Problem nach Einbau von Subwoofer - Smart Cool & Media

    • fortwo cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem nach Einbau von Subwoofer - Smart Cool & Media

      Hallo zusammen,
      Habe bei meinem Smart Cabrio am WE einen Pioneer Subwoofer nachgerüstet.
      Die gute Nachricht, der Subwoofer funktioniert einwandfrei und der Sound wird erheblich verbessert.

      Allerdings habe ich jetzt folgendes Problem. Wenn ich das Fahrzeug verlasse, schaltet sich das Mediasystem nicht mehr selbständig ab und kann auch nicht abgeschlossen werden. Muss dann manuell abschalten und Tür nochmal auf und zu machen, dann lässt sich das Fahrzeug abschließen..

      Habe jetzt am Subwoofer das Kabel für das Audiosignal und für die Spannungsversorgung abgezogen. Jetzt funktioniert die Abschaltung des Mediasystems und das Abschließen einwandfrei.

      Ich kann das nicht nachvollziehen. Das Audiosignal l/r und Minus greife ich vom Stecker der Haupteinheit ab. Zündungsplus und geschalteten Plus greife ich im Sicherungskasten an de Klemme für den Zigarettenanzünder ab.

      Ich kann dieses Verhalten nicht nachvollziehen, habe auch nicht gepfuscht.....Der Sub funktioniert ja auch einwandfrei, scheint aber wie auch immer ein Problem für die Bordelektronik zu sein.

      Was nun ?

      Viele Grüße
      Smartix

      ""
    • Smartix schrieb:

      Zündungsplus und geschalteten Plus greife ich im Sicherungskasten an de Klemme für den Zigarettenanzünder ab.
      Wo machst Du da den Unterschied? Das verstehe ich nicht so ganz. Zündungsplus ist geschaltetes Plus, ist also das Gleiche. Ich vermute die Ursache hier: Dort, wo Du momentan Zündungsplus abgreifst, hängt vermutlich ein Steuergerät des Fahrzeugs mit dazwischen. Ich würde daher das Zündungsplus direkt am Kompaktstecker des Cool & Media-Systems abgreifen oder direkt am Stecker des Zigarettenanzünders. Die Absicherung ist beiderseits ausreichend dimensioniert. Dann sollte es meiner Meinung nach korrekt funktionieren.

      Was vermutlich auch sein kann: Der Sub puffert die Spannung noch eine zeitlang nach dem Abschalten und gibt diese wieder an die Bordelektronik ab. Somit bekommt die Bordelektronik weiterhin Spannung retour, was zu dieser Kuriosität führen kann. In diesem Fall könnte man noch mit einer Sperrdiode arbeiten, die in die Zuleitung des Subs für die Spannungszufuhr gebaut werden muss. Du kannst das testen, in dem Du einfach nach dem Abschalten des Sub mal 5 Minuten wartest. Bis dahin sollte sich dann die Spannung abgebaut haben und auch das Media-System sollte abgeschaltet haben und auch die Zentralverriegelung sollte korrekt funktionieren.

      Btw: Welchen Pioneer-Sub hast Du verbaut? Den TS-WX120A?

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - Und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von smart connect ()

    • Hallo Klaus,

      ich habe das mit Zündungsplus und geschaltetem Plus natürlich falsch beschrieben. War schon zu spät gestern.... :sleeping: sorry...

      Also - der Sub ein Pioneer TS-WX 130EA (den 120er habe ich nicht mehr bekommen) hat neben der Masse und den Audioeingängen noch einen Anschluss für Dauerplus und Zündungsplus (wird beim 120er nicht anders sein).
      Die beiden habe ich zusammen an der Sicherung für den Zigarettenanzünder hängen. Der Minus wie schon beschrieben wird am Stecker wo auch die Audioanschlüsse sind abgegriffen.
      Ich kann die 12 V nicht direkt am Zigarettenanzünder abgreifen. Bei mir ist eine Armlehne verbaut und keine Schraube zu sehen, wo ich da was demontieren kann um an die Anschlüsse für den ZA zu kommen.
      Deswegen die Lösung mit dem Minus an der Hauptunit. Dem Hinweis mit der Spannung die gepuffert wird, werde ich auf jeden Fall nachgehen. Das wäre eine schlüssige Erklärung.
      Das Problem mit einer Diode zu beheben ist eine gute Idee. Werde in die Plusleitung mal eine Diode einbauen. Irgendwo müsste ich noch Gleichrichterdioden rumliegen haben....

      Viele Grüße
      Mike

    • Bei der Diode aufpassen, dass Du sie von der Richtung her korrekt einbaust und sie groß genug dimensioniert ist. Bei meinem TS-WX120A habe ich übrigens beide +12V-Anschlüsse mit Zündungsplus belegt, so wie Du, jedoch habe ich die Spannungsversorgung vom Kompaktstecker des Radios geholt. Wenn Deine weiteren Versuche fehlschlagen mit Zündungsplus vom Sicherungskasten, dann würde ich die Spannung so wie beschrieben vom Radio holen. Hast Du mal ein Foto von Deiner Verkabelung am Sicherungskasten?

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - Und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... :thumbsup:

    • Nein Foto habe ich nicht. Da gibt es auch nicht viel zu sehen. Habe so einen "Sicherungsverdoppler" auf den Steckplatz (Sicherung 28) für den 12 V Anschluss aufgesteckt.
      15 A Sicherung für den 12 V Anschluss und 10 A für den SUB. Das war es.
      Hatte mich gegen den Anschluss am Kompaktstecker entschieden, weil dieser geringer abgesichert ist.

      Viele Grüße
      Mike

    • Das Problem konnte ich nun lösen.
      Habe in die Zuleitung zum Sub ein Relais zwischengeschaltet.
      Greife wie bisher den Zündungsplus von der Sicherung des Zigarettenanzünders ab.
      Damit schalte ich das Relais und gebe über den Kontakt des Relais 12 V auf den Sub.
      Schalte ich die Zündung aus, wird der Kontakt geöffnet. Somit ist der Sub vom Bordnetz getrennt und alles funktioniert wie es soll :) .

    • Hallo,

      ich habe mir dieses Relais besorgt:
      amazon.de/gp/product/B00VERVYL…age_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

      Habe auf die Schnelle einen kleinen Schaltplan gemacht. Hoffe der Upload klappt.

      Die Kabel habe ich an das Relais angelötet und mit Schrumpfschlauch isoliert. Das Relais habe ich im Bereich zum Fußraum in hintere Mittelkonsole gelegt.

      Viel Erfolg und Grüße
      Mike

      Dateien