Klimaanlage kühlt nicht

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe gerade eine Urlaubstour nach Norddeutschland hinter mir. Sowohl die Hinfahrt, als auch die Rückreise bei über 30 Grad. Beide mal ist die Klima ausgefallen wegen Vereisung. Nach jeweils einer 30 Minuten Zwangspause (dadurch abtauen) lief alles wieder. Der Fehler trat nach ca. 3 Stunden Fahrt auf, wobei die Klimaanlage auf Automatik gestellt war. Ich habe schon überlegt, ob der Ablauf verstopft ist, oder zu klein dimensioniert. Eigentlich sollte es ja jetzt frei gespült sein, ich werde es beobachten. Sonst ist es ein Punkt zur Durchsicht.
      Gruß, Karl

      ""
    • Hallo,
      ein kleiner Zwischenstand zur defekten Klimaanlage von Smartine. Sie steht seit heute Mittag in meinem SmartCenter und ich durfte mit dem Leihwagen heim fahren. Leider kein Cabrio, kein Prime und keine 90 PS.
      Aber besser als Laufen :thumbsup: .
      Jetzt hoffe ich das die Geschichte schnell ein gutes Ende nimmt :) .

      Gruß und GlückAuf, Andreas :) .

    • Karl schrieb:

      Ich habe schon überlegt, ob der Ablauf verstopft ist,
      Wäre der Ablauf verstopft, hättest du keine Pfütze unter dem Auto und vermutlich "schwapp-und Gluckergeräusche". Im schlimmsten Fall sogar einen nassen Teppich. Vereisung entsteht durch hohe Luftfeuchtigkeit und/oder möglicherweise fehlerhafte Kompressorsteuerung. Möglicherweise gibt es ein Softwareupdate. Eigentlich sollten Verdampfertemperatur oder die Drücke in der Anlage vom Klimasteuergerät empfangen und verarbeitet werden. Bei drohender Vereisung sollte der Kompressor eigentlich abschalten.
      Nächstes Mal musst du auch keine Zwangspause einlegen, sondern nur die AC-Taste auf "aus" stellen. Durch den warmen Luftstrom im Gebläsegehäuse taut die Anlage schneller.
      Bist du sicher, daß es Vereisung war? Es gibt viele Faktoren, die zum Abschalten der Klimaanlage führen. z.B. hohe Motortemperatur. @NichtdieMama hatte mal ein Problem beschrieben, bei dem Tröpfchen aus den Luftdüsen kamen, ich weiß aber nicht, ob es gelöst wurde.

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Ein <3 für Forums -Anfänger :D
      Meine Bilder bei flickr

    • Karl schrieb:

      Ich habe gerade eine Urlaubstour nach Norddeutschland hinter mir...
      Ich hatte ich im vorigen Jahr auf der Hinfahrt nach Italien mit dem Coupe das gleiche Problem, 2maliger Ausfall der Anlage, Sprühnebel aus den Düsen, nach kurzzeitigem Ausschalten kühlte die Anlage wieder. Das SC sprach damals auch von Vereisung. Sowas ist nicht mehr aufgetreten, ich bin aber auch unter diesen extremen Umständen, stundenlang Autobahn bei über 30 Grad, seither nicht mehr gefahren.
      Unser Cabrio hatte das Problem auf der gleichen Strecke unter ähnlichen heißen Bedingungen und geschlossen dieses Jahr allerdings nicht.
      Wie Thomas oben schreibt, falls kein anderer Fehler gefunden wird, ausschalten, bisschen warten und wieder einschalten. Aufregen tut man sich nur beim ersten Mal :)

      Grüße
      Herbert

    • Meine Klimaanlage hatte ja kürzlich auch den Geist aufgegeben. Da mir ein Motorradfahrer ins Heck gerast ist und die Versicherung des Verursachers sich gesträubt hat, dauerte das ganze nun über 4 Wochen und zwischenzeitlich ist mein TÜV abgelaufen ist. Mein Service B nach 4 Jahren wäre nun auch in paar Wochen fällig. Fazit: Einen Termin für alles beim SC gemacht.

      (Zur Reparatur war mein Smart auch bei einem SC in OB :thumbdown: , aber die waren so unfreundlich, unorganisiert und ignorant, dass ich den neuen Termin im SC KR gemacht habe :whistling: Dort war ich bei den letzten 2 Inspektionen auch schon und der Service ist einfach überragend. Noch nie so gut fachlich beraten worden und es gibt vor Auftragserteilung auf Wunsch einen Sevicedialog bei dem man mit dem Meister den Smart von allen Seiten bestaunt und er offensichliche Mängel aufzeigt. Dafür fahre ich gerne 30km)

      Gestern den Wagen abgeben, heute Nachmittag wieder abgeholt und es war alles gemacht. Das Ersatzfahrzeug gab es gratis. Die Klima läuft. TÜV ist neu. Inspektion B erledigt.

      Nun zum Thema: Der Meister sagte, dass Kontrastmittel zur Lecksuche nicht mehr eingesetzt werden dürfen. Sobald also der Verdacht besteht, dass es eins gibt, darf das Zeug nicht mehr eingefüllt werden.
      Somit bleibt nur die Stickstoffmethode, die aber 100€ kosten würde, ohne das Ergebnis zu kennen. Er hat mir empfohlen für das gleiche Geld die Klima neu zu befüllen. Dabei wird das System unter Vakuum gesetzt. Kann kein Vakuum erzeugt werden ist offensichtlich ein Leck vorhanden. War bei mir aber nicht so. Scheint als wenn das Kältemittel sich nach 3,5 Jahren aus dem Staub gemacht hat.
      Der Meister war auch erstaunt und meinte, dass es im Einzelfall vorkommen kann, aber dennoch sollte ich es weiter beobachten. Ich fand den Ansatz sinnvoll als direkt nach einem evtl. Leck zu suchen. Klar habe ich evtl. nun 100€ in den Wind geschossen. Vielleicht aber auch gespart. Ich werde berichten, ob ich im Winter beschlagene Scheiben habe.

      Hey Schatz, fahren wir nach IKEA?
      Ja klar, aber mit dem Smart und du darfst alles mitnehmen was rein passt :love:

    • VanDyck schrieb:

      Der Meister sagte, dass Kontrastmittel zur Lecksuche nicht mehr eingesetzt werden dürfen.
      Klingt interessant, nur leider ist so eine Info bei mir noch nicht angekommen. Ist die Frage, ob das nun aus Umweltgründen grundsätzlich so ist oder vielleicht nur die Klimaanlagen mit R1234yf aus technischen Gründen betrifft?
      Danke für den Hinweis, der Sache werde ich mal nachgehen.

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Ein <3 für Forums -Anfänger :D
      Meine Bilder bei flickr

    • Was somit seine Aussage bestätigt, das seine nicht befüllt werden darf, da vermutlich undicht. Wie will man denn das kontrollieren? Kann doch die Werkstatt hinterher behaupten, sie haben das im Rahmen der Wartung befüllt und dann ein Leck festgestellt ...

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d '17 ´18

      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E KAT ´77 / Mercedes C124 230CE ´89
      ----------------
      mein Blog