Frage zu Original Lautsprecherhalter Hinten in Kombination mit Lautsprechern

  • Ich wollte demnächst mal in meinem Smart Fortwo hinten zwei Mitteltöner Nachrüsten.

    Die Hertz EMV 100.5 die von Murix nachgerüstet worden sind (HIER) finde ich leider nicht mehr zum kaufen.


    Kann da jemand eine Alternative empfehlen? Soll am Android Radio per Cinch hängen.


    Zur Montage wollte ich die Original Lautsprecherhalter bei Smart kaufen (die sind aus Metall). Weiß jemand welchen Durchmesser die Aufnahme für den Lautsprecher hat?

    Teilenr. wäre A453 545 07 40 und A453 545 08 40.


    Adapter kann ich via 3D Drucker bauen, sollte kein Problem sein.


    EDIT: Hab noch diesen Beitrag gefunden

    Hecklautsprecher Nachrüsten

    Die Lautsprecher gibt es für kleines Geld bei eBay Ground Zero GZIF 40X 10cm 2 Wege Koax Lautsprecher Paar 100mm Coax Speaker (Affiliate-Link). Die passen vermutlich aber nicht in die Metallaufnahme so wie ich das sehe. Muss ich mir dann einen Adapter drucken und mit 2K Kleber festkleben.

  • Also ich hab von Audio eigentlich überhaupt keine Ahnung gell :-D


    Taste mich langsam voran und suche nach Threads wo es gute Infos gibt.

    Wollte jetzt erstmal hinten anfangen, wenn es etwas wärmer wird, dann bau ich die Türverkleidung auch aus wegen den Lautsprechern.


    Ich meine mich erinnern zu können das am Kabelbaum vom Android Radio es Ausgänge gab für 4 Lautsprecher und 1 Subwoofer per Cinch. Mit Endstufen habe ich noch nie gearbeitet. Wie wird so eine Endstufe am Radio angeschlossen? Vermute das die Kabel der Lautsprecher dann zur Endstufe erstmal gehen richtig?


    Strom wäre auch noch eine Frage. Zigarettenanzünder ist mit dem Subwoofer belegt, da will ich eigentlich nicht mehr rumlöten. Also entweder dann an den Sicherungskasten oder woanders. Ich bin jetzt kein audiophiler Mensch, wollte nur ein Upgrade haben der Lautsprecher wenn ich eh an den Türen schonmal arbeite. Da reicht es mir eigentlich auch wenn die Lautsprecher nur am Radio hängen.

  • Cinch-Leitungen übertragen salopp gesagt nur Signale ähnlich wie ein Canbus-System. Diese sind sehr schwach und müssen mittels einer Endstufe verstärkt werden. Bei deinem Subwoofer z.B. handelt es sich ja um einen Aktiven Subwoofer, d.h. im Gehäuse befindet sich noch eine Endstufe. So wie bei deinem Sub wird auch eine Endstufe angeschlossen. Der Unterschied ist einfach, dass noch Kabel zu den Lautsprechern gehen. Mehr ist das nicht.


    Ich würde dir auch Lautsprecher empfehlen, die am Radio betrieben werden können. Da ich selbst noch keine getauscht habe, habe ich auch keinen Überblick was alles möglich ist. Soviel ich sagen kann, reicht ein einfacher Mitteltöner oder es können auch Koaxial-Lautsprecher genommen werden. Für hinten reichen eigentlich Mitteltöner. Achte bei der Auswahl auf den Wirkungsgrad. Je höher dieser ist umso weniger Leistung benötigen die Lautsprecher. Der User Lerax hat welche hinten eingebaut, glaube ich, vielleicht kann er noch was schreiben.

  • Hello! Dann klinke ich mich mal ein.


