Kühlwasser

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nun bin auch ich nach langer Abstinenz mal wieder stolzer Besitzer eines 4/2 mit dem 52KW Benziner und Schaltgetriebe.
      Bei einem Routinecheck der Flüssigkeiten neulich fiel mir auf, das der Kühlwasserstand leicht abgesenkt ist
      und, das verwirrt mich, dass das Kühlwasser gelb ist. Ist das ab Werk so? Um welches Kühlmittel handelt es sich?
      Weiß das jemand? Ich kenne gelb nur vom Kühlmittel G05 für alte Graugussmotoren und wird im Daimlerkonzern
      eigentlich seit rund 15 Jahren nicht mehr verwendet. Der Freundliche wußte es nicht und meinte, ich solle es mit dem
      blauen G48 auffüllen. Never! Ich fange nicht an, Kühlmittel zu mischen. Am meisten aber irritiert mich, dass
      laut Daimlers Betriebsmittelvorschrift eigentlich seit etwa Mitte 2014 das Kühlmittel G40 vorgeschrieben ist.
      Also das rote/rosafarbene! Welches laut BASF (Markenname Glysantin) nicht mit dem gelben G05 gemischt werden darf.
      Hat da jemand ähnliche Schwierigkeiten? Was habt ihr für Kühlmittel drin?
      Vielen Dank im Voraus :)

      ""
    • @JimmiBondie
      Bei meinem vorherigen 453 Benziner war das Kühlwasser auch gelb, und bei meinem jetzigen EQ ist es ebenso gelb. Und bevor die Frage kommt: Jaaaa, der EQ hat auch einen Kühlmittelkreislauf!!! ;)

      Und was heißt eigentlich "leicht abgesenkt". Wenn sich der Füllstand bei erkaltetem Kühlmittelkreislauf im Ausgleichsbehälter am Min.-Strich oder kurz darüber befindet, dann ist das absolut ok so. Bei Erwärmung und damit verbundener Ausdehnung muss das Kühlmittel ja noch irgendwo hin können.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • @cohabit: Das sagt meine BA auch. Und wenn man auf dieser Webseite schaut, dann steht da ab Mitte 2014 G40. Also rötliches Kühlmittel. Der Seite zu Folge
      wäre mein Kühlsystem falsch befüllt. Bringt mich also leider nicht weiter.

      @SmartConnect: und mit welchem Kühlmittel hast du es aufgefüllt :-)? Es gibt eine Markierung im Ausgleichsbehälter an welcher der Kühlmittelstand
      sich befinden sollte bei kaltem Motor. Leicht abgesenkt heißt, ich bin etwa 1-1,5cm darunter. Und um das im Auge zu behalten, ob ich Kühlwasserschwund habe,
      würde ich einfach gerne bis zu dieser Markierung auffüllen um ein Absenken einfacher kontrollieren zu können.
      Und ich bin gelernter Kfz-Elektriker :-). Ich weiß, dass der EQ einen Kühlkreislauf hat. Und deswegen weiß ich auch, dass ein falsches Kühlmittel schlecht ist, genauso
      wie ein Mischen. Zumindest wenn man nicht weiß, was man da mischt.

    • @KeHa: Nein :) . Das kann man zwar ein oder 2x machen, wenn man weiß, der Frostschutzgehalt ist hoch genug aber
      ansonsten nur Gemisch im Verhältnis 1:1 nachfüllen. und ganz wichtig: Gemisch mit dem richtigen Frostschutzmittel.
      Schön ist, dass ich nun schon 3 Antworten bekommen habe, nur keine, die meine eigentliche
      Frage abdeckt.

    • @KeHa: Wenn du wüßtest, was ich in meinen 20 Jahren Arbeit im Service schon alles gesehen habe, was mit falschem Kühlmittel,
      falschem Mischungsverhältnis oder auch nur Wasser zusammenhängt, würdest du vllt. anders denken. Ich weiß ja nicht, ob du deine Fahrzeuge
      selber wartest oder ob du sie in die Werkstatt bringst und die dann halt deinen Frostschutzgehalt immer richtig gestellt haben, spielt für mich aber
      auch keine Rolle.
      Ich fülle nur im Notfall nur Wasser nach.

    • Hallo PoWder
      genau das ist mein Plan. Im Zweifelsfall werde ich das Kühlwasser ablassen, das System spülen und mit G40, wie vorgeschrieben, befüllen.
      Der Wagen befindet sich allerdings noch 1 Jahr in der Garantie, also ist mit eigenen Arbeiten immer Vorsicht geboten :) .
      Dein Kühlwasser wirkt auf dem Bild grünlich. Ich vermute mal, auch dein System wurde mit gelber Kühlflüssigkeit (vermutlich G05) befüllt und
      mal mit blauer (G48) mal nachgefüllt. Mir ist kein Kühlmittel der Spezifikation G40 mit gelber Färbung bekannt, deshalb frage ich mich, mit was die
      Fahrzeuge im Werk befüllt werden. Ich habe vor genau 1 Woche bei Smart angefragt. Bis dato keine Antwort.
      Wissenswertes über Kühlmittel findet man hier: glysantin.de/
      Darf man hier solche Links einfügen? Falls nicht bitte ich um Verzeihung :)

    • smart connect schrieb:

      Bei Erwärmung und damit verbundener Ausdehnung muss das Kühlmittel ja noch irgendwo hin können.
      Deswegen ist ja auch über der "MAX" Markierung noch genügend Platz vorgesehen! Min. heißt eben Min. und ist zwar im Moment noch in Ordnung, aber nachfüllen würde ich aúch auf jeden Fall, mit was auch immer!
      Öl füllt man ja auch bei Min. nach! :D
      Smart Coupé Brabus Edition Asphaltgold
      Audi SQ5 Plus 2017, Sepangblau,
      "Aktiv gegen Downsizing"
    • Aber solange kein Verlust stattfindet spielt es keine Rolle. Bei meinem Vorherigen war ab Werk auch nur bis kurz über Min. aufgefüllt und daran hat sich auch nichts geändert bis ich ihn nach 3 Jahren abgegeben habe.

      Smarte Grüße

      Klaus...

      Smart EQ Cabrio - und aus Gaspedal wird Spaßpedal... :smart_connec2t: ... außer dem Androidradio alles Serienzustand. :thumbsup:

    • Bezüglich der Mischbarkeit kann dir nur Smart weiterhelfen. Ich kenne das aus der Praxis folgendermaßen:
      Bei VW durfte nach Einführung von G12 nicht mit dem älteren G11 gemischt werden (das gab dann braune Färbung) mittlerweile gibt es aber G13 (abwärtskompatibel), welches dann gemischt werden durfte. Soll heißen: bei Smart müssen die Werkstattleute Informationen haben, welches Kühlmittel (gelblich/grün ; auch bei mir) ab Werk verwendet wurde und welches ggf. dazugemischt werden darf. Darauf kann man sich dann auch verlassen. Im Zweifel das "Nachfüllmittel" bei Smart kaufen und die Rechnung aufheben. Mehr kann man als Laie wohl nicht tun. Den Komplettwechsel des Kühlmittels halte ich bei momentanem Wissensstand für unnötig.

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup: