453 EQ- Akustischer Umfeldschutz-- Sinnvoll, brauch man es , oder ..

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sl1968 schrieb:

      Vielleicht geht es auch in die Richtung von blinden Menschen. Die hören halt nicht das da ein Stromer ankommt.

      Einfach mal über den Tellerrand schauen. :)
      Mengenmäßig dürfte die Gruppe der kopflosen Handynutzer mittlerweile ein deutlich größeres Gefahrenpotential darstellen, als blinde Menschen im Straßenverkehr!

      Vielleicht wäre eine App auf den Smartphones sinnvoll, die ein optisches und akustisches Signal (Achtung es kommt ein Auto!) auslöst, sicher aber nicht nur für E-Mobile notwendig, da diese Menschen alle optischen und akustischen Außenreize ausblenden und nur noch das Smartphone wahrnehmen.

      Nicht ohne Grund sieht man heutzutage schon tagsüber Fußgänger mit Smartphone in der Hand gegen andere Menschen und / oder Laternenpfähle rempeln oder vor Straßenbahnen / Autos / LKW taumeln.

      Allerdings gibt es aktuell wohl keinen Diskussionsbedarf mehr über das "ob" (da per EU-Richtline vorgeschrieben) sondern nur noch das "wie" - Sounddesigner tüfteln daher wohl an "markentypischen" akustischen Auftritten der E-Mobile.
      ""

      Gruß, Jan

      ---------------------------------------------------------------------------
      :D 42 passion, 90 PS twinamic - seit 05.12.2017 :thumbsup:
      ----------------------------------------------------------------------------

    • Nein, das Geld kann man besser anlegen.

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d ´18
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 :/
      ----------------
      mein Blog