E-Smart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier der Link zu einem netten Video über den E-Smart 453. Er sieht schon gut aus und ist für mich erstmals eine ernsthafte Alternative zum Smart mit Verbrennungsmotor.

      ""
    • Bin ich gefahren.Hier im Ort läuft einer in weis/ grün.
      Mein Fall ist es nicht.Oder einen Lautsprecher mit Auspuffsound instalieren. :D
      Und für mich als schwerhöriger ist es als würde ich ein Tretauto fahren.

      Liebe Grüsse
      Rudolf
      Du darfst nicht alles glauben was Du weist.[Blockierte Grafik: http://www.smiliesuche.de/smileys/katzen/katzen-smilies-0035.gif]
      Wieviel Illusionen hat ein Tag??? 8)

    • Für mich wär es schon was. Nur hadere ich immer noch mit der Reichweite. Wenn ich von meinem Wohnort nicht bis nach Hause fahren kann (ca. 150km) ohne dass ich wohl wahrscheinlich an die E-Zapfsäule muss für ne Weile, tu ich mich etwas schwer damit. Und ich fahre gerne immer wieder mal nach Hause oder mache spontan ne Pässefahrt oder irgendwas. Irgendwoher kommen ja die vielen Kilometer auf dem Tacho. :thumbup: Er schafft zwar 160km (NEFZ). Aber die Strecke nach Hause z. B. mit ca. 700 Höhenmeter + und ca. 400 Höhenmeter - ist einfach keine NEFZ-Strecke. :D
      Für mich wären 200km (oder sogar noch besser 250km -> träumen darf man ja :whistling: ) NEFZ so der Punkt, wo ich bestimmt so einen nehmen würde. Aber so ist es ein elendes Abwägen, ob es sich lohnt. :S Auch wenn es mich absolut reizt.

      Cars salids

      PizMundaun

    • Ich lese gerade viel über Hybriden...

      E only bei 35.000 km im Jahr macht für mich nicht viel Sinn. Aber für die Kurzstrecken ins Büro passt das. Starkstrom liegt in der Garage...

      Der neue X3 soll auch einen Hybrid kriegen...
      Schaun mer mal...

    • @ LadyShany: Vielen Dank für die Anteilnahme. :)

      Damit kein Missverständnis aufkommt: Ich habe die Kritik nicht auf mich persönlich bezogen.

      Mir geht es hier nicht um diesen Thread, sondern grundsätzlich um die Kommentierung Einzelner.
      Ich möchte gerne dem entgegenwirken, dass das harmonische Miteinander und die Vielfalt in diesem Forum verloren gehen.

      Wie meine ich das? Wenn mir einzelne Beiträge nicht gefallen, dann behalte ich das grundsätzlich für mich, denn ich bin ja nicht gezwungen, mir das anzusehen. Oder ich übe sachliche Kritik , am bestern verbunden mit einem Verbesserungsvorschlag. Wenn ich aber "nur" kritisiere, wird es unter Umständen darauf hinauslaufen, dass ab einem bestimmten Zeitpunkt die Mehrheit der Forenuser keine Lust mehr hat, irgendetwas zu posten. Das Forum wird dann nur noch mehrheitlich von Wenigen genutzt und der Informationsgehalt tendiert dann wirklich gegen Null. Schaut Euch doch einmal die Forenwüsten in anderen Smart-Foren an. :(

      Also, lasst uns gemeinsam nach vorne sehen und weiter Spass haben.

      @PoWder: Mit wie wenig Stunden Schlaf kommst Du aus?

    • Bredi, da muss ich dir vollkommen Recht geben.
      Meine Kritik sollte auch nicht gegen den Beitragsersteller gehen, sondern dass Smart teure Hochglanzvideos erstellt, die außer hübschen Mädels und einen Smart mit neuer Farbkombination, null Information bietet. Ach doch, man kann ihn an die Steckdose anschließen.

      Grüßle grundi

      [Blockierte Grafik: http://www.daiffy.de/bilder/grundi.gif]

      42 coupé passion
      sheer luck green
      90 PS twinamic