N P Stellung twinamic Getriebe

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • N P Stellung twinamic Getriebe

      Guten Abend,


      wir haben nun endlich unseren 44 90PS ttwinamic bekommen.
      Hatten früher schon mal den 42.

      Was mich aber Wunder ist das bei dem Automatikgetriebe im 44 der Motor in N kein Gas annimmt. Dafür aber in P ist das normal ?( Weil sowas kenne ich nicht.

      Mit freundlichen Grüßen
      Pascal
      ""
    • Hallo und herzlich Willkommen,

      JA das ist normal.
      "kein Gas annehmen" ist nicht ganz korrekt - ein bisschen Drehzahl geht, aber bei mehr Gas passiert nichts mehr.

      In "P" habe ich das noch gar nicht probiert...

      PoWder

    • Ja ich weiß einige Fahrzeuge lassen das zu, aber wozu sollte das notwendig sein?

      Du wirst die "Funktion" nicht vermissen - wichtig ist ja nur die Info, daß es wirklich normal ist. :)

      PoWder

    • Mir hat ein Getriebebauer erzählt Gas geben in N bei einer Twinamatic wäre vergleichbar und so schädlich fürs Getriebe wie bei Wandlerautomatik in N mehr als Schritt zu rollen. Mir hat das eingeleuchtet, aber ich habe mir die Konstruktionsdetails dann nicht mehr angeschaut. Das Verhalten sollte also als normal anzusehen sein.

    • PoWder schrieb:

      aber wozu sollte das notwendig sein?
      Hat den Sinn, dass Getriebe zu schützen. Wenn wir in der Jugend ein wheelspin bei einem Automatikfahrzeug machen wollten (welches nicht genug Leistung hatte ;) ), dann in "N" schalten, richtig Gas und dann auf "D" geschalten. Das soll hier verhindert werden.
      Smart Coupé Brabus Edition Asphaltgold
      Audi SQ5 Plus 2017, Sepangblau,
      "Aktiv gegen Downsizing"
    • @Thommy12
      Meine Frage war wozu es gut sein sollte...
      Warum das Fahrzeug das verhindert ist klar...

      PoWder

      PS: In meiner Jugend hatte ich nur Fahrzeuge mit Schaltung, da wusste ich wie es geht. :thumbsup:
      PPS: Automatik "Wheelspin" geht mit Bremse UND Gas viel besser - und sicher schonender fürs Getriebe als unter Volllast den Gang reinzuknüppeln. :D
    • PoWder schrieb:

      :thumbsup:

      PPS: Automatik "Wheelspin" geht mit Bremse UND Gas viel besser - und sicher schonender fürs Getriebe als unter Volllast den Gang reinzuknüppeln. :D
      Deswegen schrieb ich ja "bei Fahrzeugen, die nicht genug Leistung haben" und bei denen geht es mit Deiner Methode nicht!

      Blackred schrieb:

      Wozu soll Wheelspin gut sein? Das bedeutet Verlust von Traktion und Vortrieb. Will doch Keiner. :D
      Gut für gar nichts, jugendlicher Blödsinn! ^^
      Smart Coupé Brabus Edition Asphaltgold
      Audi SQ5 Plus 2017, Sepangblau,
      "Aktiv gegen Downsizing"
    • Achso - beim Umstieg auf Automatik war ich erstens nicht mehr „jugendlich“ und zweitens hatte die Fahrzeuge genug Bumms. Deswegen habe ich das nicht gerafft...

      Um beim Thema zu bleiben:

      Gibt es denn jetzt - ausser dem jugendlichen Blödsinn - „sinnvolle Gründe“ für eine Gasannahme im Leerlauf?

      Früher bei der ASU wurden Dieselfahrzeuge „hochgejubelt“. Wäre sowas ein Grund?

      PoWder

    • Nö, ischa kein Diesel!

      ASU in dem Sinne gibt es ja auch nicht mehr, m.E. werden da aktuell nur noch OBD-Daten gecheckt.

      Gruß, Jan

      ---------------------------------------------------------------------------
      :D 42 passion, 90 PS twinamic - seit 05.12.2017 :thumbsup:
      ----------------------------------------------------------------------------