Brabus Front-/Heckspoiler, Seitenschweller Anbauanleitung?

  • Hallo,erstmal ein Gruß in die Runde.

    Könnte mir jemand die Einbauanleitung , für die Brabus Seitenschweller senden und mir schreiben welches 3 M Klebeband man nimmt ?

    Meine e mail lautet kewatze@gmx.de .

    Vielen Dank

    Torsten

  • Hallo,erstmal ein Gruß in die Runde.

    Könnte mir jemand die Einbauanleitung , für die Brabus Seitenschweller senden und mir schreiben welches 3 M Klebeband man nimmt ?

    Meine e mail lautet kewatze@gmx.de .

    Vielen Dank

    Torsten

    schau mal im Forum, unter suchen wirst du es finden

    453 Cabrio - 90 PS - Twinamic
    der Weg ist das Ziel


    :kma:

    - Trocki

  • …..jedoch scheinen die Schweller über eine Art Adapter festgeschraubt, diese Adapter werden auf dem unteren Karosserieholm festgeklebt.

    Da die Schweller von einem Neuwagen abmontiert wurden, sind diese Adapter nicht dabei.


    Weiß jemand wo man die herbekommt, gibt's dafür eine Teilenummer (ähnlich wie beim Klebeband)?

    Da ich meine heute eingebaut habe, konnte ich die Nummer ablesen

    347EA462-7D45-4455-B049-FD6F6D6F5179.jpeg0F3A2BE0-263D-4D0D-BAF1-AD9A5F38A1F1.jpegE30D203E-A0C5-469E-8DFA-324666395842.jpegAF803D36-85B8-4536-8385-E9F4F46ED8AF.jpeg

    Gruß André
    ----------------
    für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '12/20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´20
    ----------------
    für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
    mein Blog

  • Grundsätzlich mal noch ein paar Tipps zum Einbau der Seitenschweller. Anleitung ist ein Muss. Gerne PN an mich.

    Gereinigt habe ich die Klebeflächen mit Isopropanol. Die roten Klebepads der Adapter sind ja dabei. Laut Anleitung ist es egal ob die weiße oder rote Seite oben ist, ich persönlich würde die rote Seite am Adapter empfehlen, da dort die Folie relativ schlecht runtergeht. Die weißen lassen sich besser abziehen, das macht es einfacher nach dem einkleben. Beim einkleben darauf achten, das es schön Gleichmäßig in der Vertiefung liegt. Da stellt sich gerne mal der Rand auf. Die Adapter müssen mit relativ viel Kraft in den Schweller eingeschlagen werden. Eigentlich würden die vermutlich auch ohne Kleber halten, aber sicher ist sicher. Wenn sie noch nicht eingebaut sind würde ich auch empfehlen die Schrauben schon mal vorher in den Adapter zu drehen. Die gehen saumäßig schwer rein.

    Dann das Klebeband ( extra zu kaufen und zwar 2 Stück!! ) nach Anleitung an die Seitenschweller kleben. Auch dort darauf achten, dass das Klebeband korrekt in der Vertiefung sitzt und eher zum inneren Rand hin, sonst sieht man das später am Auto. Bei mir luggte es an einer Stelle oben raus, hab ich aber mit einer Kreditkarte wieder reingedrückt. Laut Anleitung werden die drei Schrauben von den Schweller Adaptern ganz zum Schluss rein gedreht. Halte ich für falsch. Ich hab den Schweller dran gehalten und als erstes die drei Schrauben rein gedreht, damit der Schweller fixiert ist beim kleben und nicht womöglich verrutscht. Ganz wichtig ist vorne im Radlauf die Schraube vor dem kleben einzusetzen. Beim zweiten Schweller hab ich das vergessen und hatte promt den Ärger, dass ich sie fast nicht mehr rein gekriegt habe.

    Auch wenn die Schrauben unten ganz fest sind, kann man oben den Schweller noch ganz easy weg klappen um die Schutzfolie raus zu ziehen. Dann andrücken und fertig das ganze.

