Tachoanzeige im Kombiinstrument

    • fortwo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tachoanzeige im Kombiinstrument

      Hallo Spezialisten,

      ich habe diese Frage schon in einem anderen Forum gestellt, ohne Erfolg.

      Kann jemand im Raum Stuttgart die große Tachoanzeige im Kombiinstrument programmieren?
      Der Smart ist vom 18.03.2015, Kombiinstrument mit farbigem Display, fortwo 66 kW.

      Grüße
      on road driver

      ""
    • @on road driver ich habe sie bei mir im Geschäft mit einem Entwickler tool programmiert.
      Ohne dieses Tool ist es nicht programmierbar.
      Da die Software manuell runtergeladen und mit dem Entwickler Tool (heißt monaco) manuell draufgespielt werden muss und anschließend muss man das kombi noch mit dem normalen xentry (Daimler Diagnose System) codieren.
      Ich habe einige freaks bei mir im Geschäft und da sieht keiner einer Lösung dies privat zu codieren.
      Mit dem Kurvenlicht/ Abbiegelicht ist es einfacher :D
      Dieses monaco hat auch kein SC, Niederlassung oder Vertragspartner da diese keine Freigabe dafür haben. Die Freigabe haben nur die "in Werk" Werkstätten da wir dieses tool für die vorserienfahrzeuge benötigen
    • @grundi das kann ich dir nicht sagen :D
      Ich bin ehrlich diese interessiert mich auch nicht ich hatte vor meinem Smart einen A45 AMG Leasing.
      Ab dem ersten race Start war die karre eine Katastrophe was quitsch oder Klapper Geräusche im Innenraum angeht :thumbdown:
      Und gesund für den antriebsstrang ist es definitiv auch nicht :D
      Meiner ist zwar nicht kaputt gegangen ich habe aber schon einige Hinterachsen gewechselt von den AMG Event Autos die dem race start tot gestorben sind :D
    • Es muss im vedoc der Code für "Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht" hinterlegt werden...den Code weis ich gerade nichtmehr den kann ich dir aber morgen sagen und danach muss dann der sam codiert werden :D

    • Du sag mal wie siehts denn aus wenn man ein KI aus nem Mopf ausbaut oder neu bestellt und in den Vormopf pflanzt? Meinst du das ginge? ( wird bei der dann nötigen SCN Codierung dann was altes aufgespielt und mir so ein Strich durch die Rechnung gemacht?)
      Obwohl wir auch Abnehmer von Vorsetienfahrzeugen von der Drehscheibe sind, habe ich Monaco noch nicht gehört und vermute daher das wir das auch nicht haben. Und das Sprinterwerk welches mir gegenüber liegt hat bestimmt keine Freischaltung für Smart...

      Smart 44 66kw Prime mit Twinamic für die Arbeit und zum Spaß ;( [IMG:http://www.daiffy.de/bilder/44timo.gif]
      VW Sharan 2.0 TDI Allstar :thumbup:
      A 180 CDI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 44Timo ()

    • Bei uns sind nur Dienstwägen, AMG und vorserienbetreuung...der Smart 453 war locker 2 Jahre vor Einführung schon bei uns und da es diese fzgs nicht im xentry gibt haben wir monaco.
      Ne die Sprinter Leute haben keine Freischaltung.
      Ich habe bei mir ein Tacho vom Brabus eingebaut.
      Wenn du dann das kombi mittels xentry Inbetriebnimmst könnte es sein das er gleich die neuste SW und Codierung macht.
      Bei mir war dies allerdings nicht der fall.
      Bei der Inbetriebnahme wird ja über den Daimler server und deine FIN die Software abgefragt und da der Smart ja dann vor dem facelift ist bekommt er auch "nur" die Software vom vor Facelift sprich ohne große km/h Anzeige.
      Wenn du das versuchen willst dann Pflege mal vorher über eure KD'ler den Code für "Modelljahr 2017" (ich glaube es war 2017 oder 2016) ein und mach erst dann die Inbetriebnahme das würde deine Chancen enorm steigern.
      Da ich mein Smart aber gechipt habe wollte ich dies nicht machen da oft bei Modelljahr Wechsel auch andere SW Stände bei Motor/getriebe kommen (zumindest bei MB) und da wollte ich es nicht riskieren das er mir den chip runter wirft :D