Powerbank zum Laden des 12V Akkus (nicht als Starthilfe)

    • fortwo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kann man doch ganz einfach durchmessen. Fenster auf, Haube auf, Auto abschließen, Multimeter an die Batterie und Ruhestrom in verschiedenen Zeitintervallen messen. Korrekterweise muss das bei mir übrigens „Auto“ heißen und nicht Intervall ;) aber Auto hat der Spar ja gar nicht, oder?

      ""

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d ´19
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 :/
      ----------------
      mein Blog

    • Wie MineCooky schon gesagt hat, es aber wohl nicht richtig angekommen ist, ist ein Ladegerät hier unnötig.

      Einfach von Zeit zu Zeit zum Auto gehen und es starten (ohne zu fahren), dann wird auch die Batterie geladen.

      Vorraussetzung ist natürlich, dass die 12V-Batterie dann nicht schon komplett tot ist.

    • Was aber den Themenstarter eh nicht zu interessieren scheint. Macht echt Spaß sowas und ist nur zu entschuldigen wenn er seit 1 Woche in einen Funkloch sitzt X(

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42ED Cp '18, schwarz, rot, Passion schwarz / S205 C200d ´19
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 :/
      ----------------
      mein Blog