KW V2 Gewindefahrwerk

    • fortwo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KW V2 Gewindefahrwerk

      Habe im meinem Urlaub endlich Zeit gefunden das KW Gewinde in den Smart zu schrauben :D
      Ich hatte davor die CS Tieferlegungsfedern verbaut und war eigentlich soweit zufrieden allerdings waren meist meine Kollegen,Familie und Freunde ziemlich abgenervt bei mir mitzufahren weil der Smart durch die Federn schon sehr sehr straff bis Bretthart ist :whistling:
      Mich hat es soweit allerdings wenig gestört :D
      Als dann bisschen geld über war für das Fahrwerk dachte ich mir okay kaufen wir es mal.
      Gesagt getan bei Gabor (GS-Smart) angerufen und das ding bestellt.
      Was ich als erstes sagen muss Lieferzeit obwohl überall 2 Wochen dran stand innerhalb einer Woche!!
      Ich bestelle jetzt definitiv nur noch bei Gabor!!
      Service, Freundlichkeit und Kompetenz passen einfach! wieso sollte man dann woanders bestellen? :D

      Zum Einbau ist zu sagen das es eigentlich kein großes Thema ist allerdings ist es dann wiederum doch nichts für Laien.

      Hinten Ausbau:
      -schwarze Kofferraumverkleidung demontieren
      -Smart aufbocken
      -Rad demontieren
      -Achse mit Wagenheber abstützen (ist zum montieren später einfacher da die Achse mit dem Wagenheber easy hochgedrückt werden kann)
      -Dämper unten lösen
      -Dämpfer oben (innen) lösen
      -Wagenheber ablassen
      Und schon hat man den Dämpfer in der Hand
      -Die Feder dann einfach entnehmen am einfachsten ist es die Achse dabei bisschen runterzudrücken

      Hinten Einbau:
      -der obere Federteller entfällt dafür wird der Versteller von KW eingesetzt
      -der untere Federteller bleibt
      -Achse wieder bisschen runterdrücken und Feder einsetzten
      vorher die gewünschte Höhe beim Versteller einstellen da dieser zum verstellen immer komplett ausgebaut werden muss
      -das Original Stützlager vom Stoßdämpfer auf 10mm aufbohren
      -Stützlager auf den KW Dämpfer stecken und rein mit dem Dämpfer
      -Innen das zweite Stützlager drüber und die Mutter ansetzen
      -Schraube vom Dämpfer unten Ansetzen und alles festziehen
      -Kofferraumverkleidung montieren
      Und schon ist die HA fertig

      Vorne Ausbau:
      -Smart aufbocken
      -Serviceklappe öffnen
      -Rad demontieren
      -Bremsschlauch und Drehzahlsensor-Kabel vom Halter abstecken
      -Bremsschlauch/Drehzahlsensor-Kabel Halter vom alten Dämpfer abschrauben
      -Koppelstange demontieren
      -die zwei Schrauben von Achsschenkel und Dämpfer demontieren
      -die drei Schrauben im Dom demontieren
      und schon hat man das Alte Federbein in der Hand

      Vorne Einbau:
      -Den KW Dämpfer komplettieren (Stützlager,Elastomerlager und Staubschutzkappe)
      Ich habe diese Teile neu gekauft damit ich den Dämpfer schon vorher komplettieren konnte
      -Dämpfer einführen dabei gleich die Koppelstange in den Halter einführen und oben die drei Schrauben und die Mutter von der Koppelstange ansetzen
      -die zwei Schrauben von Achsschenkel und Dämpfer unten montieren
      -Halter Bremsschlauch montieren und gleich die Kabel/Schlauch einclipsen
      -Koppelstange festziehen
      -Rad montieren
      -Smart ablassen und die drei Schrauben oben im Dom festziehen
      Und schon ist auch die VA fertig

      Durch Gabors Erfahrungen wusste ich das vorne an der Stoßstange die Schraube zwischen Kotflügel und Stoßstange weg muss und auch der Halter der Schraube weg geschnitten werden muss.
      Ist alles aus Plastik deshalb kein Thema und die Stoßstange hält trotzdem auch am Spaltmaß ändert sich dadurch nichts :D

      Die Höhe muss natürlich selbst eingestellt werden.
      Ich fahre 18 Zoll Felgen und habe Vorne zwischen Koppelstangenhalter und Verstellteller ca 4,7cm
      Hinten habe ich den Versteller um eine Umdrehung ''Hoch'' gedreht
      Das ist eine Spielerei die ihr dann selbst machen dürft damit für euch die Höhe und vor allem die TÜV Höhe passt.
      Die mindestwerte stehen im TGA.
      Danach muss der Smart auch noch auf einer Achmessbühne vermessen werden und das Vermessprotokoll ist am Tag der Eintragung mitzubringen.

