarts so??

      ""
    • Hallo

      Ja , manchmal geht es beim ersten versuch, was einen fast verwundert und manchmal braucht man zig anläufe

      Obwohl man gefühlt immer das gleiche macht, erst anlegen und dann zur scheibe schieben

      Mit freundlichen Grüßen

    • Bei meinem funktioniert das Problemlos. OK, mit Gefühl und Bedacht arbeite ich schon. Allerdings steht meiner nur in der Garage und der betroffene Bereich ist stets sauber.
      Vielleicht hakt es in einem Bereich bei deinem Smart oder ein wenig Schmiermittel kann tatsächlich die Gangbarkeit verbessern :) LG

      453 Cabrio - 90 PS - Twinamic
    • Das Cabby von Dietmar ist ein Schönwetterauto - da gibt's keinen Schmutz...

      Uns geht's wie bbi: Mal flutscht das Dingens rein wie nix und mal setzt man dreimal an bis es passt.
      Ich schmiere nichs rein oder dazwischen.

      Zum Glück muss ich da nicht sooo oft ran.

      PoWder

    • Das Schließen der Serviceabdeckung funktioniert eigentlich problemlos ohne Hakeln, wenn man darauf achtet, dass beim Aufsetzen der Abdeckung die Verriegelungshebel ganz nach außen gezogen sind. Manchesmal stelle ich fest, dass die Hebel ein paar Zentimeter nach innen gedrückt sind und dann bekommt man auch die Abdeckung nicht gescheit aufgelegt, weil die Mechanik schon ein paar Zentimeter geschlossen ist.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • Das mit den Riegeln ist mir auch schon passiert. Mein letzter Benziner hat aber trotzdem extrem herum gezickt. Beim ED hingegen war die Haube so schnell drauf, dass ich das 3 mal kontrolliert habe

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d ´18
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E KAT ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 :/
      ----------------
      mein Blog
    • smart connect schrieb:

      Das Schließen der Serviceabdeckung funktioniert eigentlich problemlos ohne Hakeln, wenn man darauf achtet, dass beim Aufsetzen der Abdeckung die Verriegelungshebel ganz nach außen gezogen sind. Manchesmal stelle ich fest, dass die Hebel ein paar Zentimeter nach innen gedrückt sind und dann bekommt man auch die Abdeckung nicht gescheit aufgelegt, weil die Mechanik schon ein paar Zentimeter geschlossen ist.
      Genauso ist es mir am Anfang auch gegangen. Die Hebel müssen ganz `raus strehen. Dennoch hat es nicht immer geklappt, weil sich manchmal die Haltegurte in die Mechanik gelegt hatten. Achtet man auch noch darauf, geht der Deckel leicht zu.

      Gruß, Hartmut
      ForFour 453 0,9, 90 PS, geschaltet.
      Honda CB 1100 EX
      Honda CB 750 Seven Fifty