Wer tankt E10 und warum nicht?!?

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer tankt E10 und warum nicht?!?

      Hallo Smarte Freunde,

      der Titel sagt schon alles...

      Mich würde mal eure Sichtweise und vllt. praktischen Erfahrungen interessieren.

      ""
    • Ich tanke es nicht. Ganz einfach deshalb, weil es sich bei 2 Ct. Preisunterschied und dem erwiesenen Mehrverbrauch nicht lohnt. Da mein smart 6 Monate im Jahr vollgetankt in Winterpause steht ist es mir zu unsicher, ob der Biofusel in dieser Zeit nicht denaturiert.

      Viele Grüße
      Dietmar




      smart 453 Cabrio, weiß, Bj. 2016, 71 PS, twinamic

      Bilder bei Flickr.
    • Unser 44 Brabus kriegt aktuell Shell Superdupersprit zum Preis für Super.
      Damit ist der sogar günstiger als Super plus der freien Tankstellen.

      Unser 42 Cabrio (90PS) kriegt Super E5.

      Das Warum ist schnell erklärt:
      Ein Freund arbeitet in der Branche "Spritherstellung" und hat damals gesagt: Schüttet bloss niemals diese Rotze in Euren Tank!
      Bei dem geringen Preisunterschied (50 € im Jahr bei 30.000 km pro Jahr) und der guten Bekanntschaft seit fast 25 Jahren war das für uns Argument genug ohne Details hinterfragen zu wollen.

      PoWder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PoWder ()

    • Ich tanke mit meinem SLK , dem Smart und mit den Vorgängern vom Smart (mehrere A-Klassen) seit einer gefühlten Ewigkeit E10. Alle Fahrzeuge haben/hatten Automatikgetriebe.
      Der SLK ist mittlerweile 12 Jahre alt und hat 92000 km hinter sich. Bislang außer Inspektionen bei MB keine außerplanmäßigen Werkstattaufenthalte oder Defekte.
      Gleiches galt für die Smart-Vorgänger (insgesamt ca. 200.000 km).
      Der SLK wird seit zwei Jahren ausschließlich im Sommer gefahren und steht im Winter mit randvollem Tank in der Garage. Von „denaturieren“ bislang keine Spur.
      Anzumerken ist, dass die Fahrzeuge alle vom Hersteller ausdrücklich für E10 freigegeben sind.
      Auch habe ich bislang von nachgewiesenen Schäden nichts gehört.

      Es gibt aus meiner Sicht keinen Grund, kein E10 zu tanken!
      Das Problem befindet sich in den Köpfen der Menschen. Einerseits sind 2 Cent Ersparnis pro Liter auch Geld, andererseits kann ich keinen messbaren Mehrverbrauch oder Leistungsverlust feststellen. Warum also kein E10?
      Zum Thema Verbrauch hier mal ein Foto vom Kombiinstrument meines SLK (163 PS Automatik). Sicher nicht die Regel, aber durchaus machbar. Der Gesamtdurchschnitt auf 92 Tsd. KM liegt bei 7,6 Liter.
      Den Smart (71 PS, Twinamic) fahre ich erst seit ca. 2500 Kilometer. Gesamtdurchschnitt liegt bei 5,4 Liter.

      334B6741-C325-4848-9AB0-AA92C6619B26.jpeg

      @PhilBe:
      Was tankst du denn, und warum?

      :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von MY42 ()

    • Tanke ausschließlich Ultimate 102, Mehrpreis interessiert mich nicht so, da ich eh SuperPlus auf Grund des etwas mehr Bumms tanken müsste. Diverse Berichte über ARAL gelesen und gesehen und denen vertraue ich nun mal.

      E10 ist negativ in den Köpfen, auch bei mir. Will ich nicht, brauch ich nicht. Wäre aber ein Grundsatzdiskussion.

      Ist das Gleiche wie: warum wir Smart fahren und nicht Dacia....

      Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir

      Smart 451.332 Pulse 72 kw+ (61 c.i.)
      Smart 453 Fortwo Prime 66 kw
      Quer ist nicht schnell!
    • Die Frage war ja "Wer tankt E10 oder warum nicht?"

      @MY42 ist damit zufrieden und das ist okay.
      Andere haben halt die negative Seite im Kopf - auch das ist und muss okay sein.
      Im Erdtank selbst soll es (Hörensagen...) ab und an gar keinen Unterschied geben, weil es wohl Hersteller gibt, die wegen des geringen Absatzes einfach E5 in den E10 Tank schütten.
      Anders herum geht das nicht, aber höherwertig anbieten geht immer ;)

      Wir werden es nie erfahren.

      Das Bild ist genau so wie in der Öffentlichkeit.
      Es gibt Leute mit Mehrverbrauch und Leute mit gleichem Verbrauch und vielleicht auch ein paar mit weniger Verbrauch.
      Es gibt Leute mit Schäden (Einspritzpumpen, Dichtungen etc) und auch welche ohne Auswirkungen.
      ...und es gibt Leute die wegen 50 € im Jahr (bei der Laufleistung sind das auch wenige...) keinen Bock haben zu googeln oder Erfahrungen überhaupt zu machen...
      -> never change a running System.

      PoWder

    • Ich bin von E10 nicht überzeugt, bilde mir sogar Einbußen bei der Leistung und Reichweite pro Tankfüllung ein. In mein Smart kommt nur "hochwertiger" Sprit, da ich gerne auf Qualität setze. Es hat schon seinen Grund, weshalb bft, Jet und andere Tankstellen stets günstigeren Sprit als Avia, Aral und Shell anbieten können. Die kaufen eben Restposten und minderwertigeren Sprit ein.
      Über V-Max und Ultimate kann man zwar streiten, aber ich bevorzuge diese. Der Smart ist sowieso schon günstig im Unterhalt, daher brauche ich beim Sprit nicht sparen. Ebensowenig beim Motoröl und bei den Reifen, da sich Qualität eben oft auszahlt.

    • ...ich will damit sagen, dass es wissenschaftlich belegte Abhandlungen über die einzelnen Kraftstoffsorten gibt. Diese kann manN lesen und sich seine Meinung bilden.

      Gefühlte und eingebildete "Fakten" sind irrelevant und somit als Argument wertlos. Jeder soll und kann tanken was er führ richtig hält!

      __________
      cohabit

      Stammtisch in 35440 Linden; jeden dritten Freitag eines Monats
      -> Technik zum anfaseen, praktische Hilfe, echte Tipps
      Anmeldung erwünscht!

    • Pseudonym2.0 schrieb:

      Es hat schon seinen Grund, weshalb bft, Jet und andere Tankstellen stets günstigeren Sprit als Avia, Aral und Shell anbieten können. Die kaufen eben Restposten und minderwertigeren Sprit ein.
      meist kommt der Kraftstoff vorher durch die selbe Pipeline (der Kraftstoff wird nicht mit Tanklastern quer durch die Republik gefahren), bevor er später etwas veredelt in den Tanklaster kommt und anschließend den Weg zur Tankstelle findet :) LG
      - 453 Cabrio - 90 PS, Twinamic, BJ 05/17 -
      - 451 MHD Cabrio - 71 PS -
    • cohabit schrieb:

      ...ich will damit sagen, dass es wissenschaftlich belegte Abhandlungen über die einzelnen Kraftstoffsorten gibt. Diese kann manN lesen und sich seine Meinung bilden.

      Gefühlte und eingebildete "Fakten" sind irrelevant und somit als Argument wertlos. Jeder soll und kann tanken was er führ richtig hält!
      Ich hab meine Meinung geschrieben und du hast deine eigene. Also kein Grund, mir doof zu kommen. Zumal ich meinen eigenen Erfahrungen mehr traue als Statistiken und dergleichen, die oftmals manipuliert sind.
      Diskussion beendet!