Hat schon jemand ein Brabus-Fahrwerk zurückgerüstet?

    • fortwo cabrio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hat schon jemand ein Brabus-Fahrwerk zurückgerüstet?

      Hallo!
      Hab mir eben ein Cabrio PRIME gekauft (Werks-Jahreswagen) mit voller Hütte - inklusive Brabus-Fahrwerk (17 Zoll + 10mm tiefer).
      Nachdem ich's lieber etwas gemütlicher habe (Bandscheiben - aus), frage ich mich, ob es eigentlich möglich und legitim ist,
      das Fahrwerk auf "Normalmodus" zurückzubauen? Mit Seriendämpfern und -Federn? Oder muss da MEHR geändert werden?
      Passen die 17er dann immer noch drauf? (Sonst mach ich halt 16er drauf...)
      MERCI für Input! :P

      ""
    • Wenn es danach ginge, gäbe es keine getunten Fahrzeuge , noch nicht mal folierte oder gechipte...

      Ich denke nicht das die Rad Reifen Kombi ein Problem ist. Die fzg sind soweit ich weiß, ziemlich ähnlich aufgebaut.

      Nur weil etwas nicht original bestellbar ist, bedeutet nicht zwangsläufig das es nicht geht.
      zB 17zoll vorne und hinten , oder 18zoll oder auch
      exclusive sitze im passion ..

      Am Ende kann es aber nur die motivierte Werkstatt beantworten.

      Bin dann mal weg

      Gruß Christian

      :smart_connec2t:
    • @MonsieurCB: hast Du einen Smart in der angestrebten Kombination denn bereits probegefahren?
      Ich habe den Unterschied bisher nie als deutlich empfunden, habe allerdings keine Rückenprobleme.

      Ich würde eventuell erst einen 16 Zoll Radsatz mit dem Brabus-Fahrwerk testen und anschließend an das Fahrwerk gehen. Nur um eine spätere Enttäuschung über das anschließende Ergebnis sicher auszuschließen. LG
      453 Cabrio - 90 PS - Twinamic
    • ok Leute - danke für Input.
      Werde das Ergebnis mal in Ruhe mit der Werkstatt besprechen.

      @Blackred: Das Cabrio (Werks/Jahreswagen) war nun mal das letzte "Prime"-Modell auf dem Markt in Rot - da habe ich die Brabus-Ausstattung gerne mitgenommen ..;-)
      Habe nur im direkten Probefahrts-Vergleich gemerkt, dass das Modell im Vergleich zum "normalen" etwas hoppeliger, härter und lauter ist.

    • Das "Lauter" liegt mit Sicherheit am Abrollgeräusch der Räder. Da hat das Fahrwerk meiner Meinung nach eher weniger Einfluß.
      Bei mir ist das 10mm tiefere Seriensportfahrwerk drin und ich merke immer einen Komfortgewinn beim Wechsel von 16" Sommer auf 15" Winterräder. Das Fahrverhalten wird aber leider deutlich schlechter. Vielleicht solltest du vor aufwändigem Fahrwerksumbau einfach mal ein paar "Leihräder" probieren?

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • MonsieurCB schrieb:

      ..im direkten Probefahrts-Vergleich gemerkt, dass das Modell im Vergleich zum "normalen" etwas hoppeliger, härter und lauter ist.
      ..die 17“ hinten könnten für die Härte verantwortlich sein. Das empfinde ich ebenso zwischen Sommer- und Winterbereifung. Unruhiger und mit weniger Spurstabilität wäre beim normalen Fahrwerk zu rechnen, jedenfalls mit zunehmender Geschwindigkeit ab ca. 80-90 Km/h. Insbesondere die Spurstabilität dürfte außerdem bei stärkerem Bremsen leiden, jedenfalls nach bisherigen Erfahrungen...
      Lauter ist eigentlich kaum möglich, da der 90 PS auch mit Brabus-Paket identisch zu den anderen ist, nur das Endrohr ist anders geführt. Aber eventuell hat das Fahrzeug auch Änderungen erhalten, was zu hinterfragen wäre ...
      (Thomas war schneller sehe ich gerade, aber jeder Hinweis kann förderlich sein.. ^^ )
      453 Cabrio - 90 PS - Twinamic

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Torro ()