    614DFFCF-39F5-4A9C-888F-4D99A6773345.jpeg34C97FFA-02B3-4FAF-9BF6-C9D22794B8D4.jpegF8C97A3D-9AA2-4BF6-B8D0-A889BC1C3250.jpeg

    Gruß André
    ----------------
    für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '12/20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´20
    ----------------
    für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
    mein Blog

  • Heute die Seitenschweller eingebaut,


    nochmal Danke andre für deine wertvollen Tipps das Klebeband herausschauen zu lassen um es besser abziehen zu können.


    Auch das die Schweller zuerst von unten angeschraubt werden hat mir bei der Montage sehr geholfen :thumbsup:


    Eines würde ich aber auf gar keinen Fall machen, die Adapter reinschlagen !

    Mann kann diesen Bereich mit dem Finger fast eindrücken , fast so weich wie eine Coladose, so dünn ist dort das Blech, jetzt aber immer nur im Bereich der Löcher !

    Ich habe die Plastikadapter von Hand reinbekommen ohne zu schlagen, man setzt ihn an und drückt etwas und dabei bewegt man das Teil etwas hin und her und irgendwann rutscht er mit einem "Klack" rein.



    Ist super geworden :love:


    Bilder folgen sobald ich mit allem fertig bin 8)

  • Danke für das Lob, aber die Idee mit dem Klebeband kommt aus der Smart Anleitung 😉

    Eventuell ist das Blech der früheren Smart am Schweller dünner, oder es liegt am EQ, aber bei mir war ging nix ohne zusätzlichen Kraft Aufwand

    Gruß André
    ----------------
    für die Pflicht ^^ : 42EQ Cp '12/20, schwarz, Pulse + Exclusive / S205 C200d ´20
    ----------------
    für die Kür :D : Chevy Special de Luxe 4-Door Sport Sedan ´40 / Buick Century 4 Door Hardtop Sedan ´58 / Mercedes W123 280E ´77 / Mercedes C124 230CE ´89 ;( ----------------
    mein Blog

  • vielleicht gibt es einen Unterschied bei Cabrio und Coupé . Die Cabrios sind ja untenrum etwas stabiler gebaut

    Meiner ist ein Cabrio !


    Ja, fand ich auch schon seltsam das es an der ovalen Öffnung so weich war :/


    Dann habe ich natürlich sofort den ganzen Schweller abgefühlt / gedrückt und wie schon geschrieben, bei meinem war es "immer nur" im Bereich der Öffnungen weicher , ein paar Zentimeter daneben war das Blech wieder viel fester , die haben da auf jedenfall unterschiedliche Verstärkungen im Schweller drin, oder ich habe einfach zuviel Kraft in den Armen ^^


    Ich habe dann mal probehalber an diesem Adapter gezogen und dabei merkte ich ein leichtes Nachgeben des Schwellers "nur" in diesem Bereich, das zog sich aber beim loslassen sofort wieder zurück, wir reden hier von vielleicht 0,5 - 1 mm Bewegung im Blech. Wenn ich da drauf geschlagen hätte, ernsthaft, ich hatte Angst das ich dann was verbeule.

  • Bin aktuell dabei den Brabus Frontspoiler zusammen zusetzen, soweit ist es klar,

    aber der untere Spoilerteil von beiden hat re. und li. eine etwa 15 cm lange Vertiefung, gehört da das doppelseitige Klebeband rein, muß das doppelt gelegt werden weil die Nut so tief erscheint ?


    Ich habe keine Anleitung dabei gehabt, obwohl alles Original Brabus , deshalb in die Runde gefragt.


    2 große Niete gehören wahrscheinlich innen an die Verbindung Schürze / Spoiler ?


    Wofür sind die blauen Metallklipse, ersetzt man die gegen die Alten ?


    4 x kurze M8 Innentorx Schrauben - 1 x aussen re. und li. und 2 x für die Mittelstege ?


    6 lange Innentrox Schrauben mit Unterlegscheiben plus Muttern auch M8 für die Restverbindung der beiden Spoilerteile.