Leseleuchten

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leseleuchten

      Was stimmt mit meinen Leseleuchten nicht? In der BD Anleitung nachgelesen, das ist nur ein Schalter zu sehen An/ Aus

      Meine Leseleuchten haben aber 3 Schalter. Links, Mitte, Rechte Lampe. Jede Lampe hat nen Schalter mit 3 Stufen?

      Ich dachte die Stufen waren immer AUS, LICHT AN wenn Tür auf, LICHT DAUERHAFT AN

      Jetzt schalte ich bei mir was ich will, das Licht ist immer an wenn ich die Türe aufmachen (dimmt dann weg nach abschliesen).

      Ich habe halt die 3 LEDs da am leuchten und alle 3 LEDS sind mir zu hell. Deswegen wollten ich die seitlichen Lampen ausschalten wenn ich die Türe aufmache.

      ""
      :gecko:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SamTE ()

    • Es gibt verschiedene Innenleuchten.
      Normalerweise muss der mittlere Schalter in Mittelstellung und die Äusseren nach innen hin abgesenkt.

      Smart 453 prime 0,9l Twinamic, Smart 450 Benzin truestyle (Rennkugel modifiziert) plus eine wechselnde Anzahl an Smart 450ern und ein übergewichtiger Engländer... :D

    • Ich habe nur auf der Beifahrerseite ne Leseleuchte. Und die bleibt aus, wenn ich die Tür öffne.
      Vielleicht kann man so eine Leuchte verbauen.

      Smart 453 prime 0,9l Twinamic, Smart 450 Benzin truestyle (Rennkugel modifiziert) plus eine wechselnde Anzahl an Smart 450ern und ein übergewichtiger Engländer... :D

    • Danke vielmals. Werde nochmal den Schalter in Mittelstellung alleine probieren. Vielleicht ändert sich da etwas. Sonst bleibt mir vermutlich auch nur die Lösung wie von bvb_mikesch und eine Lampe zu entfernen, wiede rauf Heizbirnen umzusteigen oder schwächer LEDs zu probieren.

      Habe eigentlich die 4000k warmweiss von Hypercolor bestellt aber das sind 6000k und die blauweiss die geliefert wurden. Viel zu hell

      :gecko:
    • SamTE schrieb:

      ...Habe eigentlich die 4000k warmweiss von Hypercolor bestellt aber das sind 6000k und die blauweiss die geliefert wurden. Viel zu hell
      Dann leg' doch einfach eine Farbfilterfolie zwischen die LEDs und dem Plastikdiffusor, die nimmt zum einen etwas von der Helligkeit weg und filtert je nach Bedarf, in einen tieferen Kelvinbereich herunter. Die Leseleuchten könnte man beispielsweise rot einfiltern, dann bleibt die Dunkeladaption der Augen auch bei einem (lese-)Einsatz während der Fahrt erhalten.
    • Auch eine super Idee! Da muss ich mal gucken wie ich das dimmen kann bzw eine FIlterfolie herbekomme.

      War Mittag nochmal am Auto. Also per Schalter geht da nix. Entweder An oder Aus, da selbe für die seitlichen Leseleuchten.

      Also entweder:

      Farbfilterfolie
      oder ein paar LEDs auslöten
      oder ganz andere LEDs
      oder wieder Heizbirnen einsetzen mit Glühfaden

      So ist das zu heftig. Hypercolor LEDs sind da nix.

      :gecko:
    • Yip, dort geht es nicht primär um möglichst viel Licht wie im Kofferraum.

      Hier mal meine derzeitige Farb-Konfiguration...
      Mehrfarbig-Spots.jpg
      ...hab' leider keine rote Folie gefunden, sonst wäre die Mitte heller geblieben und die äußeren Lesespots rot (dunkler) geworden. Aber mit den LEE-Filterfolien ist man ja flexibel.

      Man(n) kann natürlich auch den Streuscheibenbereich komplett filtern, das erfordert aber etwas mehr Zuschneideaufwand und sieht dann, im ausgebauten Zustand, so aus:
      Einfarbig-flächig.jpg

    • Ich habe das bei mir gestern auch mal überprüft und eine Situation vorgefunden, die so nicht in der BA beschrieben steht. Drei Lampen mit drei Schaltern mit je 3 Positionen. Im Grunde haben alle diese Schalter nur eine Funktion: nämlich keine. Das Licht brennt wenn ich die Türe öffne und verlischt beim Schließen. Mir aber egal, da ich das Cabrio eh immer offen fahre. :D

      Viele Grüße
      Dietmar


      :dko:

      Smart 453, Cabrio, weiß mit 71 PS u. Twinamic, Bj. 2016

    • Keine Ahnung was ihr für eine BA habt, aber das sind die Funktionen und das funzt auch. Bei solchen Anfragen wären auch mehr Details zur Ausstattungsvariante hilfreich.

      F65CF193-26DC-4A76-A142-8D1DCB46662A.png

      Gruß André
      ----------------
      für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´19
      ----------------
      für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
      mein Blog

    • Ja. Aber mehr ist da nicht.

      Ich kann mich bei einem "normalen" Auto noch erinnern, dass man auch einstellen kann welche Lampen bei "Tür auf" angehen. Z.B. nur die mittlere Lampe. Leseleutchten würden dann nur manuell ein/aus zu schalten sein.

      Geht aber hier nicht. D.h. statt 3 Schalter hätte dann auch einer gereicht.

      :gecko:
    • was erwartet Ihr von der Beleuchtung denn.


      Ist doch ein tolles Teil. Geht an wenn ich den Smart aufmache und spendet Licht.

      Geht aus wenn ich den Motor an mache oder wenn die Batterie leer wird. :D

      Ich kann Sie sogar so einstellen, dass die Beleuchtung immer an ist oder erst gar nicht an geht.

      Und ja die Leselampen kann man nur zusätzlich an oder aus machen.

      Ach ja nehmt einfach etwas qualitativ bessere LEDs dann leuchten die auch ordentlich.

      Grüße
      Stephan

      :boeri:
      SMART 44