    Also ich habe das SPH-EVO62DAB-SMAB, die Türlautsprecher wurden gegen Eton ET POW160 2 POW160 2 (Affiliate-Link) getauscht (hier wurde einfach die original Verkabelung genommen, Siehe: hier), die im Heck habe ich selbst nachgerüstet gegen ETON PRX 110.2 (Affiliate-Link). Hierfür habe ich einen (Dank des Tipps vom Forum) einen 16mm MDF Ring 100mm 4 10cm Lautsprecher Holzring Montagering Adapterring (Affiliate-Link) gekauft, da du im Heck 2 oder 3 Nasen hast, kannst du einfach an den entsprechenden Stellen im Montagering ein Keil reinhauen , dann hält das quasi schon ohne Kleber, stellenweise noch Dichtmaterial drauf, Lautsprecher verschrauben und das wars.. Für die einfache Montage von den Kabeln an den Lautsprecher habe ich einfach Kabelschuhe benutzt.


    Beides läuft über das Radio ohne zusätzliche Endstufe.


    Ich muss sagen, dass ich vom Eton POW 160.2 echt begeistert bin, (hatte zu der Zeit noch den Pioneer Underseat-Subwoofer) klingt richtig richtig gut, sauber und gefühlt machen die Lautsprecher mehr Bass als der Pioneer Sub... Vom Heck (PRX 110.2) bin ich allerdings etwas enttäuscht, da von dort aus kein Bass rauskommt, klar sind die auch kleiner, aber das wirklich kein spürbarer Bass raus kommt, fand ich schon enttäuschend. Allerdings hab ich Heck hauptsächlich wegen des Surroundsounds nachgerüstet, daher war das für MICH in Ordnung. Außerdem hören sie sich Bassmäßig vermutlich auch deswegen so schwach an, weil die PRX 110.2 4 Ohm haben und die Eton POW 160.2 2 Ohm.. (Laut Beschreibung haben die Hertz EMV 100.5 wohl auch 4 Ohm)..


    Also befürchte ich, dass wenn du die Hertz EMV 100.5 nutzen willst (oder andere 4 Ohm Lautsprecher) und wirklich zufrieden sein möchtest, du nicht ohne eine zusätzliche Endstufe herum kommst. Gute 10cm Lautsprecher mit 2 Ohm konnte ich auch nach sehr langer Suche nicht finden..


    PS: Und wenn du irgendwann mal richtigen Bass haben möchtest, schau mal hier vorbei. Dann geht dir aber auch 50% vom Kofferraum flöten :thumbsup:


    Edit: Auch die Ground Zero hat 4 Ohm

  • Das Eton POW System hat nur 3Ohm. Niedriger würde ich auch nicht gehen, weil es dann für die Radioendstufen zu kritisch wird.


    Es ist egal welches System man hinten in die originalen Einbauplätze steckt, da wird aufgrund der Einbauposition kein richtiger Bass rauskommen. Da hilft keine Endstufe und kein größerer Lautsprecher. Es ist wirklich nur eine Unterstützung (auch kein Surround). Daher mein Ratschlag nur einen Mitteltöner einzubauen. JBL umgeht ja die Problematik einfach, indem sie den Sub in den Kofferraum gepackt haben. Somit ist der Bass auch von hinten. Wer wirklich einigermaßen Bass aus den Hecklautsprechern will, muss wirklich auf Oldschool-Hutablage setzen. Das funktioniert...wer es wirklich von hinten braucht.

  • Kann ich wissen, ob Ihr Smart bereits über die elektrische Verkabelung für den hinteren Lautsprecher auf dem Foto verfügt?

  • Kann ich wissen, ob Ihr Smart bereits über die elektrische Verkabelung für den hinteren Lautsprecher auf dem Foto verfügt?

    Nein, bei mir liegen hinten keine Kabel ab Werk, da ich auch keine Lautsprecher hinten habe. Die musst du selbst legen.


    Ich muss nochmal in diesem Thread fragen. Wo bekomme MDF Ringe für den Smart her (vorne und hinten)? Sind die immer alle selbst hergestellt oder kann man die irgendwo kaufen, hab leider keine Holzfräswerkstatt. ABS kann ich leider mit meinem 3D Drucker nicht drucken.


    Für Ideen wäre ich dankbar.