Smart EQ Rückruf Software-Update Steuergerät Batterie-Management

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Soweit ich mich erinnern kann ist der Fehler bisher nur bei denen aufgetreten, die den Zündschlüssel zu schnell beim Starten gedreht haben. Ich drehe immer auf Stufe 1, verharre dann für eine Sekunde und drehe dann erst weiter zum Starten. Bislang hatte ich auf diese Art und Weise noch nie ein Problem.

      ""

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • smart connect schrieb:

      Ich drehe immer auf Stufe 1, verharre dann für eine Sekunde und drehe dann erst weiter zum Starten.
      Man sagt, dass löst es. Ja. Denke da ist aber auch viel Placebo dabei.

      Hatte den Fehler nun über 50.000km 2 oder 3 mal. Die Deutschen fuhren im Jahr 2017 im durchschnittlich 13.200km, heißt, bei 2-3 mal auf 50.000km tritt der Fehler im Schnitt alle 1,6 Jahre auf. Man müsste also mal mindestens >2 Jahre (oder gegen >25.000km) jedes mal langsam starten um mit Sicherheit sagen zu können, dass man es so umgeht.

      Update drauf und gut. Meiner bekommt's in 10 Wochen zur nächsten Inspektion.

      smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >200.000km
      smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >50.000km
      EDpassion.de, alles rund um den smart electric drive.



      "Aus Gaspedal wird Spaßpedal" :D
      - Smart

    • MineCooky schrieb:


      Update drauf und gut. Meiner bekommt's in 10 Wochen zur nächsten Inspektion.

      Da können wir uns ja die Hand geben. ;) Meiner bekommt's in 12 Wochen zur nächsten Inspektion.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup: