Klimaanlage kühlt nicht

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klimaanlage kühlt nicht

      Moin,

      seit heute kühlt die Klimaautomatik meines 42 nicht mehr. Wenn ich die vorgewählte Temperatur auf 18 Grad stelle, arbeitet die Lüftung sofort mit maximaler Leistung , aber es kommt nur warme Luft aus den Düsen.

      Einzelfall, oder hatte schon jemand Probleme mit der Klimaanlage speziell beim 453?

      Das ist mein vierter 42 nach zweimal 450 und einmal 451. Alle Autos hatten über kurz oder lang einen Defekt an der Klimaanlage. Aber nie nach nur zweieinhalb Jahren.

      ""
      450 cabrio passion
      450 cdi pure
      451 mhd cabrio pulse
      452 roadster-coupe

      453 turbo prime twinamic
    • Bisher hatte ich noch keine Probleme. 2 Jahre und 34000km lang. Bei mir ist aber AC immer auf ein. Bei dir?
      Es gibt viele Ursachen,da werden wir dir kaum helfen können.

      • Klimaanlage undicht und somit leer.( Materialfehler,Steinschlag da ist vieles möglich)
      • Eine Sicherung ist defekt
      • Der Kühlerlüfter ist defekt
      • Der Motor ist zu heiß
      • Du fährst Dauervollgas
      • Ein Temperaturgeber ist defekt
      • Die Temperaturklappe hängt auf warm
      • Und vieles mehr.
      Du kannst einfach mal die vordere Serviceklappe öffnen und zwei Aluminiumrohre suchen.Wenn AC an ist muß bei laufendem Motor
      Die dünne Leitung heiß/warm werden und die dicke Leitung kalt.Du solltest auch die Magnetkupplung des Kompressors klicken hören. Dann wäre zumindest der Kühlkreis i.o. Aber Vorsicht: Der Lüfter muß laufen:!!! VERLETZUNGSGEFAHR.!!!
      Besser ist du fährst ins SC.

      Grüße

      Thomas

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr

    • Nightshift schrieb:

      Vielleicht mal das Kältemittel nachfüllen lassen?
      Hält bekanntlich leider nicht ein Fahrzeugleben lang das Zeug.
      Üblicherweise verflüchtigen sich bei einer normal funktionierenden Klimaanlage etwa 10 % des Kältemittels pro Jahr.

      Und seit wievielen Jahren wird der 453 gebaut? Daran kann es also nicht liegen.

      ;)
      450 cabrio passion
      450 cdi pure
      451 mhd cabrio pulse
      452 roadster-coupe

      453 turbo prime twinamic
    • Nightshift schrieb:

      Kenn’s halt so, dass man alle zwei Jahre das Kältemittel auffüllen sollte :huh:
      Dann lass dir sagen da unterliegst du einer gewaltigen Fehlinformation.
      Selbst 10% pro Jahr halte ich für sehr viel.
      Alle zwei Jahre auffüllen? Lass dir nicht unnötig Geld aus der Tasche ziehen ;)
      Das ist nicht notwendig.
      Im übrigen kann das auch komtrolliert werden. Ein Betrieb der Klimaanlagen wartet und repariert macht die Befüllung mit einem Gerät das erstmal die verbliebene Flüssigkeit aus dem System aussaugt. Diese wird gewogen. Nun vergleicht man mit dem Sollwert und sieht ganz genau ob dem System etwas fehlte oder nicht.
      Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß ;( [IMG:http://www.daiffy.de/bilder/44timo.gif]
      VW Sharan 2.0 TDI Allstar :thumbup:
      A 180 CDI
    • Ich kenne eine andere Faustformel: etwa 100gr Kältemittelverlust pro Jahr können (nicht müssen) ohne Undichtigkeit im System durch Diffusion verloren gehen. Je mehr flexible ("Gummi"-)Leitungen verbaut sind umso höher der mögliche Verlust. Daher werden auch weitestgehend Aluminiumrohre verbaut. Ich halte eine Füllmengenkontrolle etwa nach 4 Jahren für sinnvoll. Nur wenn die Kühlleistung vorher spürbar nachlässt, sollte man der Sache auf den Grund gehen.
      Im Fall von @Brio sollte man zunächst eine Funktionskontrolle (wie oben beschrieben) durchführen und danach den Fehlerspeicher befragen. Auch andere Steuergeräte haben in der Regel Einfluß auf die Funktion der Klimaanlage. Liegt ein Ereignis (z.B zu hohe Kühlwassertemperatur) vor wird die Klimaanlage vom Motorsteuergerät abgeschaltet. Dabei muß noch nicht einmal der Motor zu heiß sein, es reicht wenn der Temperaturfühler ein falsches Signal liefert. Theoretisch könnte auch ein Marder ein Kabel angeknabbert haben. Wie gesagt, da kann nur die Fachwerkstatt helfen.

      Grüße

      Thomas

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Meine Bilder bei flickr

    • Bei meinem fehlten im zweiten Jahr nach ca. 15000 km (und kaum die Klimaanlage verwendet) ca. 75 ml. So das es ab einem Freitag über ein heisses Wochenende zum Ausfall kam.
      Eine Undichtigkeit konnte das SC nicht feststellen. Das System wurde aufgefüllt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CASMY () aus folgendem Grund: Undichtigkeit

    • Wir hatten voriges Jahr im Urlaub bei 28 Grad plus das Problem dass die Klimaanlage offensichtlich vereiste und damit ausfiel. Nach Abtauen ging es dann wieder. Bin gespannt ob dieses Jahr das Gleiche auftritt. Wenn das Problem ständig besteht würde ich wie oben schon geschrieben auf Undichtigkeiten prüfen und evtl. eine Wartung machen lassen.

      Grüße
      Herbert

    • Es bleibt mir ja nichts anderes übrig, als morgen einen Werkstatttermin im SC zu vereinbaren. Über das Ergebnis halte ich Euch auf dem Laufenden.

      Interessanterweise ist mein einziger Smart, der nie Probleme mit der Klimaanlage gemacht hat, ausgerechnet mein 2004er 452 Roadster-Coupé, den ich seit 2009 fahre. Gerade diese Baureihe ist bekannt für nicht funktionierende Klimaanlagen aufgrund brechender Klimarohre.

      Bei beiden 450ern musste seinerzeit der Klimakondensator erneuert werden, und bei meinem 2010er 451 Cabrio geht die Klimaanlage seit einem Jahr auch nicht mehr, was mir angesichts des mageren Restwertes und der Tatsache, dass ich ihn nur bei schönem Wetter und dann offenem Dach fahre, herzlich egal ist.

      Na ja, wie gesagt, ich melde mich, wenn die Diagnose feststeht.

      450 cabrio passion
      450 cdi pure
      451 mhd cabrio pulse
      452 roadster-coupe

      453 turbo prime twinamic
    • @PoWder
      Genau so ist es wie Du schreibst, und um den technischen Hintergrund noch nachzuliefern: Im Kältemittel ist auch gleichzeitig das Schmiermittel enthalten, das die Dichtungen der Klimaanlage und vor allem die Bauteile des Klimakompressors geschmeidig hält. Wenn man die Klimaanlage die meiste Zeit ausgeschaltet hat, dann werden diese Komponenten nicht mehr geschmiert, schlimmstenfalls droht hierdurch Kühlmittelverlust, was letzten Endes zum Ausfall / Beschädigung des Klimakompressors führt.

      Smarte Grüße,

      Klaus...

      ... der in wenigen Wochen statt des jetzigen 453-Benziners ein 453-EQ-Cabrio fahren wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smart connect ()