Brems/Schlusslichter umbauen

    • fortwo cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brems/Schlusslichter umbauen

      Hallo zusammen, ist es möglich, die Bremslichter bzw. die Schlusslichter gegen LED Beleuchtung auszutauschen oder ob hier auch die Lampenausfallerkennung zuschlägt. Danke.
      Gruß Aser

      ""
      smart 453 fortwo cabrio 66kw twinamic
    • Klar, einfach die original LED Rückleuchten verbauen :)
      Wird optisch wie auch aus Gründen der Zulassung die beste Möglichkeit sein. Ansonsten sind mir aktuell keine LED Leuchten zum Nachrüsten bekannt.

      Smart 42 - Passion 66KW twinamic - Ab 12/2018 Smart 44 Perfect + Brabus Sportpaket 66KW twinamic ^^
      Renault 19 Phase2 1.8 16V Cabrio 8)

    • Könnte aber wirklich zu Problemen kommen wenn man die Glühlampen gegen LED Lampen austauscht, denn der Smart hat wirklich eine Lampenausfallerkennung, allerdings nur für das Bremslicht.

      Die LEDs haben mit Sicherheit eine andere Stromabnahme als die normalen Glühlampen und somit könnte dann ein defekt angezeigt werden....

      Kenne das System vom Mercedes W124 und wenn man dort eine andere Watt Glühlampe einbaut, leuchtet die Lampe im Armaturenbrett.

      Dateien
      VG
      Lutz


      Smart Fortwo Prime
      66 KW mit Twinamic
      EZ 10-2015

      Weitere Fahrzeuge
      - MB C 218 (CLS)
      - MB W 124 (Cabrio)
    • Vielen Dank für die Antwort. Das Austauschen wird sich wohl erledigen, da das Rücklicht eine Kombi von Stop/Rücklicht ist. Ein Parallelwiderstand für den Minimalstrom wäre durchaus denkbar, ist aber auch nur wieder ein Bastelei.
      Bei der 21 Watt Bremsleuchte sind das ca. 1,75 Ampere. Um den gleich Strom zu realisieren wären ein Widerstand von ca. 7 Ohm notwendig. Von der Leistung mal ganz abzusehen.
      Mal sehen.
      Gruß Aser

      smart 453 fortwo cabrio 66kw twinamic
    • So, nachdem ich es jetzt genau wissen wollte, habe ich die Rückleuchte ausgebaut. Da ich das LED Paket habe, sind die Rückleuchten und die Bremslichter als LED ausgeführt. Das Blinklicht ist eine 12V/21W BA15s Sockel Birne (Orange) und das Rückfahrlicht eine Glassockellampe 12V/5W.
      Gruß Artur

      smart 453 fortwo cabrio 66kw twinamic
    • grundi schrieb:

      Mich würde es interessieren, die Blinker auf LED umzustellen. Gibt es da nicht welche mit passendem Sockel und bereits eingebautem Widerstand?
      Gibt es von Osram. Allerdings nicht zugelassen und zusätzlich noch eine orange Kappe auf der Lampe damit es orange blinkt. :/
      Ansonsten die üblichen "China" LED Einsätze, ebenfalls ohne Zulassung und dazu mit recht magerer Lichtausbeute.

      Smart 42 - Passion 66KW twinamic - Ab 12/2018 Smart 44 Perfect + Brabus Sportpaket 66KW twinamic ^^
      Renault 19 Phase2 1.8 16V Cabrio 8)

    • Aser schrieb:

      So, nachdem ich es jetzt genau wissen wollte, habe ich die Rückleuchte ausgebaut. Da ich das LED Paket habe, sind die Rückleuchten und die Bremslichter als LED ausgeführt. Das Blinklicht ist eine 12V/21W BA15s Sockel Birne (Orange) und das Rückfahrlicht eine Glassockellampe 12V/5W.
      Gruß Artur
      Hallo Artur,

      das Rückfahrlicht ist eine W 16 W (12 V) Glühlampe, glaube 5 Watt wären doch ein wenig zu wenig ;)
      Dateien
      VG
      Lutz


      Smart Fortwo Prime
      66 KW mit Twinamic
      EZ 10-2015

      Weitere Fahrzeuge
      - MB C 218 (CLS)
      - MB W 124 (Cabrio)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lutz ()

    • Hallo zusammen, für den Fall, die normalen Blinkerbirnen gegen LED´s (in Orange) ohne Widerstand auszutauschen, gibt es lastunabhängige Blinkerrelais. Der Nachteil ist aber, ein Lampendefekt wird nicht mehr erkannt (schnelles blinken).
      Gruß Artur :/:/

      smart 453 fortwo cabrio 66kw twinamic