Neuer Smart aus Meinersen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Smart aus Meinersen

      Hallo zusammen,

      nach einem kurzen Ausflug Richtung altem Japaner als Zweitwagen musste eine wasserdichte Ersatzlösung ran....das Cabrio, was ich hatte, war halt leider undicht.

      Da ich den Wagen nur für den Weg zur Arbeit brauche und eher seltener lange Strecken fahre (dafür haben wir den Diesel in der Familienkutsche), sollte es wieder was mit zwei Türen sein. Bin ja eh nur ich unterwegs. Wenn ich schon arbeiten muss, will ich wenigstens Spaß am Auto haben ;)
      Also den Filter bei mobile gesetzt und suchen lassen. Bei den vielen Ergebnissen war dann auch ein Smart Fortwo prime als Schalter mit 71 PS und echt guter Ausstattung....Leder, Panorama, Navi und weiß Gott was nicht noch so....

      Da der Wagen auch bei einem Mercedes und Smart-Händler in der näheren Umgebung stand, hab ich mir gedacht: "gucken kostet nix!" - Eben doch! Angeguckt, probegefahren - Kaufen!!

      Gesagt, getan. Jetzt hab ich ein wirklich sehr schönes Auto, was (wider Erwarten) auch erstaunlich langstreckentauglich ist....hätte ich nicht gedacht! Bin schon mehrmals knappe 300 km Autobahn am Stück schön gemütlich durchgerollt. Klar wird er aufgeregt bei schnelleren Etappen und der guten Qualität der A2 - aber der Komfort geht völlig in Ordnung - sogar mehr als das! Und Landstraßen finde ich klasse mit dem Auto - der fährt so kartmäßig ums Eck - der Hammer!

      Der Wagen fährt jetzt seit 6 Wochen bei mir und ich hab schon 3000 km drauf - es macht erstaunlich viel Spaß mit dem Smart zu fahren. Er sieht in Lava Orange/bodypanels schwarz auch super aus!

      Jetzt brauche ich nur noch nen neuen Tank (meiner ist anscheinend verformt - ich hab schon rege hier im Forum die Berichte über die Tankgrößen und "Druckbetankungen" durchstöbert), was aber nach Auskunft des freundlichen ein Fall der Neuwagengarantie ist. Und neue Sommerreifen mit LM-Felgen. Dann ist er fertig. Ich hab ihn hochtrabend "Optimus Prime" getauft - weil sehr viel mehr in so einem Smart steckt, als man erwartet.

      beste Grüße

      Dave

      PS: Lieblingsspiel ist es, auf vollen Parkplätzen munter im Kreis zu fahren....noch nie so viele lächelnde Passanten und frustrierte SUV-Fahrer gesehen... :D

      ""
    • Dave_Man schrieb:

      Leder, Panorama, Navi und weiß Gott was nicht noch so....
      Schick!

      Dave_Man schrieb:

      Er sieht in Lava Orange/bodypanels schwarz auch super aus!
      Das sowieso!

      Dave_Man schrieb:

      Lieblingsspiel ist es, auf vollen Parkplätzen munter im Kreis zu fahren....noch nie so viele lächelnde Passanten und frustrierte SUV-Fahrer gesehen...
      Alleine das wäre mir die Sache auch wert!!

      Allzeit gute Fahrt! :)
      Smarte -> Umfragen

      Smarts im Fuhrpark der Familie:
      450 FT Cabrio passion 45 kW softtouch jet black - silver - MJ 2006 | 451 FT Cabrio passion 52 kW softtouch jet black -silver- MJ 2011
      453 FT Coupé passion 66 kW twinamic cool silver- cool silver - MJ 2017 | 453 FF passion 66 kW twinamic black - black - MJ 2017
    • Dave_Man schrieb:

      ...auch erstaunlich langstreckentauglich ist...


      ... "Optimus Prime" getauft...

      ... munter im Kreis zu fahren...frustrierte SUV-Fahrer gesehen... :D
      Hallo Dave_Man,

      wir haben auch schon die eine oder andere Strecke dem Smart den Vorzug gegeben.
      In einigen Autos habe ich nach 200 km Schmerzen im Fahrwerk - beim Smart fahre ich fast eine ganze Tankfüllung leer und brauche keine Pause um meine Gräten zu sortieren.

      Optimus Prime finde ich klasse - ich kenne auch die Filme dazu ;)

      Frustriert? NÖ nicht wirklich. Neidisch ja - Respekt verschaffend auf jeden Fall.
      Mein Erstwagen ist ein SUV, ich kann also beide Erlebnisse haben - in 5,x Sekunden auf 100 km/h oder aber 6,x Meter Wendekreis. LOOL

      PoWder
      :powder:
    • PoWder schrieb:

      Frustriert? NÖ nicht wirklich. Neidisch ja - Respekt verschaffend auf jeden Fall.
      Frustriert ist nur auf die Parkplatzsuche bezogen....


      PoWder schrieb:

      in 5,x Sekunden auf 100 km/h
      da stimme ich dir zu...hatte neulich einen GLK 220 CDI als Werkstattwagen - das war ein ganz anderes Fahrerlebnis....total entspannt über die Autobahn gleiten, während das Fahrwerk alles weggebügelt hat....dann der Blick aufs Tacho...167 km/h....kam mir vor wie 110...