Automatisches Abblendlicht / Einschaltzeitpunkt

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automatisches Abblendlicht / Einschaltzeitpunkt

      Wühle mich gerade wieder durchs Forum und noch nix gefunden:

      Gerade jetzt in der schattigen Jahreszeit merke ich, dass ich die reinste Lichtorgel durch die Gegend fahre. Mal etwas Schatten unter den Bäumen, Abblendlicht geht an. Dann unter den Bäumen raus, gehts wieder aus. Auf eine Fahrstrecke von 5 km geht somit gut 10-15 mal das Licht an und aus.

      Fährt man da hinter einem, meint der man will was von dem oder man kann ned Autofahren.

      Also gibts ne Einstellung/ Codierung wo das Licht mal länger anbleibt, oder auch nicht so empfindlich reagiert?

      Danke

      ""
      :gecko:
    • Klaro! Wenn mich das nervt, schalte ich das Abblendlicht manuell ein und schon bleibt es an. :rolleyes: Toller Nebeneffekt: die Batterie bekommt mehr als 14 V von der Lima. :D
      Das was du suchst, wurde irgendwo hier schon diskutiert. Mit dem Ergebnis: gibt es nix zum codieren...

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • Du kannst Deinen Smart nicht mit anderen Vergleichen.
      Ja, andere können das.

      Ich fahre neben dem Smart einen CLA. Quasi aus dem selben Haus.
      Dort geht alles und das auch noch viel besser.
      Lichtautomatik, Regensensor, Start-Stop etc.

      Der Wagen kostet halt auch das 3fache. Und, so meine Vermutung: Junge, dynamische Ex-Studenten werden bei Daimler eingestellt.
      Was? Sie haben noch nie ein Auto oder Teile davon entwickelt?

      Dann sind Sie bei Smart genau richtig!






      :P:P:P:P:P:P

      • 450 Cabrio 45kw
      • 453 Coupe 90PS twinamic Panorama Dach
      • 453 Brabus Cabrio
      • Mercedes CLA Shooting Brake Abarth Punto Evo
    • Man könnte versuchen, den Sensor zu überlisten. Fahr mal zu einem Autoglaser und lass dir kleine Stücken Tönungsfolie verschiedener Lichtdurchlässigkeit geben.
      Die legst du dann auf in der Dämmerung, dann wenn eigentlich schon das Licht angehen sollte.
      Hast du die richtige Folie erwischt, legst du die Folie vor das Auge (irgendwie fixieren) und klickst den Sensor wieder ein.
      Damit sollte auch das zu späte Einschalten des Lichts erledigt sein und wenn du unter Bäumen eine doch dunklere Allee langfährst könnte das Licht auch anbleiben.
      Nur so eine Idee... ;)

      Smart 453 prime 0,9l Twinamic, Smart 450 Benzin truestyle (Rennkugel modifiziert) plus eine wechselnde Anzahl an Smart 450ern und ein übergewichtiger Engländer... :D

    • Danke Schlumpf. An sowas dachte ich ich auch schon. Muss ich mir mal durchüberlegen.

      @TimoB: Ne.... wenn ich als Student nicht überzeugt bin, dass die Technik beim Billigprodukt funktioniert (soweit man einen Smart noch so nennen will, denn der kostet für die Größe auch fett Geld), dann wäre ich auch bei den teueren Modellen skeptisch.

      Aber gut zu wissen, dass es bei euch auch so ist und sonst nichts dagegen unternommen werden kann. Dann muss man sich nicht weiter den Wolf suchen.

      :gecko:
    • Das Problem mit dem launischen bzw schlecht angepassten Sensor zieht sich durch viele Modelle/Hersteller.
      Wir haben ja ein Hella-Produkt verbaut, die Nummer ist übrigens 28535672 R 267.
      Das gibts in vielen Modellen, auch im Opel, Renault, Dacia...
      Das schnelle Anschalten ist ja ok, viele Fahrer anderer Fahrzeuge bemängeln dass sie in kurzen Tunneln schon halb durch sind bevor die Automatik reagiert.
      Hier müsste allerdings der Schwellwert bzw besser das Ausschalten des Lichts träger erfolgen.
      Ich frage mich oft bei Autos oder sonstiger Technik, ob das Verhalten der Komponenten in Realsituationen ausreichend getestet wurde oder ob der Kunde Betatester ist, ohne Chance auf Nachbesserung...

      Smart 453 prime 0,9l Twinamic, Smart 450 Benzin truestyle (Rennkugel modifiziert) plus eine wechselnde Anzahl an Smart 450ern und ein übergewichtiger Engländer... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Schlumpf ()

    • Schlumpf schrieb:

      Das Problem mit dem launischen bzw schlecht angepassten Sensor zieht sich durch viele Modelle/Hersteller.
      Wir haben ja ein Hella-Produkt verbaut, die Nummer ist übrigens 28535672 R 267.
      Das gibts in vielen Modellen, auch im Opel, Renault, Dacia...
      Das schnelle Anschalten ist ja ok, viele Fahrer anderer Fahrzeuge bemängeln dass sie in kurzen Tunneln schon halb durch sind bevor die Automatik reagiert.
      Hier müsste allerdings der Schwellwert bzw besser das Ausschalten des Lichts träger erfolgen.
      Ich frage mich oft bei Autos oder sonstiger Technik, ob das Verhalten der Komponenten in Realsituationen ausreichend getestet wurde oder ob der Kunde Betatester ist, ohne Chance auf Nachbesserung...
      Mmm, ja nein.

      Ich denke es ist nicht nur ein Sensor. Zumindest bei Marken wie BMW reagiert da nicht nur ein Lichtsensor.

      Das ist auch mit Navi gekoppelt...Tageszeit, Datum, Jahreszeit. In den Wintermonaten reagiert der Sensor viel sensibler als im Juni/Juli.
      Auch mit Regensensor, wenn es stark regnet geht da auch am Tag das Licht an. Entsprechend kann man beim Codieren beim BMW durchaus die Zeiten und Verzögerungen etwas reduzieren, bzw. verändern. Z.B. Tunneldurchfahrt erst nach 10 Sekunden Licht ein. Beim Smart geht das nach 3-5 Sekunden an. Bei kurzen Tunneln/ Unterführungen würde das bei einem BMW nie ansprechen.

      Beim Smart hab ich da einfach noch nix gelesen...gebe aber die Suche noch nicht auf :)
      :gecko:
    • cohabit schrieb:

      ...dann kauft doch einen Mercedes oder BMW, oder ein Fahrzeug wo es ordentlich funktioniert, aber hört bitte auf zu jammern!

      Es ist nun mal ein Renault, damit leben oder verkaufen :!:

      mmhiiiiimmhiiiiii... :P
      Jo. Mit so einer Einstellung kommst man nicht weit. Du bezahlst 21000€ (42.000 DM) für ein Auto mit Lichtsensor, wo der Lichtsensor ned funktioniert? Hallo?

      Das muss man fixen können.
      :gecko:
    • @SamTE

      ...nee, so eine Spitzklickerkiste habe ich nicht!

      Fahre einen Xclusive Signature Style Edition mit dem großen Kreuz, der hatte einen LP von 35k€ und dessen Lichtsensor funktioniert...


      :P

      Außerden hast Du doch Vorschläge erhalten, setze sie um und höre auf zu weinen.

      Ich bin dann hier raus und versuche lieber Usern mit echten Problemen zu helfen :!:
      Ist Hoffnung/ Optimismus nicht nur ein Mangel an Informationen :?:

      ¯\_(ツ)_/¯

      Bitte bleibt gesund :!: