Turbo kaputt??

  • Hi Leute, bin heute auf der Autobahn gefahren, habe den Tempomat angemacht und ein paar Km/h höher gestellt. Natürlich hat er dann Gas gegeben. Ladedruck ist direkt hoch auf 1.1 bar (normal bei der Gegebenheit 0.9-1.0). Hatte mich schon gewundert aber na gut, der Motor wird wohl am besten wissen was er macht. Falsch gedacht! Ladedruck sackt sofort ab auf 0, MKL geht an, Tempomat geht aus.
    Konnte nicht direkt stehen bleiben und musste bis zur nächsten Ausfahrt noch ein bisschen fahren, er hat ganz normal reagiert auch mit dem Ladedruck etc. Kein Leistungsverlust. Ledeglich bei untertouriger vollast geht er wieder hoch auf 1.1 bar und dann sackt er sofort auf 0.7-0.8 ab (normalerweise wie oben beschrieben hält er so 0.9-1 bar bei voll- bzw halblast im untertourigen bereich.)
    Tempomat geht gar nicht mehr.
    MKL weiterhin an...
    Da morgen sonntag ist wollte ich fragen ob dass schonmal vorgekommen ist und was zum teufel dass sein kann?
    Ein abgegangener Schlauch kann es eigentlich nicht sein, dass ist beim rumprobieren der Ladedruckanzeige schonmal passiert, da geht der dieekt in Notlauf und nimmt so gut wie kein Gas an, unmöglich zu fahren. Ganz komisch alles

  • Ich kann dir zwar nicht direkt weiterhelfen, aber einen kaputten Turbo hört man (lautes Geräusch) oder man sieht eine blaue Rauchwolke (verbranntes Öl) aus dem Auspuff kommen. Ist zumindest mein Wissensstand.

    Thomas

    :blackred:
    42 Coupe prime 66kw twinamic

  • Ich befürchte, dass Dir da nur das Smart-Center weiterhelfen kann. Eventuell ist man gleich nach dem Auslesen des Fehlerspeichers schlauer.

  • ich glaube das hatte ich auch obwohl ich keine Anzeige für den Ladedruck habe. Wurde duch ein SW update behoben. Ein Ventil ist nicht nichtig angesteuert worden.
    Wie lässt du dir den Ladedruck anzeigen?

  • Ja genau, Tempomat, Limiter waren ohne Funktion.


    Das hatte ich im Oktober geschrieben:


    Motorkontrollleuchte - keine bemerkbaren Eischränkungen (ausser Tempomat und Limiter, die bei leuchtender Motorkontrolleuchte deaktiviert sind). Lt. Smart sproadischer Fehler des Taktventils, durch SW Update behoben.

  • Bei mir war die unterdruckdose mechanisch verklemmt.
    Diese gibt es nicht einzeln also neuer Turbo.
    Bei mir war dann auch die MKL an, Tempomat und Limiter waren auch ohne Funktion.
    Musst erstmal Fehler auslesen dann weist mehr.
    Keine Geräusche oder sonstiges

  • Wie viele kilometer hat dein Turbo etwa gehalten? Nur damit ich weiß wann meiner die Flügel streckt. ;( Geh ich recht in der Annahme, daß die Unterdruckdose für die Verstellung der Turbine zuständig ist? Ich kenn' das von VW-Dieseln, da werden die Betätigungen auch gerne fest. Wenn dem so ist, könnte man ja vielleicht mit WD-40 oder ähnlichem vorbeugen?

    Thomas

    :blackred:
    42 Coupe prime 66kw twinamic