Fensterheber spinnt...

    • fortwo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Siehe Post 8 :rolleyes:

      ""
      Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß ;( [IMG:http://www.daiffy.de/bilder/44timo.gif]
      VW Sharan 2.0 TDI Allstar :thumbup:
      A 180 CDI
    • Mal eine blöde Frage ich hab jetzt die BA Anleitung 10 mal gelesen und ich verstehe es nicht. Ich zieh und das Fenster geht, im besten Fall, zu. Wenn ich jetzt die Taste 1Sek drücke geht doch immer das Fenster auf, dazu ist sie doch da? :S?(

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d '17 ´18

      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E KAT ´77 / Mercedes C124 230CE ´89
      ----------------
      mein Blog

    • @andre280e: Bei der ganzen "Justiererei/Anlernerei" geht es um die Endanschläge und den Einklemmschutz beim automatischen Hochlauf. Ich hab das jetzt in der BA nicht gelesen, kenne das aber von Audi/VW. Das Fenster wird durch drücken und halten der Taste nach unten gefahren bis zum Stop. Taste loslassen und erneut drücken und halten (etwa 2sek, in Richtung auf man hört ein "Klick" aus dem Fensterhebermotor) Danach fährt man das Fenster mit gehaltenem Schalter bis zum oberen Anschlag, lässt los und betätigt "schließen" erneut bis zum "Klick" aus dem FH-Motor. Nun kennt sich das System wieder aus und der automatische Hoch-/Tieflauf funktioniert wieder korrekt.Ich denke beim Smart ist das identisch, FH-Motore und Steuergeräte sind ja Zukaufteile. ;)
      Während des Prozederes lernt das Steuergerät auch die Werte für die Stromaufnahme (und damit die Schwergängigkeit des Fensters) damit der Einklemmschutz Hindernisse erkennen kann.
      Nach dem Abklemmen der Batterie, oder nach einer leeren Batterie muß dieses Vorgehen (zumindest bei mir bekannten Fahrzeugen) wiederholt werden, da sonst der automatische Hoch-/Tieflauf der Fenster deaktiviert ist.

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Ein <3 für Forums -Anfänger :D
      Meine Bilder bei flickr

    • Blackred schrieb:

      Nach dem Abklemmen der Batterie, oder nach einer leeren Batterie muß dieses Vorgehen (zumindest bei mir bekannten Fahrzeugen) wiederholt werden, da sonst der automatische Hoch-/Tieflauf der Fenster deaktiviert ist.
      Ich hatte bei meinem neulich ja auch die Batterie abgeklemmt, musste da aber nichts anlernen. Der automatische Hoch- und Runterlauf funktioniert so wie auch vorher.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - Und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... :thumbsup:

    • Habe ich auch ab und zu. SC meinte müsste man beim nächsten Service neu anlernen, dass die Scheibe ganz oben stoppt und nicht mehr zurückfährt.

      smart | BRABUS edition asphaltgold | 86 kW (117 PS) twinamic | 18 Zoll Sparco | Fox ESD 1x100 | 01/2018

      BMW | F32 435i M Performance | 316 kW (430 PS) | #Bilstein #Perl Carbon #M4 Parts #LCI | 20 Zoll M405 |06/2015
    • Hi Thomas, genau so wie du es beschreibst , kenne ich das. Aber das was Smart da in der BA schreibt ist doch Nonsens, oder soll drücken ziehn bedeuten`- macht aber auch keinen Sinn

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d '17 ´18

      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E KAT ´77 / Mercedes C124 230CE ´89
      ----------------
      mein Blog

    • Hallo zusammen :D !

      Ich war doch letztem Mittwoch in Penzberg wegen dem rechten Seitenfenstern . Das sich wieder bei der automatische Funktion öffnet ! Auch bei der neu justieren wurde das Problem nicht gelöst ! Also heute wieder zum SC Center Penzberg 8| Und der Meister ist speziell für die Smartis :D zuständig . Der musste nur in sein Computer nachsehen und er hat die Lösung :thumbsup: . Die Seitenscheiben wird über eine Führungschiene geführt . Der Motor wird mit einen bestimmten Stromaufname betrieben. Und ist Führungschiene um einen bestimmten Toleranz verschoben :/ Wird die Seitenscheiben am Dichtgummi zu dichter geführt schon stimmt die Stromaufname vom Motor nicht mehr :S . Also dem Seitenspiegel abmontiert und die Führungschiene bei geschlossenem Seitenscheiben neu justieren. Und schon wird das Seitenscheiben nicht mehr so dicht am Dichtungsgummi geführt .


      Grüße

      Stefan

      Die Übergabe von unseren Smart war am 7.6 um 16.00 Uhr :thumbsup: .
      Unser Smart hat gestern einen neuen Namen bekommen!

      Uns hat der Name ( Gismo ) so gut gefallen <3

    • Hallo Werner

      Das ist schon dicht :thumbup: . Es war nach der Aussage von dem Meister nur ein Millimeter was das ausgemacht :huh: ! Und oben fährt die Seitenscheiben in einen Falz ( Cabrio) und der Dichte die Seitenscheiben ab :D .

      PS: es funktioniert momentan mit der Automatik :rolleyes: .

      Schöne Grüße aus Murnau

      Stefan

      Die Übergabe von unseren Smart war am 7.6 um 16.00 Uhr :thumbsup: .
      Unser Smart hat gestern einen neuen Namen bekommen!

      Uns hat der Name ( Gismo ) so gut gefallen <3

    • Für diejenigen die es interessiert:

      War gestern beim SC wegen Service B und dem Problem des Seitenfensters. Bin nach Abholung des Kleinen zügig wieder zur Arbeit gefahren und erst abends das Scheibenproblem getestet:
      Es ist jetzt schlimmer als je zuvor. Die Scheibe geht bei jedem Schließen wieder runter :cursing::cursing: . Auch wenn das Auto steht. Habe dann nach der Betriebsanleitung versucht das Problem zu beheben, aber ohne Erfolg. So ein shit !! Das nenne ich mal Fachwerkstatt. Habe das Desaster gleich telefonisch dem Meister gemeldet. Der hat alles auf dem Monteur geschoben und ich müsste nochmals hin.....
      Habt ihr Ideen?

      Gruß Volker