LED Kennzeichen- und Innenraumbeleuchtung für 10€

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LED Kennzeichen- und Innenraumbeleuchtung für 10€

      Hallo Allerseits,
      habe auf amazon 10 W5W LED's für 10,44€ inklusive Versand bestellt und wollte euch mal kurz meine Erfahrungen mitteilen.

      Da sowohl die Kennzeichen-, als auch die Kofferraum- und Innenraumbeleuchtung eine W5W Fassung haben, kann man das komplette Set verwenden und hat für einen äußerst günstigen Preis das volle LED Programm!

      Nun wie bin ich dazu gekommen?
      Für die Kennzeichenbeleuchtung gibt es schon komplette Einheiten zu kaufen (speziell für den 453, als auch eine Bastellösung mit Renault Dingern), die auch ein E-Prüfzeichen besitzen, diese sind für mein persönlichen Geschmack aber viel zu hell (leuchten den halben Boden hinterm Fahrzeug aus) und ich finde man sieht auf den ersten Blick das sie nachgerüstet sind.
      Auf der Suche nach einer dezenten Lösung, die einen OEM-Look hat, bin ich auf die oben genannten LED's gestoßen.
      Gestern das ganze verbaut und was soll ich sagen, bin voll und ganz zufrieden :thumbsup:

      Die Lichter haben eine Farbtemperatur von etwa 6000 Kelvin und somit einen minimalen Blaustich, leuchten aber hauptsächlich weiß.
      Verglichen mit den originalen Halogenbirnen sind sie um ein vielfaches heller, jedoch eben nur dezent hell und in keiner Weise blendend.

      Die Kennzeichenbeleuchtung sieht sowohl von der Ausleuchtung, als auch von der Farbtemperatur 1:1 aus wie die der neueren Mercedes Modelle ab Werk :love:

      Es sollte noch gesagt sein, dass diese Lösung ohne E-Prüfzeichen ist, jedoch sieht es so original aus das es nichtmal einem TÜVler auffallen sollte, geschweige denn den Männern in Blau...
      Bevor das passiert, wird man eher wegen einer defekten Kennzeichenleuchte rausgezogen (aber nagelt mich bitte nicht drauf fest) :D

      Fotos vom Ergebnis werde ich später anhängen, sobald ich welche geschossen habe, falls gestattet kann ich euch auch die verwendeten Birnen verlinken :thumbup:

      ""
    • So, hier die versprochenen Bilder :thumbup:

      Da Fotos nicht immer zu 100% die Realität widerspiegeln, habe ich ein Foto von der Innenraumbeleuchtung in Kombination mit dem Welcome Light gemacht, damit ihr euch einen Eindruck von der Helligkeit und Farbtemperatur machen könnt.

      Habe die LED's jetzt seit einer Woche verbaut und bin mehr als zufrieden.
      Die Kennzeichenbeleuchtung blendet niemanden und passt sich perfekt der Helligkeit der Rückleuchten an, so das sie gemeinsam ein homogenes Lichtbild ergeben.

      Der einzige offene Punkt ist noch die Haltbarkeit, werde Berichten falls es zu Ausfällen oder Defekten kommt.

      Dateien
      • image.jpeg

        (427,52 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (354,84 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (583,09 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (460,53 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (163,34 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpeg

        (104,63 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Burli schrieb:

      Momentan experimentiere ich noch. Ich hatte die Nightbreaker unlimited drin, war aber nicht zufrieden. Jetzt hab ich eine Billiglampe "Xenon White" aus dem Real-Markt drin. Ist zwar von der Lichtfarbe gut aber immer noch nicht die ultimative Lösung.
      Dann versuch's doch mal mit denen:
      Philips H4 12V 60/55W P43t WhiteVision 4300K
    • Zum LED-Komplettset: die Billig-LEDs aus Ebay und Konsorten sind oft von miserabler Qualität. Sie halten gerne mal nicht so lange und am Ende wird's teurer, als wenn man nicht gespart hätte. Ich habe die besten Erfahrungen (weil ich schon etliche meiner Autos auf LED umgerüstet habe) mit denen von dieser Firma. Sie sind optimal auf den smart abgestimmt und machen einen guten Eindruck. Außerdem sind sie in verschiedenen Farbtemperaturen wählbar.

    • Naja, bei so einer Aussage. ;) Denn soviel mir bekannt ist, muss eine Beleuchtung eine Zulassung haben, sobald sie von außen sichtbar ist.
      Und ich möchte Dietmar ja nicht in die Verlegenheit bringen, dass er andere dazu verleitet, etwas illigales in den Smart zu bauen. :saint:

      Grüßle grundi

      [IMG:http://www.daiffy.de/bilder/grundi.gif]

      42 coupé passion
      sheer luck green
      90 PS twinamic

    • Ich habe den ganzen Innenraum mit LEDs (6000 K) ausgerüstet und die sind bekanntlich ohne Zulassung. Wenn sie brennen, sieht man sie ja von außen. Also wären sie verboten. Sind sie aber nicht. Wat nu?