Dichtungen und Verdeck pflegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deadpool schrieb:

      Ich habe jetzt die Imprägnierung von Sonax an meinen 450 getestet. Es war schon etwas Arbeit das Mittel einzureiben, aber jetzt perlt das Wasser schön ab und das Verdeck sieht fast aus wie Neu. Verbrauch kann ich schwer abschätzen, da ich vorher nicht gewogen habe. Vom Gefühl ist die Dose noch halb voll. Tut euch einen Gefallen und macht es in gut belüfteten Räumen oder mit Maske.
      So heute wurde zum dritten Mal der Hochdruckreiniger auf das Verdeck gerichtet und der Abperleffekt war an vielen Stellen auch schon verschwunden.

      Mein Fazit:
      Wer nach ein paar Jahren das Verdeck auffrischen will, kann zum Sonax greifen. Das Einreiben erspart viel Abklebearbeiten. Wer mehr den Abperleffekt haben möchte, greift eher zu einem anderen Produkt.
      ""
    • In der aktuellen Autobild Klassik ist ein Test von Imprägnierern
      Beste ist Dr.Wack A1, schützt als einziger Gleichermaßen vor Wasser, Öl und Harzen. Preislich wie Sonax.
      2.Liqui Moly ( Preis/Leistungssieger)
      3.meguiars
      4.Koch
      5.Sonax
      A1, Koch und Meg sind die besten im Abperlverhalten Wasser - nach 10 Durchgängen immer noch Top

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´19
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
      mein Blog

    • Weiß jemand wie man lästige Knarzgeräusche vom Verdeckgestänge des Cabrios am besten los wird? Silikon? Ich habe außerdem das Phänomen daß bei abgelegtem Verdeck die dann ja liegende Heckscheibe leise quietscht. Woran könnte das liegen?
      Vielen Dank und freundliche Grüße!

      453 Cabrio prime
      66 kW twinamic
      schwarz / schwarz / schwarz
      JBL :thumbup:

    • Knarzgeräusche habe ich leider auch und diese treten nicht immer auf. Das SC hat nun mit Silikonspray die Gummidichtung eingesprüht, aber weg ist es nicht. Für's Einstellen suche ich noch eine (Vertrags-)Werkstatt, die das auch kann bzw. auch mal macht, denn ohne Geräusche können die angeblich nichts machen. :thumbdown:

      Bei mir vermute ich, dass das Verdeck zu doll auf die Front drückt und so die Geräusche verursacht. Eine andere Werkstatt hat das damalige Pfeifen ab 150km/h wegbekommen (war ein kleiner Spalt zwischen Verdeck und Front), aber dafür habe ich jetzt das Knarzen.

      Anleitung zum Einstellen habe ich auch schon, aber noch nicht den Mut das durch zuziehen. 8o

    • Die Knarzgeräusche habe ich auch, mal mehr mal weniger.
      Mittlerweile glaube ich das kauft mal als Feature beim Cabrio mit.
      Habe aufgehört mich darüber auzuregen.
      Vieleicht sollte ich auch mal das Silikonspay probieren, wobei ich glaube das die Wirkung nicht lange anhalten wird.
      Zwischenzeitlich habe ich schon die zweite neue Heckscheibe drin, da mir jetzt num zweiten mal dort die Gestängeaufnahmen gebrochen sind. Laut SC bin ich da ein Sonderfall.
      Wennigestens gab es jetzt beim 2 mal doch 50 % Kulanz.

      Die Scheibenrahmen Dichtung gab vor kurzem auch erst neu [ Dichtung Scheibenrahmen defekt ].

      Also in allem sehr solide Kontruiert.

      Leev Jröß us Kölle

      Michael

      fortwo prime cabrio|white
      90 PS
      EZ 10/2016

    • Gegen Knarzgeräusche gibt es spezielle Gleitmittel (Krytox). Bitte kein Silikonspray verwenden, das ist nicht dauerhaft und Krytox hält dann nicht mehr!
      Beispielprodukt: KlickKlick

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blackred () aus folgendem Grund: Link fehlt im Windows Browser

    • Blackred schrieb:

      Gegen Knarzgeräusche gibt es spezielle Gleitmittel (Krytox). Bitte kein Silikonspray verwenden, das ist nicht dauerhaft und Krytox hält dann nicht mehr!
      Beispielprodukt: KlickKlick
      Nach einer Woche möchte ich dann doch mal ein positives Feedback geben und Danke für den Tip sagen.

      Das Zeug bei A***** bestellt und an den vermeidlichen Stellen eingesetzt. Bezüglich Geräuschentwicklung kein Vergleich zu vorher.
      Mal schauen was es für eine Langzeitwirkung hat.
      Aktuell stellt sich doch eine leichte Begeisterung bei mir ein.

      Leev Jröß us Kölle

      Michael

      fortwo prime cabrio|white
      90 PS
      EZ 10/2016

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von K-MG ()