Altmeister zum Thema e- Autos und Autosport mit e-Auto

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Altmeister zum Thema e- Autos und Autosport mit e-Auto

      Hier ein amüsantes Interview mit den Altmeister Walter Röhrl.
      Ich will hier keine Diskussion über Sinn oder Unsinn seiner Äußerung lostreten.
      Er hat zu Sport mit e-Autos, e-Mobilität und autonome Fahren seine Meinung.
      Ich bin hier wertfrei und finde wie oben schon erwähnt nur einfach Amüsant.
      ;)
      Wenn es interessiert, einfach anschauen.

      ""

      Gruß Georg

      Für die Jüngeren unter uns:
      LED Zeppelin ist kein beleuchtetes Luftschiff. ;)

      Weiß jemand wann aus "Sex, Drugs and Rock 'n' Roll" eigentlich "Veganismus, Laktoseintoleranz und Helene Fischer" wurde? ?(

    • Genau, und was interessiert mich mein Geschwätz von gestern :D - auch völlig wertfrei und amüsant

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d ´18
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 :/
      ----------------
      mein Blog

    • ...hmmm, kann keinen Widerspruch zum ersten Video erkennen. Walter hat ja die Technik nicht abgelehnt und schlecht geredet. Im Gegenteil, er unterstreicht ja auch hier dass auch ein solcher Bolide von der breiten Masse sportlich bewegt werden kann, ohne ein Genie in Fahrdynamic zu sein. Und dass er lieber seine Porsche mit Vebrenner fährt kann ich auch voll verstehen.

    • Leute das war nicht so ernst gemeint!! Ich gehe mit Walter konform was seine Äusserungen ab 06:03 betrifft und auch ich fahre Elektro weil ich das Antriebskonzept interessant finde nicht wegen Öko, das wäre Quatsch und Porsche fahren ist sowieso geil.
      Aber Formel E und Blindenveranstaltung etc., da mag mir der Hinweis auf die SLS E Fahrt schon erlaubt sein. Damit habe ich fertig zu dem Thema!

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d ´18
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 :/
      ----------------
      mein Blog

    • Ich kann dem Walter Röhrl nur zustimmen. Auch ich halte die Gesamtökobilanz von Elektroautos für katastrophal.
      Und auch Mercedes lässt sich vor diesen Elektrowahn-Karren spannen, macht Smart zum Spielball ihrer Doppelmoral und kastriert so ein tolles Auto wie den Smart zum reinen Elektromobil. Das allerdings auch nur, damit sie sich einer ökologisch reinen Weste brüsten, aber weiterhin ihre Schlachtschiffe mit 400, 500 und mehr PS äußerst gewinnbringend verkaufen zu können.

      Grüßle grundi

      [Blockierte Grafik: http://www.daiffy.de/bilder/grundi.gif]

      42 coupé passion
      sheer luck green
      90 PS twinamic

    • Passt sehr gut in diesen Thread: Walter Röhrl testet den Elektro-Porsche Taycan ... und ist begeistert. Jetzt könnte man ja sagen "Was soll er auch anderes sagen als jahrzehntelanger Testfahrer und Markenbotschafter von Porsche"? Aber Röhrl ist ja für seine Ehrlichkeit und Geradlinigkeit bekannt:

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smart connect ()

    • "swes brôt man ezzen will, des liet sol man ouch singen gerne", alter mittelalterlicher Spruch.

      Verse von W. Röhrl über den smart:
      "Bevor ich einen Smart fahre, würde ich mich aufhängen." ist ein Krankenfahrstuhl. An jeder Ortsausfahrtstafel müsste ein Sensor eingebaut werden, der das Auto dort sofort lahmlegt."

      Hätte er zu der Zeit bei Daimler gearbeitet, hätte er das nicht gesagt, jede Wette.

      Viele Grüße
      Dietmar

      :dko:

      smart Cabrio, 71 PS, Bj. 2016, Twinamic

      SAVE WATER - DRINK BEER

      smarte Bilder bei Flickr

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dko ()

    • dko schrieb:

      Hätte er zu der Zeit bei Daimler gearbeitet, hätte er das nicht gesagt, jede Wette.

