Tür öffnet nicht....

    • fortwo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tür öffnet nicht....

      An unserem Fortwo (nicht am 44 ;) ) lässt sich auf einmal die Fahrertür nicht mehr öffnen. :(

      Zieht man am Griff, verhält es sich als ob die Tür abgeschlossen wäre.
      Wir haben das Griffteil heute mal ausgebaut, jedoch keinen Fehler feststellen können.
      Zieht man am Seilzug, öffnet die Tür.

      Hatte das schon mal jemand?

      ""
      452 Roadster
      453 ForFour Brabus Xclusive
      453 ForTwo Passion
    • Beim Smart nicht, woanders schon. Probiere mal bei geöffneter Türe die Drehfalle zu schließen und sperre das Fahrzeug ab. Danach leicht auf den Türgriff aussen klopfen und anschließend wieder mit dem Funk aufsperren. Geöffnete Türe , damit im Falle eines "geht gar nicht mehr auf" wenigstens die Demontage möglich ist.
      Ich kenne das so, man schließt sein Auto ab und zieht am Türgriff, ob auch zu ist, dabei bleibt die Betätigung in Richtung öffnen hängen und das Aufschließen wird verhindert. Deshalb leicht klopfen, wenn abgeschlossen.
      Wie gesagt keine Erfahrung beim Smart, aber theoretisch denkbar...
      Könnte etwas eingefroren sein?
      Ist der Seilzug vom Türgriff zum Schloß richtig eingehängt?
      Wenn du am Griff betätigst, wird am Seilzug gezogen?

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Blackred ()

    • Mmmm....
      Also eingefroren ist hier nichts, zu warm!

      Da aber alles einwandfrei öffnet, wenn ich am Seilzug der Türöffnung ziehe, gehen wir davon aus, daß es da so eine Art "Kupplung" im Türgriff gibt.
      Diese scheint bei mir nun permanent durchzurutschen.
      Alles sehr komisch.

      452 Roadster
      453 ForFour Brabus Xclusive
      453 ForTwo Passion
    • So was habe ich dann auch im Verdacht. Schau mal bei den Anleitungen zum Ausbau des Türpanels. Da gibt es ein Foto vom ausgebauten Griff. Vielleicht siehst du einen Unterschied zu deinem Griff. Wenn du den ausgebauten Griff ziehst, bewegt sich dann die Stelle wo der Seilzug eingehängt ist? Falls nicht ist der Griff defekt.

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • Dazu kommt noch ein Symptom, welches mir gerade erst aufgefallen ist:

      wenn ich die Tür von innen (durch die Beifahrerseite) öffne, funktioniert danach der Türgriff von außen ohne Probleme.
      Erst wenn ich die Tür mit dem Funkschlüssel verschließe, und dann wieder damit öffne, ist der Türgriff ohne Funktion.

      Zu Deiner Frage: Es bewegt sich!

      452 Roadster
      453 ForFour Brabus Xclusive
      453 ForTwo Passion

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von killerbarbie ()

    • Wenn Du Dein Ohr an die Tür hältst und gleichzeitig die ZV mit dem Funkschlüssel entriegelst, hörst Du dann das Entriegelungsgeräusch, das das Türsteuergerät auslöst? Wenn man die flache Hand an die Tür hält müsste man das in dem Moment auch spüren können. Entweder entriegelt das Türsteuergerät nicht mehr, oder es entriegelt korrekt, jedoch ist die mechanische Verbindung zum Griff defekt/unterbrochen. Mit dem Seilzug sollte man in beiden Fällen die Tür öffnen können, was bei Dir ja der Fall ist.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • Dann liegt es nicht am Griff selbst. Iich geh3 mal davon aus, die Türe lässt sich von innen öffnen.So wie du es beschreibst, ist entweder der Griff falsch eingebaut, das nach Betätigung der Öffnungsmechanismus im Schloss nicht in Ruhelage geht. (Seilzug bleibt leicht auf Zug, verriegeln geht, entriegeln nicht) oder das Schloss selbst ist defekt/ bleibt hängen. Es könnte auch der Seilzug an sich schwergängig/geknickt sein. Versuche es mal zunächst mit Schmieren. Teflonspray oder Silikonspray an beweglichen Kunststoffteilen und wd40 ins Türschloss.
      Versuche mal nach dem Verriegeln per Funk mit dem Schliesszylinder unter der schwarzen Kappe aufzusperren. Nicht,daß du ein elektrisches Problem hast und die ZV einfach links nicht aufschliesst. Von innen anziehen sperrt nämlich mechanisch auf.

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • Zu Post 7: Klackt heisst aber nicht sperrt auf. Es wird zwar angesteuert, kann aber blockiert sein. Siehe Selizug auf Zug oder Türschloss klemmt.

      Edit: Häufig ist der Seilzug schwergängig. Kannst du den etwas entgegen der Zugrichtung schieben und funktioniert das Aufsperren dann?

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blackred ()

    • ... oder es besteht keine mechanische Verbindung mehr. Griff falsch eingebaut kann ja eigentlich nicht sein. So wie ich es verstehe hat es früher ja korrekt funktioniert und ab einem gewissen Zeitpunkt dann nicht mehr.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • Es wird wärmer.....
      Habe gerade versucht die Tür mit dem Notschloss zu öffnen, auch das schlug fehl.

      Von daher vemute ich die Ursache schon eher in Richtung Türschloss..

      Komisch, daß sowas noch keiner gehabt hat....

      Danke Euch schonmal für die Tipps und Ideen !

      452 Roadster
      453 ForFour Brabus Xclusive
      453 ForTwo Passion
    • killerbarbie schrieb:

      Komisch, daß sowas noch keiner gehabt hat....

      Da könnte ja mal das SC zu Recht behaupten: "Das hatten wir noch nie." :whistling: Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass der Fehler zügig gefunden wird und möglichst preiswert behoben werden kann.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • Hallo killerbarbie,
      so ein Mist, ich habe 100% das geiche Problem wie Du.
      Griffteil habe ich mal abgebaut um zu schauen ob der Zug dort oben am Griff eingehängt ist, sieht aber so aus.
      Nur in Griffstellung "geschossen" sieht es so aus, dass der Zug nicht ganz wieder zurückgezogen wird.
      An die Türbeplankung traue ich mich nicht alleine dran, um die Mechanik des Schlosses unten sehen zu können,
      ist doch ein größerer Act.
      Lange Rede kurzer Sinn, wie wurde das gelöst bei Dir ?
      Beim Smart Service Center kostet das sicher viel wegen der Arbeitszeit die Turbeplankung abzubauen...
      Viele Grüße MagicSmart