      Lieferumfang:
      -Dämpfer VA
      -Dämpfer HA + Feder + Versteller
      -Einbauanleitung
      -Einstellanleitung
      -KW Tool Kit
      -KW Sticker

      Kosten: 1249€ oder so.
      Falls ihr die ''alten Fahrwerksteile'' nicht wiederverwenden wollt hier die Preise:
      Stützlager: 52€ (A453 320 01 73)
      Elastomerlager: 47€ (A453 321 00 84)
      Staubschutzkappen: 26€ (A453 323 02 92)

      Eintragungs Kosten 80€

      Hört sich jetzt vielleicht alles nach viel Geld an ist es ehrlich gesagt auch allerdings muss ich sagen das wenn man seinen Smart dem Erdboden näher bringen will ist dies die einzigst Vernünftige Lösung das sich der Smart danach auch noch super fahren lässt obwohl er so tief ist.
      Bei mir ist es das erste mal das ich ein komplettes Fahrwerk gekauft habe da bis jetzt die Fahreigenschaften immer akzeptabel waren mit tieferlegungsfedern.
      Beim Smart allerdings vor allem durch den kurzen Radstand finde ich sind nur Federn keine Dauerlösung :D
      Also lieber bisschen länger Sparen und es dann gleich richtig machen.

      ""
      Dateien
      • IMG_3499.JPG

        (800,13 kB, 127 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6604.JPG

        (801,06 kB, 121 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0005.JPG

        (740,36 kB, 226 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Auch das ist schon bestellt. :thumbsup:

      Deinem Beitrag kann ich von vorn bis hinten nur zustimmen. :thumbup:
      Den Einbau werde ich allerdings in meiner Werkstatt machen lassen.
      Was ist eigentlich mit der Einbaubescheinigung einer Fachwerkstatt für den TÜV bei dir? Vitamin B? ;)

      Grüßle grundi

      [Blockierte Grafik: http://www.daiffy.de/bilder/grundi.gif]

      42 coupé passion
      sheer luck green
      90 PS twinamic

    • Einbauschein einer Fachwerkstatt? Sowas habe ich bis jetzt noch nie gebraucht :D
      Allerdings werde ich eigentlich auch spätestens nachdem hallo sagen gefragt ob ich was mit Autos beruflich zu tun habe weil ich dem tüvler immer alles auf dem Silber Tablett präsentiere :D

    • Ja aufjedenfall von Komfort her ist es um Welten besser als das Serien sportfahrwerk. Bei den cs Federn gibt es null Komfort da fühlt es sich an als wären einfach starre Eisenstangen statt Dämpfer verbaut

    • Meiner ist grad in der Werkstatt zwecks Einbau vom Gewindefahrwerk. Ich bin bei Babsi probegefahren und es war um Welten besser. Ich hatte mich ja erst dagegen entschieden, weil es echt nicht günstig ist. Aber wenn dein Smart merklich tiefer soll, und nicht wie bei dem Brabus-Witz nur 1 cm, und es nicht bretthart sein soll, dann kommst du um das Gewindefahrwerk nicht herum. :thumbup:

      Grüßle grundi

      [Blockierte Grafik: http://www.daiffy.de/bilder/grundi.gif]

      42 coupé passion
      sheer luck green
      90 PS twinamic

    • Hallo Grundi, was kostet der Einbau bei Deinem Händler? Von wievielen Arbeitsstunden geht er aus?

      Ich habe ein Angebot, das insgesamt 5 Stunden veranschlagt, vier für den Einbau und eine für Vermessen und Einstellen der Spur. Plus eventuelle Anpassung der Fahrzeughöhe. Der Stundensatz liegt bei € 70 plus MwSt. In Summe fast € 420.

    • Hallo Gabor, vielen Dank. Dann passt das ja.
      Ich hatte ja schon einmal in einem anderen Thread von Vibrationen nach dem Einbau von Tieferlegungsfedern berichtet. Jetzt habe auch in Facebook gelesen, dass zwei Smart 453 Fahrer das gleiche Problem mit dem KW V2 Fahrwerk haben. :(
      Das scheint wohl von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich zu sein.