BRABUS Ultimate E Shadow Edition

    • fortwo cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Thommy12,

      es war ja nun nichts verwerfliches im Beitrag von @Torro. Den Smiley hast Du doch auch gesehen, oder?

      Außerdem stimmt die Grundaussage.
      ""
    • Hellkeeper schrieb:

      smartnr5 schrieb:

      Klar, mit 11 sec. von 0 auf 100......ist das auch ne echte Rakete.
      E Auto ist echt witzig, aber der Smart, bleibt mal auf dem Boden. ;)
      Wenn man mit 100 km/h durch die Stadt rast, dann sollte man sich freiwillig der Polizei stellen und nie wieder Autofahren dürfen! So etwas ist absolut unverantwortlich!
      Wer schrieb was von 100 km/h durch die Stadt rasen??? Ich weiß gar nicht, was hier alles verdreht wird!! ;(
      Smart Coupé Brabus Edition Asphaltgold
      Audi SQ5 Plus 2017, Sepangblau,
      "Aktiv gegen Downsizing"
    • Wenn ich sinngemäß schreibe, dass es kaum was schöneres (beim Autofahren) gibt als mit einem Brabus Ultimate E durch die Stadt zu fahren, wo plötzlich über die schwachen Beschleunigungswerte von 0 auf 100 gelästert wird, die für die Stadt irrelevant sind, dann muss ich leider davon ausgehen, dass hier innerorts illegale Beschleunigungsrennen gutgeheißen werden. Denn wozu nimmt man es sonst als Argument her? Auf der Landstraße oder Autobahn würde es ich nachvollziehen, in der Stadt definitiv nicht und der Smart fortwo ist nun mal ein Stadtauto.

    • Hellkeeper schrieb:

      Bzgl. Autofahren gibt es kaum was schöneres als mit dem Smart EQ durch die Stadt zu flitzen und die anderen Auto-, aber auch Motorradfahrer im Rückspiegel verschwinden zu lassen. :D Wenn ich fast € 70.000,- für ein Spaßauto zur Verfügung hätte und ich bewege mich zu 90% in einer Großstadt, dann würde ich ohne zu zögern zum Brabus Ultimate E greifen.
      naja ich habe mal deinen beitrag zitiert @Hellkeeper

      Wenn du beschleunigungsrennen anprangerst und selbst vom flitzen und motorräder im rückspiegel verschwinden siehst, schreibst
      Dann fällt dir dein widerspruch vielleicht selber auf
    • Ihr dürft nicht vergessen,
      wenn er 70.000 hätte dann würde er einen Brabus Ultimate E kaufen und würde dann alles im Rückspiegel verschwinden sehen.

      ... oder wie Lothar M. so trefflich sagte: Wäre, wäre, Fahrradkette! :D:D:D:D

      P.S.
      ich würde einen E selbst gerne fahren. Die Leistung genügt mir durchaus. Nur die Batteriegeschichte und die aufwändige Aufladezeremonie und Möglichkeit hält mich ab. ;(

    • Torro schrieb:

      @Thommy12: SORRY, unterwegs mit dem Smartphone war mir eine Überarbeitung und Richtigstellung leider nicht möglich. Aber ein aufmerksamen Leser wird wissen wer was geschrieben hat und tatsächlich angesprochen ist.. ^^
      Also hoffe ich auf Verständnis und Einsehen... ;) LG
      OK, alles gut! :thumbsup:
      Smart Coupé Brabus Edition Asphaltgold
      Audi SQ5 Plus 2017, Sepangblau,
      "Aktiv gegen Downsizing"
    • Kraichgau schrieb:


      Wenn du beschleunigungsrennen anprangerst und selbst vom flitzen und motorräder im rückspiegel verschwinden siehst, schreibst
      Dann fällt dir dein widerspruch vielleicht selber auf
      Welcher Widerspruch? Stell dich mit einem EQ in die 1. Reihe bei einer Ampel und beschleunige zügig bis 50 km/h. Da wird der Rest mit großer Wahrscheinlichkeit im Rückspiegel verschwinden und man gefährdet niemanden im Straßenverkehr. Aber anscheinend sind Beschleunigungswerte von 0 auf 100 in der Stadt wichtiger.
    • Der gängige Vergleichswert ist nun mal 0 auf 100 und nicht 50.
      Das ist eben Standard.

      Wenn ich Beschleunigungsrennen fahren wollen WÜRDE, dann bestimmt nicht mit einem SMART.
      E oder Benzin, beide verzockt ein Polo, das brauch man gar nicht ausprobieren und ist eh peinlich genug!

      Apropos, wieso hat der ultrateure E-Brabus die Billigsitze?

      Die im Xlusive fände ich wesentlich besser... obwohl bei der Farbgebung schon egal :D