Wie lange hielt die FIAMM-Batterie nach Neuzulassung des Fahrzeugs?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • meine ist jetzt 2 1/2 jahre drinn und hat noch nicht schlapp gemacht.trotz verschiedener elektrischer umbauten mit dauerstrom.

      ""

      Liebe Grüsse
      Rudolf
      Du darfst nicht alles glauben was Du weist.[IMG:http://www.smiliesuche.de/smileys/katzen/katzen-smilies-0035.gif]
      Wieviel Illusionen hat ein Tag??? 8)

    • andre280e schrieb:

      Merkblatt zur Batteriepflege

      Starterbatterien:Nutzen Sie Ihr Fahrzeug häufig im Kurzstreckenverkehr oder bleibt es oft über mehrere Tage oderWochen komplett unbewegt stehen, sollten Sie die Batterie ca. alle acht Wochen mit einem externenLadegerät aufladen. Dies gilt umso mehr in der kalten Jahreszeit, da sich Temperaturen von unter 0Grad Celsius negativ auf die Ladungsaufnahme von Blei-Säure-Batterien auswirken
      was Einige hier im Forum wiederholt empfohlen haben, steht im Merkblatt schwarz auf weiß. Hoffentlich wird es jetzt geglaubt und auch befolgt. Empfehlungen für geeignete und gute Geräte sind übrigens in den einschlägigen Threads hier im Forum nachzulesen... :) LG
      - 453 Cabrio - 90 PS, Twinamic, BJ 05/17 -
    • Nach 2 1/2 Jahren und über 42900 km hat meine Fiamm versagt, obwohl sie vor zwei Wochen noch geladen wurde und das Fahrzeug täglich über 60 km bewegt wurde. Weil ich keinen Bock auf morgendliche Überraschungen in Anbetracht des vorhergesagten Temperatursturzes habe , ist sie heute rausgeflogen und wurde durch die im Forum empfohlenen Varta Silver Dynamic AGM ersetzt.

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Ein <3 für Forums -Anfänger :D
      Meine Bilder bei flickr

    • Blackred schrieb:

      Weil ich keinen Bock auf morgendliche Überraschungen in Anbetracht des vorhergesagten Temperatursturzes habe , ist sie heute rausgeflogen und wurde durch die im Forum empfohlenen Varta Silver Dynamic AGM ersetzt.
      eine nachvollziehbarer Entscheidung. Hat vermutlich späteren Stress, Ärger und Zeitdruck erspart.. :thumbup: LG und schönes Wochenende
      - 453 Cabrio - 90 PS, Twinamic, BJ 05/17 -
    • So schaut's aus. Entgegen der Empfehlung des Verkäufers: " Die Batterie ist vorgeladen, muß also nur eingebaut und nicht geladen werden..." hängt der Kleine schon wieder über Nacht am c-tek. ^^
      Einmal im Leben soll ein Akku schon mal vollständig geladen werden und ich traue dem Smart Lademanagement zu, daß es meine Batterie nicht auf 100% lädt. Besonders die erste Ladung soll aber angeblich die Lebensdauer entscheidend beeinflussen. Falls nicht, schaden wird's nicht. :whistling:
      LG auch an C.

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Ein <3 für Forums -Anfänger :D
      Meine Bilder bei flickr

    • Madmax & BBF schrieb:

      Hallo zusammen,

      die Batterie wurde nach nur 19 Monaten auf Garantie wegen technischen Defekts ausgetauscht. Natürlich wieder gegen eine Flamm.
      453 Coupe mit 71 PS aus 3 /2017
      Da wurde also der Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben. Ich bin generell gegen solche Manöver. Schlecht gegen schlecht war noch nie eine brauchbare Lösung. Meine fliegt beim kleinsten Mucks. Denn wenn ich etwas nicht gebrauchen kann, dann sind es diese Va banque-Spiele. Auch, wenn sie mir eine neue FIAMM im Tausch anbieten, denn die billigen Lösungen waren letzten Endes immer unterm Strich die teureren.

      Viele Grüße
      Dietmar

      :dko:

      smarte Bilder bei Flickr

    • Hatte ich eigentlich schon mal geschrieben, dass ich mit regelmäßigem Dranhängen des Cteks die Fiamm-Rübe in meinem 453-Benziner tatsächlich über die 3 Jahre Leasingzeit gerettet habe? Viel länger kann sie eigentlich aber nicht mehr gehalten haben. Wenn der Knuffige noch 2-3 Wochen bei meinem SC bzw. bei der Niederlassung in Frankfurt auf dem Hof gestanden hat, dann war sie danach bestimmt hinüber.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - Und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... :thumbsup:

    • Ich hoffe, die Fiamm Erstbatterie hält noch möglichst lange, ich pflege (Ctek) sie auch regelmäßig. Aber bei einem Defekt während der Garantiezeit würde ich vermutlich auf den kostenlosen Austausch gegen die gleiche Fiamm-Batterie dankend verzichten und mir/dem Smart lieber eine vernünftige, gute Batterie gönnen.. :) LG

      - 453 Cabrio - 90 PS, Twinamic, BJ 05/17 -
    • Hallo

      In meinem smart ist die fiamm auch seit oktober 2015 drin.

      Und wie gesagt nur kurzstreckenbetrieb ( gerade mal 15000 km)

      Außer die heimfahrt von chemnitz nach berlin (ca300km)

      Funktioniert und gut ist es.

      Sicherlich sind einige fiamms (ausschuß) verreckt, aber das waren und sind nur einzelfälle.(genau wie einzelne akkus beim esmart oder die lichtschalter)

      Also nicht verrückt machen , einfach fahren.

      Und ich werde nicht eine 3 jahre alte batterie laden und überwachen !

      Mit freundlichen Grüßen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bbi ()

    • Und ich denke es liegt vielleicht an einem anfänglichen Problem mit dem Lademanagement. Ist die Batterie mal tiefentladen, hat sie eben ein Macke weg und gibt den Löffel früher ab. Daß nicht alle betroffen sind könnte mit unterschiedlichen Softwareversionen oder anderen Steuergerätekonfigurationen oder -Herstellern zusammenhängen. Fakt ist: Wir wissen es nicht. Wer Probleme mit der Batterie hat, soll sie ersetzen, alle anderen sollen fahren so lange es ohne Probleme geht. Mehr gibt es nicht zu beachten.


      bbi schrieb:

      Und ich werde nicht eine 3 jahre alte batterie laden und überwachen !
      Musst du ja auch nicht. :)

      Grüße

      Thomas
      :blackred::thumbsup::blackred:

      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Ein <3 für Forums -Anfänger :D
      Meine Bilder bei flickr