      Glaube ich nicht, ebenso jede Wette: Er hat mal über die Tiptronic des neuen Porsche GTS gesagt (obwohl Testfahrer, Angestellter und Markenbotschafter von Porsche), dass er die Schaltung für eine Schwuchtelschaltung hält und er es nicht übers Herz bringt, etwas Gegenteiliges zu behaupten, wenn ihn jemand von der Presse nach der Schaltung fragen sollte. Also hat man gemeinsam mit Porsche beschlossen, dass er an der Vorstellung nicht teilnehmen wird. Seine offene Meinung zur Tiptronic ist zu sehen und zu hören hier im Video ab Minute 42:40:

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smart connect ()

    • Das Testvideo zum Tycane von Herr Röhl sorgte für größte Empörung, denn zuvor in einem Interview (siehe hier) machte er sehr deutlich wie wenig er von Elektromobilität hält. Seine damalige Erklärung gipfelte darin, dass er sagte, er habe ja zum Glück noch genug alte Porsche in seiner Garage stehen. Diese werden ihm bis zum Schluss reichen.

      Später versuchte er in einem Statement dazu auf Facebook klar zu machen, dass er hier für Porsche nur den Tycane getestet hatte und ausschließlich von dessen Performance etc berichtet hatte. Er habe weiterhin die Meinung, Elektroautos seien nix gutes, aber eben Porsche zugesagt einen Test zu machen bei dem er diese persönliche Meinung raus lässt.


      Soviel mal aus neutraler Sicht berichtet dazu.

      smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >210.000km
      smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >60.000km
      EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.



      "Aus Gaspedal wird Spaßpedal" :D
      - Smart

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MineCooky ()

    • smart connect schrieb:

      dko schrieb:

      Hätte er zu der Zeit bei Daimler gearbeitet, hätte er das nicht gesagt, jede Wette.
      Glaube ich nicht, ebenso jede Wette: Er hat mal über die Tiptronic des neuen Porsche GTS gesagt......
      Das hat er über eine Fahrzeugkomponente gesagt und nicht wie beim smart, über das ganze Auto.

      Viele Grüße
      Dietmar

      :dko:

      smart Cabrio, 71 PS, Bj. 2016, Twinamic

      SAVE WATER - DRINK BEER

      smarte Bilder bei Flickr

    • @dko
      Was bei Porsche aber doppelt und dreifach wirkt. Das sollte man nicht außer Acht lassen. Wenn jemand wie Röhrl sagt, dass die Tiptronic eines Porsche GTS eine Schwuchtelschaltung ist, dann ist das schon ein vernichtendes Urteil.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • Herr Röhrl hat immer Recht! Eine Ikone des Motorsports!
      Und ja, ein Sportgerät wie ein Porsche GTS hat gefälligst eine H-Schaltung!
      Was er über den Smart gesagt hat, verstehe ich aus seiner Sicht sogar. Er hat im Audi S1 einen Rekord aufgestellt. Hat man ihm einen 41 PSer 450er CDI hingestellt, als er seine vernichtende Aussage traf? Wen wunderts? Hätte man eine Serie mit Allrad und wirklich Bumms herausgebracht, was technisch durchaus möglich und von Fans auch bezahlt worden wäre...das Urteil wäre anders ausgefallen.
      Ich hätte so ein Geschoss garantiert im Fuhrpark. Aber selbst heute ist der Brabus jedem halbwegs potentem Wagen unterlegen, auch in seiner Klasse. Beispielsweise dem Fiat 500 Abarth. Eigentlich peinlich für Brabus.
      Würde ich die die Marke und das Image nicht so mögen...

      Smart 453 prime 0,9l Twinamic, Smart 450 Benzin truestyle und ein übergewichtiger Engländer... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Schlumpf ()

    • Schlumpf schrieb:

      Herr Röhrl hat immer Recht! Eine Ikone des Motorsports!
      ... vergangene Woche ist er übrigens 72 geworden. Ich mag ihn und seine Geradlinigkeit sehr. Bei dem sch... Wetter heute werde ich mir wieder beim extreme-couching einige Röhrl-Videos reinziehen. Herrlich. :thumbup:

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup: