Eigenes Leasing KFZ Smart Brabus Cabrio 2018 für 15.681,00 kaufen?

  • Hallo zusammen,

    ich hatte nun fast 3 Jahre Spass mit unserem weißen Smart Brabus Cabrio (2018).
    Nun habe ich am Ende des Leasings und ca. 30.000Km später das Angebot erhalten, den Wagen für knappe 16.000,00€ inkl. MwSt. zu kaufen.


    Bis auf mehrere Steinschläge in der Windschutzscheibe sind keine Schäden am KFZ.

    Leider findet man fast keine Vergleichsangebote im Netz, daher die Frage an die Runde:


    Ist das in Euren Augen ein fairer Preis?
    Wie schätzt Ihr den Wertverfall ein?


    Danke für Eure Tipps.


    Stefan

  • Kommt natürlich auch auf die Ausstattung & Co an (109PS, welche Brabusversion etc.) Ich bin häufiger bei eBay Kleinanzeigen & Mobile unterwegs und da liegen die auch ~ 12-20.000 €.


    Letztendlich sind wir alle keine Hellseher, ABER: 453 war der letzte Verbrenner den Smart hergestellt hat. Daher gehe ich nicht wirklich von einem großen Wertverlust aus ggf. wird er sogar mehr wert sein in einigen Jahren als jetzt.. Gerade Brabus Versionen sind ja auch immer beliebt.. (sofern nicht großartig verbastelt).


    ICH würde das Angebot annehmen und den kleinen sehr gut pflegen. Was die Zukunft dann tatsächlich bringt (Preislich) wird man dann sehen. Zudem bist du das Fahrzeug von Anfang an gefahren und weißt entsprechend ob du es pfleglich behandelt hast oder nicht.. Ist ein großer Vorteil mMn.

  • Wenn du happy bist mit dem Floh, Garantieverlängerung und nehmen. Wie du schon sagst, du findest nichts vergleichbares. Die sind nämlich alle schon in Sammler Händen. Was wäre die Alternative?

    Gruß André
    ----------------
    für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '12/20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´20
    ----------------
    für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
    mein Blog

  • Hallo,

    vielen Dank für Euer schnelles Feedback. Hatte mir wohl andere Antworten erhofft, macht meine Entscheidung jetzt nicht einfacher.
    Trotz aller positiven Argumente habe ich mich jetzt entschieden, den Smart im Oktober abzugeben.
    Warum? Der Preis ist zwar fair aber wohl nicht das absolute Schnäppchen und Kaufen um ihn dann (vielleicht) mit Gewinn zu verkaufen ist mir zu viel Kopfweh

    Für Urlaubsreisen nach Italien benötigen wir mittlerweile mehr als 2 Sitzplätze, daher wird der nächste Smart ein reines Stadtfahrzeug werden und da reicht mir die Reichweite des E-Smarts.Ich habe hier schon ein sehr altes Auto, in welches ich viel Zeit für Pflege und Reparaturen stecke, ein weiteres, potentielles Sammlerstück will ich mir nicht auch noch ans Bein binden.

    Daher, lieber dieses Jahr noch weg, bevor ich noch mehr an der Kiste hänge...außerdem war ich nie ein großer Fan von Ledersitzen... ;)
    Gruß
    Stefan

  • Wenn ich das so höre, absolut richtige Entscheidung. E-Smart hört sich gut an, beschte für Stadtbetrieb :thumbsup:

    Gruß André
    ----------------
    für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '12/20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´20
    ----------------
    für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
    mein Blog