Laufleistung Reifen beim EQ Profiltiefe

    • forfour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Laufleistung Reifen beim EQ Profiltiefe

      Hallo,
      mein erster Beitrag soll sich mit der Laufleistung der Reifen beschäftigen. Habe seit 18 Monaten einen 453 Forfour EQ mit der Standardbereifung, also ContiEContact, 185er und 165 er in 15 Zoll.
      Nun bin ich gerade mal 14.000 km gefahren. Fahre meist sehr soft, also keine harten Bremsmanöver.
      Leider schmilzt die Profiltiefe wie Eis im Sommer. Vorne sind es nur noch 4,0mm, hinten gar nur 2,4mm.
      Der gute Mann vom Smartcenter meinte beim Kauf, die Reifen halten rund 3 Jahre oder 30.000 km.
      Nicht so bei mir, ich muss schon jetzt an einen Reifenwechsel denken!
      Ist das normal?
      Welche Erfahrungen habt ihr damit?

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gruup44 ()

    • 454 ganz sicher nicht, das würde ich nochmal prüfen :P
      Zum Thema, das halte ich nicht für normal, hab aber bei mir noch nie nachgemessen, beziehungsweise gab es keine Beanstandungen bei der Rückgabe mit 13000 km

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´19
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
      mein Blog

    • Ohne jemandem zu Nahe treten zu wollen:

      Die Smart EQ, die ich so sehe, nutzen die Nm des EQ schon aus ;)
      Würde ich vermutlich auch. Und da das in den Kurven meist nicht sofort endet, gehts halt da auch auf die Reifen....

      • 450 Cabrio 45kw
      • 453 Coupe 90PS twinamic Panorama Dach
      • 453 Brabus Cabrio
      • Mercedes CLA Shooting Brake Abarth Punto Evo
    • :P ..was wahr ist muss wahr bleiben 8o
      wobei das ESP da schon früh Grenzen setzt

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´19
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
      mein Blog

    • Sowohl auf meinem alten smart ED von 2013, mit über 200.000 km, als auch bei meinem smart EQ von 2018, mit über 100.000 km, halten die Reifen immer ca. 40.000 km.

      Fahre wenig Kurzstrecke, prügle aber Reifen aber auch gerne quietschend durch Kurven. Will sagen: Bewusst schonen tu ich sie nicht, eher im Gegenteil.


      Der Elektromotor hat zwar mehr Drehmoment, er ist aber auch deutlich besser geregelt. Der hat kaum Möglichkeit die Reifen schneller zu fressen als ein Benziner. In Deinem Fall würde ich mal checken, ob Spur und Luftdruck stimmen.

      smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
      smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
      EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.



      "Aus Gaspedal wird Spaßpedal" :D
      - Smart