Ladung an LIDL-Säule (43KWAC) gestern recht langsam.....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ladung an LIDL-Säule (43KWAC) gestern recht langsam.....

      Hey Leute,

      gestern abend bei 12° Aussentemperatur kurz zum LIDL gefahren (Garagenwarmer Akku, 22KW Bordlader, 4 m Typ2Kabel) und drangestöpselt.
      Anzeige der Säule zeigt max.22 KW möglich, aktuell bei 58% SOC wurde aber nur mit 11 KW geladen.

      Habt Ihr die Erfahrung auch so gemacht ?

      Was könnte die Ursache sein ? Ich kann das meiner Frau (die sich eh über die geringe Reichweite und das willkürliche Ladeverhalten aufregt) nicht mehr plausibel
      machen und sie sieht das echt als Manko an dem sonst geliebten SMART. Sie traut sich nicht mal ein 40 km entferntes Ziel anzusteuern, weil Sie befürchtet einfach
      unnötig lange aufs Nachladen warten zu müssen , naja ihr kennt ja die Argumente....

      Gibt es mittlerweile eingentlich eine Soll-Ladekurve bei unterschiedlichen Temperaturen und SOC`s ? Damit man sich darauf einstellen kann ?

      LG ANdi

      ""
      :thumbsup:
    • Wie viele Kilometer hat der smart denn runter?

      Ich würde vermuten, dass es noch im niedrigen vierstelligen Bereich ist, der Akku schlichtweg noch 1-2.000km braucht, bis er wunderschön bis 70-80% mit seinen 22kW lädt.

      smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
      smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >95.000km
      EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.



      "Aus Gaspedal wird Spaßpedal" :D
      - Smart

    • Wenn das Phänomen bei 3.000km auch noch besteht, würde ich die Werkstatt darauf ansetzen. Damit rechne ich aber nicht. Gibt dem Akku nochmal 15 Zyklen, dann ist der auch voll nutzbar.

      Grundsätzlich ist die Ladekurve vom smart simpel:
      0-80% -> 22kW
      80-90% -> 11kW
      90-100& -> 11kW oder weniger

      Wenn er richtig kalt ist fängt er schon in den 70% an auf 11kW runter zu gehen.

      smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
      smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >95.000km
      EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.



      "Aus Gaspedal wird Spaßpedal" :D
      - Smart

    • Hmm, warum das so passiert ist für mich trotzdem unplausibel. Und ärgerlich, weil Autohersteller wieder offensichtliche Versprechungen machen, die nicht eingehalten werden. Sei es der Energieverbrauch oder auch die Ladegeschwindigkeit....

      Nächsten Donnerstag habe ich mal für eine Geschäftsreise von 850 km an einem Tag ein Model3Performance gemietet. Bin mal gespannt, wie sich das auf Langstrecke schlägt.
      Werde darüber berichten, wenn es jemanden interessiert.

      Lg Andi

      :thumbsup:
    • hatec1 schrieb:

      Hmm, warum das so passiert ist für mich trotzdem unplausibel.
      So ist das nunmal mit Akkus. Ist bei allen Akkugeräten so, dass die erst einige Zyklen brauchen, bis sie voll da sind.

      smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
      smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >95.000km
      EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.



      "Aus Gaspedal wird Spaßpedal" :D
      - Smart

    • hey Leute, hab den Model3Performance vorhin abgeholt und erstmal ne ausgiebige Runde gedreht. Die Leistung ist echt brutal, bis 150 KMH verbläst man alles , wie ein katapultierte....
      Und ich hab einige Jahre sehr schnelle AMG gefahren bis zu 700PS. Die waren über 150 deutlich stärker, aber im Beschleunigungsbereich deutlich träger als der Tesla.
      Die akustische Qualität von Karrosserie und Innenraum ist allerdings nicht mit deutschen Premiumherstellern vergleichbar. Ein Golf z.b. fühlt sich im Fahrgeräusch wesentlich wertiger an. Der Tesla scheppert. Das Fahrwerk lässt kurze Stösse deutlich durch und hoppelt unentwegt auf ziemlich glatter Fahrbahn. Das nervt mich ziemlich, und meine Frau nervt das erst richtig.
      Morgen geht's auf grosse Fahrt. Jetzt lade ich grad ccs 50kw kostenlos am Kaufland. Das funktioniert bestens.

      Vorerst bis dann.

      Lg Andi

      :thumbsup: