CS-R Sportauspuff und CO-Messung bei ASU

    • Modellübergreifend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CS-R Sportauspuff und CO-Messung bei ASU

      Mal ne Frage zur CS-R Abgasanlage.

      War am 20.08. beim TÜV und die Kollegen hatten Probleme bei der ASU den Auspuff für die CO-Messung dicht zu bekommen. Die Abgasanlage selbst ist an jeder Stelle dicht (wurde auf der Hebebühne vom Prüfer kontrolliert). Laut Aussage vom Prüfer ist das Problem, dass die Endrohre zu kurz sind und die Sonde nicht vollständig eingeführt werden kann und dadurch Nebenluft zieht. Dadurch wird der CO-Messwert verfälscht und das Messgerät reagiert sehr empfindlich darauf.

      Frage an die CS-R Fahrer:
      Wie wird bei euch die ASU, in Bezug auf die CS-R Abgasanlage durchgeführt? Wir haben eine Kunststoffverlängerung in die Endrohre geschoben und das eine Ende mit Dichtband umwickelt, sodass es halbwegs hingehauen hat. Der Prüfer meinte, es gäbe Adapter dafür. Ist euch für die CS-R da etwas bekannt? ?(

      ""
    • cohabit schrieb:

      ...sollte in einer Fachwerkstatt zu keinerlei Problemen führen.
      War in einer GTÜ Filiale. Werkstatt und Prüfverein sind bei mir getrennt.

      Ich hab es ja auf dem Bildschirm gesehen, wie die Sonde Nebenluft gezogen hat (und der CO-Wert nicht unter den Sollwert gefallen ist), weil sie nicht komplett in den Auspuff eingeführt werden konnte. Mussten dann entsprechend was basteln. Hätte aber gedacht, dass dies kein großes Problem darstellt, weil die CS-R ja auch eine ABE hat.

      Würde in 2 Jahren dann "vorbereitet" zur GTÜ fahren, falls hier in der Richtung jemandem was bekannt ist. Dann geht das mit der Endrohrmessung auch einfacher. Wenn sowas Humbug ist, dann ist das eben so soll sich die GTÜ damit beschäftigen :)
    • ...hmmm, ich habe eine CS-R AGA an meinem 451er, der war auch im August beim TÜV. Schon das zweite Mal mit dieser AGA. Von Problemen habe ich nichts gehört.
      ich weiß jetzt nicht inwiefern das vergleichbar ist, würde Dir aber raten einfach mal bei Thomas (CS) anzurufen. Am Telefon erreichst Du ihn am besten. Die Rufnummer findest Du auf der Homepage, oder Du schreibst mir eine PN, dann sende ich sie Dir zu.

      Wie gesagt das ist mir neu.

      ¯\_(ツ)_/¯

    • Das merkt man ja auch am Geruch...

      ich denke, der Smart is komplett am Limit mit den Abgaswerten.

      Wir haben den CS-R Pott am 90PS Coupe & Brabus Cabrio

      Die riechen derart schwefelig...

      Da glaub ich schon, dass hin und wieder ein Grenzwert nicht hinhaut.
      Was aber nicht am Pott liegt sondern durch ihn vermutlich nur ans Tageslicht kommt...

      Is mir egal, Klang is wichtiger :D:D

      • 450 Cabrio 45kw
      • 453 Coupe 90PS twinamic Panorama Dach
      • 453 Brabus Cabrio
      • Mercedes CLA Shooting Brake Abarth Punto Evo
    • TimoB schrieb:

      ich denke, der Smart is komplett am Limit mit den Abgaswerten.
      Kann ich mir ebenfalls gut vorstellen.
      Wird nur ein Problem die ASU zu bekommen, wenn der Computer sagt Messwert ist überschritten :D (vorallem wenn man den Prüfer nicht kennt).

      Es reicht übrigens nicht nur kurz den Wert zu erreichen. Der Wert muss über eine Zeitspanne von 30 Sekunden mehrere Durchläufe lang erreicht bzw. unterschritten werden. Ein Überschreiten wird mir "Fehlgeschlagen" oder "nicht i.O." bestraft.
    • Deshalb macht die AU das SC, die wissen wie man das hinbekommt. Mir ist dabei egal, in welchem Loch die Sonde verschwindet und wie weit sie da rein muß. :saint:
      Der Prüfer wird das Problem immer auf dein Auto schieben, auch wenn sein Gerät vielleicht ne Macke hat.
      Wie wäre es mit einem Motorsoftwareupdate? :D

      Thomas
      :blackred::thumbsup:
      42 Coupe prime 66kw twinamic

      Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. :thumbup:
    • Blackred schrieb:

      Wie wäre es mit einem Motorsoftwareupdate?
      Erstmal Motorsoftware Updaten, auch wenn nur die Bremsbeläge gewechselt werden müssen :D:D:D
      Mich sieht außerhalb der Garantie kein Smart Center. Höchsten um Teile zu bestellen (wobei das mittlerweile auch am Telefon und teilweise auch Online geht). Brauch ich mir nicht geben den "Service" 8)

      SMRT schrieb:

      Herr Dekra saß im Auto und ich lag dahinter:
      Das linke Endrohr mit einem Stopfen komplett dicht gemacht und rechts bei der Sonde mit einem Lappen abdichten.
      Ja so ähnlich war es bei mir auch, wobei wir zu Beginn nur die Sonde durch eine Verlängerung geschoben haben und versucht haben das linke Endrohr abzudichten. Das rechte war (wenn ich mich richtig erinnere) offen. War echt eine Odyssee. Will ich in 2 Jahren definitiv nicht haben :D
    • Ein gutes AH schiebt nen anderen Kundenwagen rein und die AU ist in 3 Minuten erledigt :D

      War schon vor der "Reform" so und wird auch weiterhin so gemacht...


      Bei der Umstellung von Auslesen only auf wieder Sonde rein hatte meine freie Werkstatt 2 "Messautos" auf dem Hof.

      Weil kein neuer Wagen auf Anhieb die Messung bestanden hatte. Wie auch, wenn jahrelang nicht gemessen wird, nur Speicher auslesen...

      • 450 Cabrio 45kw
      • 453 Coupe 90PS twinamic Panorama Dach
      • 453 Brabus Cabrio
      • Mercedes CLA Shooting Brake Abarth Punto Evo