Leistungsloch

    • fortwo cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leistungsloch

      Hallo liebe Mitglieder,

      Eric mein Name, fahre seid 2 Wochen einen 453 fortwo Cabrio mit 90 PS und Twinamic. 15.000 auf der Uhr.

      Ich habe das Phänomen, dass im warmen Zustand das Fahrzeug bei halb durchgedrückter Gastaste, im 4. Gang,
      zwischen 50 bis 60 KM/h ein Leistungsloch herrscht.
      Ist dies das Turboloch ? Mangels Drehzahlanzeige kann ich das daran nicht festmachen. Dieses Leistungsloch fällt stärker auf, je stärker man beschleunigt aus dem untertourigen Bereich.

      Gibt es hier Mitglieder, die Ähnliches berichten können oder hier schon ein verdacht auf einen Defekt äußern können.

      Meine Angst, wenn ich hier im Forum einen User Zitieren darf ist der Turbo :

      "das Wastegate öffnet bei Overboost so dass die Abgase entweichen und die Turbine nicht weiter antreiben, so dass ein Haltedruck entsteht. Wenn dieses nicht mehr richtig öffnet geht der Ladedruck zu hoch, was der Ladedrucksensor merkt und einem quasi das Gas wegnimmt, dann wiederrum geht der Ladedruck runter und er lässt wieder gas zu, so wiederholt sich das ganze dass bei vollgas eine "ruckelige" beschleunigung entsteht."

      Vielen Dank

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Splandid ()

    • Deiner fährt mit 50-60km/h im 4. Gang? Ich erwische meinen immer wieder bei 60 im 6. ;)
      Da merkst du das Turboloch,weil er da mit 1500 U/min fährt. Probiere mal den E/S- Schalter, ob es dann bei 50 besser wird. :D
      Im Ernst: Der Turbo mit Twinamic fährt auf E extrem untertourig, da ist ein Leistungsloch normal. Wenn ich im Stadtverkehr zügig fahren will, oder in der Autobahnbaustelle bei 60km/h einen brummigen Motorlauf bemerke schalte ich in der Mittelkonsole auf "S".
      Ein defekter Turbo macht sich mit leuchtender Motorkontrolle oder fehlender Leistung über das ganze Drehzahlband ggf. mit Geräuschen bemerkbar.

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Ein <3 für Forums -Anfänger :D
      Meine Bilder bei flickr

    • Eine schleifende Kupplung unterliegt immer einem gewissen Verschleiß. Ich versuche kriechen zu vermeiden. Bei stehendem Fahrzeug und getretener Bremse ist die Kupplung aber offen. Da ist das Standgas nicht schädlich. Besonders im Stau fährt der Kleine gerne im 2.Gang los.Da nehm ich gerne die manuelle Schaltgasse und die Paddels,sowie den ersten Gang.(Ich hoffe ich hab dich richtig interpretiert.)

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Ein <3 für Forums -Anfänger :D
      Meine Bilder bei flickr

    • Neu

      E-Modus ist ja fast nicht fahrbar, wie eine Gurke (rede noch von der 90PS Version) weil der sowas von untertourig fährt. S-Modus schon wesentlich besser, aber auch kein Optimum. Wenn möglich schalte ich per Schaltwippen... man mag es kaum glauben aber E-Modus vs. Schaltwippen ist wie wenn man ein Esel mit einem Rennpferd vergleicht, einfach andere Welten. Immer wieder faszinierend, für mich ist der Smart mit Schaltwippen ein anderes Auto.

      Und was mich total (positiv) schockiert hat, die Brabus-Schaltwippen fühlen sich angenehmer an wie meine hochwertigen M4-Schaltwippen aus Alu im BMW :D. Vielleicht aber auch weil sie wesentlich größer sind und meine großen Händen besser mit klar kommen.

      Ab Montag kommen dann die 120PS in den Smart, dann wird sowieso nur noch mit den Wippen geschaltet.

      smart | BRABUS edition asphaltgold | 86 kW (117 PS) twinamic | 18 Zoll Sparco | Fox ESD 1x100 | 01/2018

      BMW | F32 435i M Performance | 316 kW (430 PS) | #Bilstein #Perl Carbon #M4 Parts #LCI | 20 Zoll M405 |06/2015