Start/Stopp dauerhaft deaktivieren durch Akku abmontieren ist das möglich

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Start/Stopp dauerhaft deaktivieren durch Akku abmontieren ist das möglich

      Servus Zusammen,

      Ich bin davon überzeugt das der Start Stop nicht gut für mein Smart ist das wegen würde ich es Deaktivieren,
      ich kenne auch das man zusätzliche Modul zur Deaktivierung braucht aber würde ungern mit Kabel spielen.
      Jetzt habe ich gesehen das mann durch Start stop AKKU abmontieren gleiche Effekt zielt zu mindest beim Mercedes.
      Was denkt ihr währe das auch beim Smart Möglich.

      youtube.com/watch?v=-Cp4ylLy3R4

      ""
    • Kannste gut machen, allerdings bist du dann dauerhaft auf Stop und kannst den Motor nicht mehr starten. Komischerweise sind auch alle Lichter aus...
      - Ironie off -
      Der smart hat keine Backupbatterie, somit bringt dein Vergleich mit einem MB nichts.

      Grüße
      ra_br

      — bevor ich mich jetzt tierisch aufrege ist es mir lieber egal —
    • Als ich noch meinen 453 Benziner hatte war der erste Griff nach dem Motorstart an den Start-Stopp-Taster, um den Kram zu deaktivieren. Das ging irgendwann so in Fleisch und Blut über, dass das automatisch passierte, genauso wie das Anschnallen. Das Modul zur automatischen Deaktivierung nach dem Motorstart habe ich nicht gebraucht.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      :smart_connec2t:

    • Das kann ich bestätigen :thumbsup:
      Der Griff nach dem Schalter geht irgendwann automatisch und man stört sich nicht mehr an der Start-Stop Funktion.
      An der Bordelektronik möchte ich auch nichts verändern, denn mein Smartie hat noch Garantie.

      Grüße aus Kassel
      schnullerich